Werkstatthölle

 
Geschichten aus dem Werkstattalltag, "Hausschlachtungen", .. - alles was sonst noch so passiert in der Werkstatthölle und nichts mit einem laufenen Projektfahrzeug zu tun hat.

Twitter

Inhalte

Neueste Kommentare

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

multi-blog platform
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Wieso habe ich das nicht früher gemacht?Einladung: Aufräumaktion am kommenden Samstag, den 11.07.2015 »

Ramba Zamba im Hochlager

12.07.15

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Ramba Zamba im Hochlager

Wir hatten ja ausgemacht: Gestern wird einmal aufgeräumt. Quasi eine Art Wetteinsatz von Lars. Startschuss sollte um 10 Uhr sein - er war schon früher da. Für mich als Nachtmenschen vollkommen unverständlich ;-)

Er kam aber nicht alleine, sondern brachte seinen Kumpel Ralf (RPH-Motorsport) mit.

Aufräumaktion

Ziel der Aktion: Dias Hochlager, also das Teilelager auf dem Zwischenboden, den wir in die Werkstatthölle eingezogen hatten, soll wieder begehbar sein und ein wenig sortiert, damit man wieder etwas findet. Vieles da oben war in Kartons gepackt. Die waren schief und krumm und ließen sich nicht hoch genug stapeln. Zudem war das Problem: Viele Kartons waren nur halb voll. Verschenkter Platz. Das mussten wir ändern. Dazu hatte ich ja die Plastikkisten bei eBay geschossen. Und so flog Karton für Karton nach unten in die Werkstatthölle.

Aufräumaktion

Resultat nach ein paar Stunden Räumen: Man sieht tatsächlich im Hochlager wieder den Boden, alles ist begehbar!

Hochlager

Aufräumaktion

Hochlager

Die beiden mussten am frühen Nachmittag weiter. Sie mussten noch bei Autoevents vorbeifahren, Flyer für das WerkII Old- und Youngtimertreffen im Ebsdorfergrund Dreihausen verteilen.

Flyer

Ich stand alleine in der Werkstatthölle. Abbruch? Geschafft hatten wir ja einiges mit vereinten Kräften. Aber outrange aus dem Fusselforum hatte sich noch angekündigt. Ich hatte keine Telefonnummer und vor dem Tor stehenlassen wollte ich den nun auch nicht. Also wartete ich eine Weile und er kam tatsächlich noch. Er nutzte den Tag für einen Motorradausflug. Er reiste von Nürnberg aus an. Und da er nicht so wirklich mit Bild im Blog erscheinen wollte, ist mir die Kamera irgendwie abgerutscht....

Aufräumaktion

Mit ihm sortierte ich weiter Kisten. Dabei fanden wir meine lang vermissten Scirocco 2 Scheinwerfer.

VW Scirocco 2 Scheinwerfer

Ich hatte die einmal bei einem Fiat Panda Treffen geschenkt bekommen. Ich wusste, ich habe die, aber ich wusste ums Verrecken nicht mehr wo. Es ist sogar - was ich nicht wusste - die richtige Version für Stellmotoren.

VW Scirocco 2 Scheinwerfer

Wozu ich die gesucht habe? Nun, ich will die in den Titan verbauen. Die erste Probe war positiv. Das wird was.

VW Scirocco 2 Scheinwerfer

Resultat waren noch mehr Platz und noch mehr leere Kartons - selbst platt gemacht ein riesiger Stapel.

Kartons

Gegen Abend machte auch die zweite Schicht Feierabend. Zu zweit zu Grillen fand ich jetzt doof. Dachte wir wären mehr. Was aber nicht schlimm ist. Die Leute, die da waren, haben echt geschafft, ich habe wieder mehr Platz und Ordnung - alles in allem ein sehr produktiver Samstag.

Vielen Dank an die drei Helden, die mit angepackt haben!

3 Kommentare

Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Das is keine Version extra für Stellmotoren.
Der Motor sitzt halt an Stelle eines Plastikteils mit Mutter drin, womit die SW-Höhe eingestellt wird - sonst manuell per Schraubendreher.
Zumindest bei diesem alten VW-System kannste vermutlich jeden SW umbauen auf Stellmotor.
Is zum Beispiel bei den ganzen Nachrüstlampen mit Klarglas, AngelEyes etc. sogar nötig.
12.07.15 @ 09:20
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
jaja, egalkarl
Man müßte auf die Scheinwerfertrageplatten irgendwie einen Sockel für den Stellmotor bauen. Dazu bräuchte man dann entsprechende Scheinwerfer mit Stellmotorsockel, die man dafür Schlachten muss.
Man kann aber auch einfach die Version nehmen, die diese Sockel bereits ab Werk drauf haben, wie meine. Denke, das ist die DEUTLICH einfachere Variante.

12.07.15 @ 13:56
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Hm, dann hatte ich wohl bislang immer nur mit Nachrüst-SW zu tun?
Denn bei den Golf 2- und 35i-SW, einmal sogar T3, die ich bis jetzt in der Hand hatte, die ohne LWR waren, waren diese Sockel immer drin, hatten aber nur so nen Plastikeinsatz drin, in dem die Einstellschraube steckte.
Zur Nachrüstung dreht man dieses Plastikteil raus und setzt an der Stelle den Stellmotor ein.

Dann ziehe ich meinen Einwand zurück, sorry.
13.07.15 @ 08:46