Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« SchwarzmalereiUsher: Yeah Yeah! »

Bitte Platz zu nehmen!

30.07.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Bitte Platz zu nehmen!

Normal bastel ich an einem Abend nen Satz Hocker auf ein fremdes Fahrzeug um. Kein Thema. Aber beim Framo is ja nix normal. Deshalb musste ich erst einmal eine Unterkonstruktion schweißen und die am Fußraum festbraten.

Sitzunterkonstruktion

Da nix gerade ist an dem Wagen, musste ich eine gerade Sitzposition im Sitzen herausfinden. Ich war schon mal fertig, hab’s dann wieder rausgetrennt und wieder abgeändert, bis ich zufrieden war. Die Halter an den Sitzschienen musste ich auch bearbeiten. Die Fotos davon hat die Digicam verschluckt, ich formatiere einmal die Speicherkarte, die spackt die letzten Tage öfters.

Letztendlich konnte ich den Sitz probemontieren.

MG Sitz

Lässt sich problemlos verstellen, macht nen stabilen Eindruck. Der zweite Sitz geht hoffentlich schneller. Ich will das Bodenblech endlich lackieren. Das gibt einem immer das Gefühl ein großes Stück weiter gekommen zu sein, wenn etwas lackiert ist.

4 Kommentare

Kommentar von: Patrick [Besucher]
Hmm... Holzschubladen unter den Sitzen nach vorne oder zur Seite gerichtet wurden sich ja quasi schon anbieten. Der Platz ist da ;)
30.07.14 @ 09:42
Kommentar von: domi-van-nik [Besucher]
Schaut du scho langsam wie a auto aus, wann kommt endlich die Hinterachse? Das man man mal das volle ausmass sieht der umbau Aktion, bis jetzt haben wir das Auto ja nur von vorne gesehen.
Bin echt gespannt wie das heck aussehen wird. Bis jetzt sieht das nach einem echten hingucker aus.
30.07.14 @ 12:35
Kommentar von: MichBW [Besucher]
Seh ich richtig?
Du hast auch gleich ne Urne mittig reingebraten?
So nen richtigen Billigascher.

Geil!!!
30.07.14 @ 16:26
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
@Patrick
Über sowas mache ich mir Gedanken NACH der Automechanika. Ein Heck zu bauen ist wichtiger.

@MichBW
Is doch kein Billigascher, das is n originales aus den 50ern - siehe:
www.fusselblog.de/index.php/usher-yeah-yeah?blog=16
30.07.14 @ 16:44