Altauto-Scene

 
KLEs Geschwätz, das nicht zu einem seiner Karren gehört.
 
  • Berichte von Autotreffen und Oldtimermärkten
  • Geschichten rund um KLEs Werkstatthölle
  • Termine
  • Berichte über fremde Projekte
  • Fusselblog Interna
...und was mir sonst noch so auf der Leber liegt und ich einfach mal runterschreiben will.

Twitter

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Scheiß Internet, scheiß Photoshop!Quo Vadis Carfreitag? »

Zurück von der Veterama Hockenheim 2015

23.03.15

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Zurück von der Veterama Hockenheim 2015

Ich war dieses Wochenende auf der Veterama in Hockenheim. Klar, ich hatte einen Verkaufsstand.

Veterama Hockenheim 2015

Ich war ab Freitag Mittag da - am Freitag tagsüber war wirklich T-Shirt Wetter. Aber wir haben März. Nachts war es natürlich weniger kuschelig. Aber wir hatten eine Feuertonne zum Wärmen.

Es war wieder "meine" Veteramatuppe. 4 Verkaufsstände und ein Cateringbereich. Und da das durch einen Gang getrennt war, traf mich der glückliche Umstand, etwas mehr Platz zu haben, wie bestellt.

Die Frühjahres Veterama im Fahrerlager des Hockenheimrings ist natürlich deutlich kleiner, als die Herbstveranstaltung und leider von den Teilestränden deutlich Motorrad lästig. Wenn man selbst einen Stand hat, kommt man leider wenig herum. Aber so ein wenig habe ich auch gesehen. Immer wieder gibt es Kuriosa im Angebot - Beispiel: Rückspiegel mit einer Art Teppich bezogen.

Rückspiegel

Bei der Veterama geht es nicht rein ums Geld verdienen, wenn man da steht und verkauft. Man trifft auch viele Leute, die man lang nicht mehr gesehen hat, quatscht über die Karre mit der man gekommen ist und hört fremde Geschichten. Über meinen Titan kam ich z.B. mit einem Schrauber ins Gespräch, der einen VW Jetta 1 umgebaut hatte, der wohl auch von Zeitschriften gefeatured wurde. Bei der Frage nach dem Verbleib des Wagens grinste er. "Als meine Frau die Scheidung eingereicht hat, habe ich den geschlachtet und Schreddern lassen. Der habe ich keinen einzigen Pfennig gegönnt." Schräge Geschichte...

Von den angebotenen Fahrzeugen habe ich sicherlich nur einen Bruchteil gesehen. Highlight für mich war ein König Special Mercedes SL.

Mercedes Benz SL König Special

Ein typischer Vertreter der Spoilerhochzeit der 80er.

Mercedes Benz SL König Special

Der Wagen ist seit den 80ern in 2. Hand und für 25.800,- Euro im Angebot.

Toll fand ich auch diesen 64er Opel Rekord Schnelllieferwagen.

Opel Rekord Schnellieferwagen

War leider nicht ganz so 100% restauriert, hier und da kam der Gammel wieder hoch - Preis: 7.800,- Euro inkl. Ersatzteilen.

Opel Rekord Schnellieferwagen

Ein Passat 32B stand auch auf dem Markt.

VW Passat 32B Syncro

Es dämmerte schon, als ich ihn entdeckt habe. Sicher war: Die Hecklappe hatte es so gut, wie hinter sich. Preisvorstellung stolze 5.300,- Euro. Aber immerhin - es war ein Syncro.

VW Passat 32B Syncro

Der Samstag war bewölkt - ein krasser Unterschied zum Freitag - schweinekalt am Tag und in der Nacht natürlich auch. Aber immerhin: Bis auf einen kleinen Schauer am Abend, der nicht viel anrichten konnte, blieb es trocken. Am Abend gab es bei uns den traditionellen Rollbraten mit Folienkartoffeln. Lecker. Wir haben einen herumstreunenden Reporter mit zum Tisch geladen, der total begeistert war von der Veterama Atmosphäre. In der Bilderstrecke zu seinem Bericht findet Ihr auch Bilder von unserer Feuertonne im Mercedes Benz Kühlergrilldesign.

Ich habe so einige Sachen gesucht für den Rod und für den Escort - die habe ich leider nicht gefunden, dafür anderes. Wie z.B. 2 Türgriffe für den Framo, die ich viel stylischer finde, als die ollen DDR Teile.

Türgriffe

Ich hätte gerne 2 von den unteren gehabt, aber in der Grabbelkiste waren einfach keine zwei identische. Dafür gab es sie für einen 5er das Stück. Früher waren Türgriffe noch wirklich kleine Kunstgegenstände.

Irgendwie hat sich rumgesprochen, dass ich auf automobilen Scheißdreck stehe. Ein Händler hatte eine ganze Kiste parat, die er mir für einen Schnapperpreis untergejubelt hat. Und nunja, es wir Dinge geben, die davon im Müll landen. Aber es war etwas drin, was mich total kickt - diese Hupe:

Hupe

Hupe

Die Plastikhupe fliegt runter, aber der Rest passt Arsch auf Eimer zum Framo.

Leider funzt sie nicht. Mal sehen, ob ich sie zum Laufen bringe. Notfalls opfere ich dafür eine andere Hupe.

Am Sonntag kämpfte sich im Laufe des Tages die Sonne wieder durch. So eine trockene Veterama hatten wir selten. Was am Sonntag aber etwas Mangelware war, waren die Besucher. Wobei bei mir am Stand noch einiges ging. Was auch daran lag, dass ich manche Dinge mit Kampfpreisen rausgeramscht habe. Manches packt man eben ungerne wieder ein. Auch schlug ich bei anderen Ständen dann zu. Ein Klamottenstand eine Reihe weiter bot am Sonntag alle seine T-Shirts, Hoodies und Sweatshirts mit luftgekühlten Motiven zum Einheitspreis von 10 Euro an. Es kann sich durchaus lohnen auch den Sonntag bei der Veterama zu nutzen.

Vor der Veterama fehlte mir etwas die Lust auf den Oldtimermarkt, jetzt freue ich mich schon auf die Herbst-Veterama vom 9. bis zum 11. Oktober 2015.

3 Kommentare

Kommentar von: Pi [Besucher]
Boah, ein 32b Syncro für 5.300,-
Ist der auch für den Preis weg gegangen?
23.03.15 @ 11:39
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
@Pi
Das kann ich nicht sagen, denke aber eher nicht. Das Bild stammt vom Samstagabend, da stand er noch auf dem Verkaufsplatz und der Verkaufszettel war noch drin.
23.03.15 @ 12:12
Kommentar von: Wolfgang [Besucher]
Hallo KLE,

hab Dich auch auf der Veterama gesehen. Du warst in Gespräche verrtieft und so hab ich "nur" den Ford ein bisschen inspiziert. Interessante Detaillösungen welche Du da eingebracht hast, kommt auf Fotos gar nicht so rüber!

Den König-107 hab ich auch gesehen, eine echt breite Karre. Und er Rekord Lieferwagen - nun ja, selten ist er schon, aber für den aufgerufenen Preis deutlich zu schlecht.

Also dann, bis zur Herbst Veterama!
23.03.15 @ 17:33