Sackratte - KLEs Fiat Panda 141A

 
Für 80 Euro gekauft soll die Sackratte, ein Fiat Panda 141A, als Opferanode dienen, um den Pirat zu schonen. Natürlich durfte auch dieses Auto nicht normal bleiben...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

free blog tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Nix mit Jaguar...Jetzt läuft er anders Scheiße... »

Zuende genäht

22.05.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Zuende genäht

Gestern mußte ich erst einmal spielen in der Werkstatt. Ich bin daheim in der Wohnung über einen alten HB Aufkleber gestolpert. Wenn der nicht zur Sackratte paßt... Kam auf den Luftfilter.

Luftfilter

Am vorderen Teil war noch ein Fiat Emblem - das konnte ich nicht mehr sehen. Da kam ein Kühlschrankemblem von GM dran. Ein wenig Etikettenschwindel muß sein. Eigentlich ist das Emblem doppelt so groß, da ist ein Teil weggebrochen, stört in dem Fall aber nicht.

Frigadaire GM Kühlschrank

Letztes Wochenende ist mir der Türinnengriff auf der Beifahrerseite weggebrochen. Billiger Plastikrotz kann nach 23 Jahren schon mal aufgeben.

Türgriff

Glücklicherweise hatte zufällig eine ein paar Gebrauchtteile zum Panda treffen mitgebracht. So konnte ich billig Ersatz schießen. Hab den gleich montiert.

Türgriff

Unters Auto mußte ich auch nochmal kriechen - die vordere Verbindung des Auspuffs hatte sich gelöst auf der Heimfahrt vom Treffen. Ich habe das wieder zusammengeschraubt.

Auspuff

Ich muß dringend mal auf ne Hebebühne, um den Auspuff zu richten - der klappert immer wieder ziemlich nervig irgendwo am Unterboden.

Dann ging es an die vordere Stoßstange. Ich hab sie abmontiert. Ist etwas nervig, Beifahrerseite geht easy, aber im Radkasten der Fahrerseite hängt an den Schrauben auch der Aktivkohlefilter und man kommt kaum an die Muttern.

Als sie ab war konnte ich gut sehen: Die Sackratte hatte frontal wohl schon mal Feindkontakt. Das ist dilettantisch instandgesetzt. Reicht mir aber so.

Frontblech

Ziel der Demontage: Die Golf 3 Spoilerlippe hat ja in der Mitte eine Sicke nach hinten und ich wollte wissen, ob das am Frontblech paßt. Glück gehabt: Paßt.

Frontspoiler Fiat Panda

Also weiter mit dem Annähen des Frontspoilers - ich habe die zweite Seite geschafft.

Frontspoiler Fiat Panda

Ich muß nochmal probieren, ob ich mit Wärme das in der Mitte noch etwas formen kann, damit es gerader wird.

Die Löcher in der Stoßstange habe ich Racinggitter eingeklebt.

Racinggitter

Damit das richtig anliegt, habe ich es abschließend beschwert.

Beschweren

Das kann jetzt schön durchtrocknen, beim nächsten Schraubereinsatz kann ich die Stoßstange dann montieren. Dann ist hoffentlich auch die Lambdasonde da, die ich über eBay gekauft habe.

3 Kommentare

Kommentar von: Rildo [Besucher]
*****
prächtig, optisch wird der karren ja immer besser. welches der Gitter klebt denn am besten? ich tippe auch fäustel oder akkuschrauber. weitermachen!
22.05.13 @ 11:30
Kommentar von: Kloeppel [Besucher]
Respekt vor der gesamten Arbeit. Aber! Warum um alles in der Welt tut man sich als großer Mensch diesen kleinen Kasten an?
23.05.13 @ 01:10
Kommentar von: Gerfried [Besucher]
@Kloeppel:Große Menschen lassen sich oft von kleinen Frauen und hier zum Beispiel auch von kleinen Autochen quälen ;-)
23.05.13 @ 09:26