Sackratte - KLEs Fiat Panda 141A

 
Für 80 Euro gekauft soll die Sackratte, ein Fiat Panda 141A, als Opferanode dienen, um den Pirat zu schonen. Natürlich durfte auch dieses Auto nicht normal bleiben...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam online

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Und wieder ne Heimfahrt wie auf Drogen...Ab und an kommt man schon auf doofe Ideen... »

Fummelmaterial besorgt

22.01.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Fummelmaterial besorgt

Manche Sachen muß man nicht verstehen. Ich habe ja weiße Blinker an der Sackratte. Das sind nicht irgendwelche Tuningteile, nein, die gab es bei einigen Ausstattungen des Pandas serienmäßig. Und da das offenbar in Italien Pflicht ist, hat jeder Panda Seitenblinker. Die gab es absurderweise aber nicht in weiß. Wie bescheuert ist das denn? Mich wurmt sowas. Also sucht man nach Alternativen und Christian bot mir Seitenblinker vom Fiat Tipo an. Gestern trafen wir uns zum konspirativen Tauschhandel und ich bekam die Tipo Blinker.

Seitenblinker

Obwohl die Blinker nahezu identisch sind, muß ich wahrscheinlich das Loch vergrößern für die Blinker. Verschiedene Gehäuse für nahezu identisch große runde Seitenblinker. Man muß es nicht verstehen...

4 Kommentare

Kommentar von: dette ecker [Besucher]
Was hältst du von Seitenblinkern vom FIAT 500, dem "alten" natürlich:

http://webshop.fi500.com/de/Fiat-500/Beleuchtung-500/Blinker-vorne/Blinker-seitlich-weiss

Gruß
Dette
22.01.13 @ 09:28
Kommentar von: Capt'n ReCaptcha [Besucher]
Erklärung für die unterschiedlichen Gehäuse ist ganz einfach: Mafia! Da haben bestimmt verschiedene Clans die italienische Zulieferindustrie so lange unterwandert, bis jeder sein eigenes FIAT-Modell exklusiv versorgen durfte.

Es gibt einfach nie genügend Verschwörungstheorien auf der Welt...
22.01.13 @ 09:34
Kommentar von: Yellow-Thing [Besucher]
Das hat doch tradition :-)
kuck ma hier :
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/06/Fiat_500_green.JPG
22.01.13 @ 15:08
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Die Italiener hätten halt beim Kochen bleiben sollen, Maschinenbau is nix für die!
22.01.13 @ 15:12