Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Motor mit Umverpackung geborgenTürblau »

Zusammenfügen was zusammen gehört

30.01.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Zusammenfügen was zusammen gehört

Zu den Türen fehlten noch die Gegenplatten. Also ein 3mm Blech genommen und zwei Platten geschnitten, gebohrt und fluchtend Muttern drangebraten.

Gegenplatte

Grundiert und mit Mike Sanders eingeschmiert und erst einmal lose montiert.

Türscharnier Framo

Die Löcher habe ich etwas größer gebohrt, es sind 6er Schrauben und 8er Löcher. So kann man leicht variieren bei der Montage.

Dann die Türhaut mit Karosseriedichtmasse/-kleber eingeschmiert.

Türblatt Framo

Jetzt wurde aus 2 Teilen eins. Natürlich habe ich wie immer meine geliebten Blindnieten eingesetzt.

Tür Framo

Am unteren Ende hatte ich keine Kante mehr, um etwas festzunieten. Da musste viel Karosseriedichtmasse herhalten in der Hoffnung, dass das hält.

Tür Framo

Um das in Form zu halten, bis es ausgetrocknet ist, habe ich auf beiden Seiten ein Vierkantrohr angelegt und das mit Schraubzwingen zusammengezogen.

Türschloss habe noch keines, aber das ist zusammen mit einer Zierleiste und einem Türscharnier bereits auf dem Weg.

Klar, jetzt hat erst einmal der Schlachter Vorrang, aber die Tür ist nach dem Trocknen im Prinzip so weit, dass ich die erste Türverkleidung bauen kann.

4 Kommentare

Kommentar von: calli [Besucher]
....und bis die trocken ist,kannst Du schon mal die zweite Tür bauen ;)
Gruß, Calli
30.01.14 @ 17:07
Kommentar von: Burt [Besucher]
Sachma, wat ich mich die ganze Zeit schon frage: sind Nieten eigentlich wasserdicht nachher? Ich mein man zieht den Nagel ja durch die Niete, staucht diese und knipst ihn ab. Dat is doch im Leben nicht dicht, oder hab ich nen Denkfehler.
31.01.14 @ 07:34
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Sagen wir so: In den Pirat läuft auch kein Wasser.
31.01.14 @ 10:23
Kommentar von: waffelhase [Besucher]
für eventuelle Undichtigkeiten wird eine Lenzpumpe im Fussraum dringend empfohlen!
31.01.14 @ 17:28