Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash.

Twitter

Partner

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Elektrik-VoodooTürverkleidung, pornös »

Ich hab da ja noch ne halb reparierte Bremse

08.05.14

Permalink 11:17:00, von KLE E-Mail

Ich hab da ja noch ne halb reparierte Bremse

Ich hatte ja, um den Titan aus der Werkstatthölle zu bekommen, die hintere Bremse erst einmal zusammenimprovisiert. Funzte, aber bei Bremsen geht man immer besser auf Nummer sicher. Inzwischen waren längst die Neuteile für den Ford angekommen. Ich habe mich dazu durchgerungen Teile von bekannten Herstellen zu nehmen, die man online ja auch günstiger bekommt. Nur den Bremsrücksteller findet man online bei den unterschiedlichen Händlern und auch bei eBay fast ausschließlich die vom Hersteller NK. Also musste ich in den sauren Apfel beißen und die von NK nehmen. Was da kam sah irgendwie anders aus, als die bisher verbauten Rücksteller.

Bremsenrücksteller

Ich war erst einmal derbe verwirrt. Aber wenn man die Aufnahmen vergleicht - das kann schon passen. Irgendwie. Es war ein Gefummel und Gefluche. Ich gebe es ehrlich zu, gestern war mein Nervenkostüm sehr dünn. Aber die Montage ist zu schaffen.

Bremse

Trotzdem frage ich mich: Warum zur Hölle ändert man die Bauform?

Den Radbremszylinder habe ich nochmal gewechselt. Der provisorisch (teuer) gekaufte Radbremszylinder war leider der verkehrte. Es gehört ein 19mm Radbremszylinder rein. Der Teilehändler, bei dem ich den anderen Zylinder gekauft hatte, hatte nur einen 17,5mm da. Bei Bremsen keine Experimente.

Neue Bremstrommel ist drauf.

Bremstrommel

Wem der Sicherungssplint fehlt - den hab ich absichtlich weggelassen, damit ich dem nächsten Einsatz nicht vergesse, dass das noch nicht fertig ist. Natürlich muss ich ja die Bremse noch entlüften nach dem Radbremszylinderwechsel...

1 Kommentar

Kommentar von: bullitöter [Besucher]
Da ist meine Meinung über NK Teile wieder mal bestätigt. Ich stand kürzlich vor dem selben Problem:
Bremsschläuch vorne entweder ATE für fast 18 EUR oder NK für 6,50 EUR. Ich hab mal ne ausnahme zugunsten NK gemacht diesmal wenigtens mehr Glück als du. Die Schläuche entsprachen genau den verbauten, nur das anstelle der dicken Gummischeibe ein billiger Platikclip da drauf war.

Der Bremsrücksteller sieht jetzt aber irgendwie so aus, aus müsste man den einfach nur mal ordentlich gängig machen und einfetten oder hab ich da was überlesen, dass du den neu gekauft hast?
08.05.14 @ 14:17