Werkstatthölle

 
Geschichten aus dem Werkstattalltag, "Hausschlachtungen", .. - alles was sonst noch so passiert in der Werkstatthölle und nichts mit einem laufenen Projektfahrzeug zu tun hat.

Twitter

Inhalte

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Aufräumaktion in der Werkstatthölle am 11.07.2015Grill gestopft »

Bruce spricht nicht mehr :-(

14.05.15

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Bruce spricht nicht mehr :-(

Ich habe mir gestern von Kollege Calli seinen Anhänger ausgeliehen, denn etwas in der Werkstatthölle nervte nicht nur mich, sondern auch zu Recht meine Vermieter: Ich habe immer wenn ich einen Müllsack voll hatte, den einfach in einer Ecke gestapelt. Und alleine bei meiner andauernden Aufräumaktion sind so 6 volle Müllsäcke zusammengekommen. Früher konnte ich immer wieder einen im Müllcontainer meiner Wohnung versenken, aber seitdem bei uns mehrere Studenten WGs eingezogen sind, reicht der Müllcontainer schon ohne meinen Werkstattmüll nicht mehr aus und so sammelte sich Sack um Sack. Zeit, das mal anderweitig zu entsorgen - und da kam einiges zusammen.

Müllentsorgung

Der Hänger ist nicht klein, trotzdem ging die Plane nicht mehr drüber. Gut, das Calli auch ein Netz dafür hat. Ladungssicherung ist ein Reizthema bei den Ordnungshütern.

Müllentsorgung

So beladen ging´s zur Mülldeponie. 30 Euro, nicht billig, aber ich hatte alles auf einen Schwung los.

Da die Aktion mit dem Anhänger geplant war, dachte ich mir, ich stöber einmal bei eBay nach Stapelkisten. Einerseits für Veterama Teile, andererseits um die Obstkartons, die ich teilweise noch im Hochlager verwende, zu ersetzen. Und ich wurde fündig und sogar noch zum Schnapperpreis. Da konnte man auch etwas fahren, der Anhänger war ideal zur Bergung. 30 der insgesamt 36 Kisten passten unters Netz, den Rest habe ich in den Kofferraum geworfen.

Gespann

Kisten

Die Kisten habe ich erst einmal abgeladen in der Werkstatthölle, die werden später verteilt.

Kisten

Hat alles super geklappt - naja fast. Kurz vor dem Ziel hörte Bruce auf zu sprechen. Bruce ist mein altgedientes TomTom One Navi, das mit der deutschen Stimme von Bruce Willis spricht bzw. sprach.

Navi

Hat ein paar Jahre auf dem Buckel, die neuesten Karten waren mir immer zu teuer, ging auch so. Aber so ganz ohne Ton? Ich befürchte, ich brauch nach nur 7 Jahren ein neues Navi...

5 Kommentare

Kommentar von: terminator [Besucher]
Meins heisst Uschi und ist ungefähr 10 Jahre alt, funktioniert aber noch einwandfrei.
Da neue Karten für Uschi aber genauso teuer sind wie eine neue Schantalle oder Schackeline wird sie wohl bald gehen müssen...
14.05.15 @ 11:19
Kommentar von: Twingo [Besucher]
Ich hab im Bus dasselbe TomTom one, nur in schwarz. Das hatte das Sprachproblem auch, aber nur, nachdem es mal runtergeflogen ist. Nochmal runterschmeißen hat es behoben... und zwar ernsthaft, es läuft wieder.

Was dir das hilft? Ich denke, nichts :D
14.05.15 @ 11:55
Kommentar von: someone. [Besucher]
kann bei tomtom auch manchmal ein softwareseitiges problem sein!
meins "verstummt" ab und an auch mal (nervigerweise) einfach so.
schon mal versucht, ins menü zu gehen, und zwischen verschiedenen stimmen hin- und her zu schalten? - das schafft dann oft abhilfe und es geht meist nach dem ersten wechsel schon wieder!
- oder schonmal einen simplen reset (mit dem berühmten "spitzen gegenstand" im "loch" auf der unterseite) versucht?
14.05.15 @ 13:25
Kommentar von: Alex [Besucher]
Tomtom finde ich nicht mehr gut, aber Garmin ist fein. Man bekommt hin und wieder eins mit lebenslangem Kartenupdate für 100 Euro bei Ebay. Lohnt sich.
14.05.15 @ 14:14
Kommentar von: Capt'n ReCaptcha [Besucher]
Letzten Sommer ist mir mein 12V-Ladegerät vom erst sechs Jahre alten Falk Navi mitten in Schottland während der Fahrt in Rauch aufgegangen. Kabel war wohl ein paarmal zu oft geknickt worden und hatte dann irgendwo die Isolierung durch.

Im nächsten An- und Verkauf-Laden in den Highlands hab ich dann für 19 Pfund ein "Binatone" no-name mit UK Karten gekauft, so dass ich wenigstens vor Ort weiterkam.

Nach dem Urlaub dann die Überraschung: Da das Ding auf Windoof CE läuft, konnte ich iGo8 über einen Bootloader einspielen und hatte so ziemlich günstig ein Uralt-Navi mit aktuellen Karten, das sich sogar über einen Standard Micro-USB-Anschluss laden lässt.

Low Budget und Hardware aus der Steinzeit, bleibt aber jetzt erstmal!

Bruce hat's aber leider nicht an Bord :-(
14.05.15 @ 20:02