Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Stoßstangen-KopfkinoBilderlos durch die Nacht »

Greifen wir das Thema Flaschenöffner nochmal auf...

05.03.15

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Greifen wir das Thema Flaschenöffner nochmal auf...

Gestern wollte ich das Heck fertigstellen. Auch auf der Fahrerseite kam ich ums Spachteln nicht ganz drum rum.

Spachteln

Nach dem Schleifen konnte ich auch hier Lackieren.

Rücklichtsockel

Anders als auf der anderen Seite habe ich beim Teil des Buckelvolvo Kotflügels nicht lackiert. der Ist so wunderbar patiniert, da lasse ich den Sockel rosten.

Rückleuchtensockel

Am Ende des Abends war der Lack grifffest. Ich wollte sehen, wie es zusammenmontiert aussieht und hab die Stoßstange montiert und die Rückleuchte mal pro forma reingesteckt.

EuroHotRod

Wie man sieht, habe ich das Kennzeichen gewechselt. Ich habe einfach keinen Bock auf die Diskussionen, ob das nun ein "echter" Hot Rod ist. Also steht jetzt der Blogname auf den Platten.

Für die Fahrradscheinwerfer, in die ich die vorderen Blinker einsetzen will. hatte ich noch keine Halter. Da spukte schon länger eine Idee in meinem Kopf herum. Wieso nicht wieder Flaschenöffner verwenden? Also besorgte ich mir noch einmal 4 Kapselheber. Ein passendes Blech als Mittelsteg geschnitten und die Flaschenöffner drangeschweißt.

Kapselheber

Wie man auf dem Bild erkennt, habe ich die Löcher, die eigentlich zum Aufhängen des Flaschenöffners gedacht sind, aufgebohrt. Entsprechende Löcher habe ich in die Gehäuse der Fahrradscheinwerfer gebohrt. Dadurch konnte ich das Ganze versschrauben.

Blinkergehäuse

Das Einkleben des Blinkerglases mit Karosseriedichtmasse ist tricky. Denn man soll die schwarze Dichtmasse ja nicht sehen. Deshalb hab ich erst einmal bei einem Glas getestet. Ganz ohne schwarze Spuren ging´s nicht. Ich denke, ich sollte besser durchsichtige Dichtmasse besorgen. Silikon geht nicht, das reagiert mit Metall.

Zum Trocknen habe ich das auf eine leere Flasche gesetzt, damit es in Position bleibt. Das Glas sitzt tiefer drin, so bleibt das durch das Eigengewicht zusammen.

Blinkerglas

8 Kommentare

Kommentar von: Freddy [Besucher]
Kle ... einfach genial !

Die Idee mit der Fahrradlampe, Blinkerglas und Flaschenöffnerhalter .

Daumen hoch .

Mfg Freddy
05.03.15 @ 09:34
Kommentar von: Omega [Besucher]
Ja das ist mein KLE, Porno Fussel am Fusselrod
05.03.15 @ 10:03
Kommentar von: Kostnixboxer [Besucher]
Feines Detail, die Blinker! Ick liebe Lösungen, die nicht sofort ins Auge springen...
05.03.15 @ 12:03
Kommentar von: Steinn [Besucher]
Die Blinker sind der Hammer!
05.03.15 @ 14:22
Kommentar von: Rollator-Biker [Besucher]
Das Heck finde ich mit den neuen Leuchten stimmig, bei der Front bin ich mir nicht so sicher. Klar, witzige Bastelei, aber ich fand die "glatte" Front besser, vielleicht mit Blinkern im Stil von alten Citroens (DS, Ami8 oder Dyane).
Man müßte ein größeres Bild sehen ob das paßt. Nur meine Meinung.
Weiter so!
05.03.15 @ 15:56
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Witzige Detail-Lösung und Thementreue.

Aber ich wette, niemand, außer denen, die das hier gelesen haben, käme auf die Idee,so nah ran zu gehen, daß er das bißchen schwarzen Kleber fände.

Falls es Dich doch stört, kauf ein Döschen kupferfarbenen Lack aus dem Modellbau-Bereich und pinsel drüber (so hab ich früher Blinker an Modellautos bemalt).
Oder haste noch Lack vom Leichenwagen über?
05.03.15 @ 17:10
Kommentar von: Dette Ecker [Besucher]
"...Silikon geht nicht, das reagiert mit Metall."

Nicht,dass da was anfängt zu rosten... :-)
Ne. Schick geworden.
Dette
05.03.15 @ 21:03
Kommentar von: Nils [Besucher]
Auf die Haube gehört nen Ersatzrad - direkt übers Kennzeichen...
06.03.15 @ 06:16