Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« So ein bischen lenkt er schon...Die Sitzfrage geklärt? »

Tacho brauch ich ja auch noch...

10.06.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Tacho brauch ich ja auch noch...

Ich hab mal im Fundus gekramt. Ich hatte da doch noch so eine Ford Tachoeinheit, die ich einmal geschenkt bekommen habe. Bingo! Ich wurde fündig.

Tacho Ford

Könnte sich ganz gut machen. Position etwas tiefer, oder doch vor das Lenkrad? Ich habe übrigens keine Ahnung von welchem Ford der Tacho ist.

Tacho Ford

Die Farbe ist schon etwas ab, die Blende ist aus Plastik. Hersteller ist MotoMeter.

Tacho Ford

Hergestellt 7/66, 6V, Made in Germany.

Tacho Ford

Ford Escort MK4 1,8D

Ich habe nach den Nummern gegoogelt. Nix gefunden. Weiß zufällig einer, aus welchem Ford der Tacho ist?

Richtig gearbeitet habe ich aber auch. Thema gestern: Das Bodenblech. Das hintere Ende war etwas unglücklich abgetrennt.

Bodengruppe

Also habe ich zunächst am Kardantunnel und dann an den Seiten etwas angesetzt.

Bodengruppe

Der hintere Teil des Kardantunnels ist wichtig, denn da sitzt noch ein Halter für die Kardanwelle. 3 der 4 Schrauben hatten ein Gewinde an der Bodengruppe. Die 4. Verschraubung war irgendwo in der Luft. Da ist das Bodenblech des Spendervolvos niedriger.

Bodengruppe

Also habe ich einen Blechwinkel angefertigt, das Loch entsprechend gebohrt und eine Mutter angeschweißt.

Halter

Zum Biegen habe ich das erste Mal meine Abkantvorrichtung eingesetzt. Ich habe sie auf ein Brett geschraubt und mit Schraubzwingen am Arbeitsbock befestigt. So kann man wunderbar arbeiten.

Abkantvorrichtung

Der Halter hätte wahrscheinlich auch mit 3 gehalten, aber sicher ist sicher. Halter drangebraten, hält.

Halter Kardanwelle

Den Halter habe ich dann während der weiteren Arbeiten verschraubt gelassen, um zu verhindern, dass sich etwas verzieht.

An den Flanken zwei senkrechte Bleche drangebraten...

Bodengruppe

...dann ein Blech genommen, Umrisse angezeichnet, ausgeschnitten und festgebraten.

Bodengruppe

Die Abgekanteten Ecken sollten für die Auflege der nächsten Ebene dienen, aber ich hatte die Rechnung nicht mit meiner Schusseligkeit gemacht. Ich hatte mir vorher eine Skizze gemacht und die Angaben durcheinander gebracht. Der Sockel war ein paar cm zu hoch.

Bodengruppe

Also wieder etwas abgesäbelt und die Seiten weitergebaut. Am Ende alles sauber gemacht und mit Karosseriedichtmasse versiegelt.

Bodengruppe

Wie man auf dem Bild sieht, habe ich schon mit dem Fußraum angefangen. Das wird noch ein Puzzle aus den verschiedensten Winkeln...


Nachtrag

Der Tacho stammt aus eine Ford P5.

Armaturenbrett Ford P5

Danke an die Leser, die das wussten.

10 Kommentare

Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Ford P5, gucksdu hier:

http://www.ford-taunus.ch/index.php?page=Fords&spage=p5
10.06.14 @ 09:36
Kommentar von: kingcrunch [Besucher]
Ford Taunus P5:
http://oldtimer-veranstaltung.de/2012/02/ford-p5-ein-klassiker-aus-den-60er-jahren/

Das 6V steht für die Betriebsspannung... der Volvo arbeitet mit 12V.
10.06.14 @ 09:59
Kommentar von: zwierbel [Besucher]
hi,
beisst sich die ford-instrumententafel nicht mit dem motto des euro-rod ;-)

grüsse aus der schweiz
zwierbel
10.06.14 @ 11:03
Kommentar von: omega [Besucher]
Sali

Sag mal wird der Wagen eigentlich eine Trailerqueen, oder hast du vor den beim TÜV durchzubringen?

Grüsse
10.06.14 @ 11:20
Kommentar von: Freddy [Besucher]
Da werden sich bestimmt noch ein paar 12 Volt Birnen finden .
Die letzten von den P5 sollten aber schon 12 Volt gehabt haben .
10.06.14 @ 12:17
Kommentar von: dette ecker [Besucher]
Die Tachoeinheit passt super, und sollte auch in der Mitte bleiben.
Dette
10.06.14 @ 12:33
Kommentar von: AndreasF [Besucher]
Moin, ich finde den Tacho stimmig und die Position in der Mitte sollte unbedingt bleiben. Wahrscheinlich ist der Tacho wieder so ein Teil, für das der Ford-Sammler auch seine Mutter verkaufen würde :-) Daher unbedingt machen....
10.06.14 @ 12:38
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
@kingcrunsch
Ach, der Volvo hat 12V, mach keine Geschichten ;-)
Is doch kein Problem. 12V Birnchen gibt es und für die Uhr (wenn sie denn noch geht) habe ich bei eBay nen Wandler geordert. Gibt´s für kleines Geld und bei dem Preis Zollfrei:
http://www.ebay.de/itm/310830779595

@zwierbel
Wieso sollte der nicht zum Motto des EuroHotRods passen? Verstehe ich nicht. Made in Germany und war geschenkt. Paßt doch.

@omega
Auf jeden Fall soll er verkehrssicher werden. So etwas zu TÜVen ist ein Mörderakt. Wahrscheinlich ist mir die Einzelabnahme aber eh zu teuer.
10.06.14 @ 13:12
Kommentar von: Omega [Besucher]
Hmm, eigentlich schade wenn der nie auf die Strassen kommt. Vielleicht kann man ja ne Sammelaktion starten. Framo fürs Volk
10.06.14 @ 13:38
Kommentar von: Freddy [Besucher]
Die Uhr ist immer so ne Sache , selten das die noch richtig gehen .
Bin nur gerade am überlegen , gab es da nicht mal Aufziehuhren drin ? Bzw. bei irgendeinem Modell davor ?
Gut P5 natürlich nicht . Aber Stil hätte das die ticken zu höhren und ab und an aufzuziehen .
10.06.14 @ 16:37