Fangen wir mal an, die Frontstoßstange zu gestalten

Ich habe ja Welli-Stoßstangen für die Sackratte besorgt. Aber ganz serienmäßig baue ich die nicht an. Da gestern noch Zeit war, habe ich schon einmal ein paar Lüftungslöcher gebohrt.

Stoßstange

Macht technisch wirklich null Sinn, die nur halbseitig zu machen, aber technisch machen sie sowieso kaum Sinn. Ist nur ein optischer Gag, weil ich Spielkind einfach nix serienmäßig lassen kann. Kommt noch Gitter dahinter, damit der TÜV nicht meckert. Und natürlich werden die Stoßstangen noch schwarz. Vorher muß ich aber erst noch einen der Halter reparieren, da sind die eingeschweißten Schrauben abgerissen. Ich wollte aber spät nachts nicht mehr flexen…

2 thoughts on “Fangen wir mal an, die Frontstoßstange zu gestalten

  1. für die Löcher gibts doch diverse Verwendungsmöglichkeiten…. mit nem Bass-Reflexrohr kann man wunderbar ne Kaltluftzufuhr für den Lufi oder den Inneraum realisieren, oder nen schlanken Ölkühler (die Öltemperatur ist nicht zu unterschätzen gerade bei längeren Vollgasfahrten auf der Autobahn im Sommer bei dem kleinen Motor)

  2. Ölkühler paßt da nicht drunter. Der Stoßfänger vom Panda ist komplett Plastik ohne Metallträger drunter. Der bekommt seine Stabilität durch ne Art Wabenstruktur auf der Rückseite. Die Löcher sind so gebohrt, daß die Wabenstruktur erhalten bleibt und das Teil nicht instabil wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.