Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
powered by b2evolution
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Kämpfen an verschiedenen FrontenDer Angstgegner ist besiegt. »

Gestern war der Wurm drin.

10.07.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Gestern war der Wurm drin.

Gestern Nachmittag erreichte mich eine schlechte Nachricht. Der Käfer Vorderwagen, den ich bekommen sollte, stand in einer Halle, wo mehrere Leute Ihre Autos/Teile lagern. Und Jörg, eigentlich der Held der Stunde, hatte da den Vorderwagen als Reserve stehen, falls sein Käfer einmal verunfallt. Und da ich heute den Vorderwagen holen wollte, wollte er ihn schon einmal heraussuchen. Und als er zur Halle kam, staunte er nicht schlecht: Ein Unbekannter hat den vorderen Teil des Vorderwagens weggeflext.

Vorderwagen VW Käfer

Ich bin ja so ein naiver Mensch. Ich glaube noch an den Zusammenhalt unter Schraubern, besonders, wenn man sich eine Halle teilt. Kollegen bestehlen - das macht man einfach nicht. Riesensauerei! Ich bin am Grübeln, was ich jetzt mache. Der Hänger zur Abholung, die heute stattfinden sollte, ist eigentlich schon gemietet. Trotzdem holen? Bekomme ich den Rest noch zusammen? Ich habe die Abholung erst einmal verschoben.

In der Werkstatt ging´s "lustig" weiter. Schnell mal die Lenkung reinschrauben. Schnell? Das passte alles nicht mehr zusammen. WTF! Ich kann mir bis heute nicht erklären, wann ich da einen Fehler eingebaut habe. Aber auf jeden Fall hat das ums Verrecken nicht mehr gefluchtet.

Lenkung

Zu allem Übel kugelte das Lager aus und ich habe echt lange gerätselt, wie man es wieder zusammenbekommt.

Lager

Letztendlich habe ich den Halter des vorderen Lagers geändert, damit das fluchtete.

Lenkung

Dann fing die Scheiße an, sich am Lenkrad zu lockern.

Das war der Punkt, wo ich mir selber sagte: KLE, Du hast heute einfach Scheiße an den Händen, heute nix Anspruchsvolles mehr, Du versaust es eh. Ich denke jeder hat mal so Momente, wo er sich sagt, das bringt heute einfach nix mehr.

Ich habe trotzdem noch etwas weitergeschafft, dachte mir, wenn ich einen Halter versaue, wirfste das Blech danach einfach weg und gut. Und so entstand dieses Konstrukt:

Halter Zusatzbehälter Kühler

Das ist der Halter für den Zusatzbehälter vom Kühler. Der muss etwas höher sitzen, weil ein Schlauch unten abgeht. Thronen wird er auf der mittleren Stufe der Stirnwand.

Halter Zusatzbehälter Kühler

Halter Zusatzbehälter Kühler

Wenn diese Stirnwand einmal komplett "bestückt" ist, fällt die Unförmigkeit wahrscheinlich gar nicht mehr so auf.

Gut, wenigstens ein bisschen was geschafft, Feierabend, bevor ich noch mehr Schaden anrichte...

9 Kommentare

Kommentar von: omega [Besucher]
Das du dir diese Scheisse immer freiwillig antust :-). Wann bist du eigentlich zum letzten mal so richtig im Urlaub gewesen?
10.07.14 @ 09:22
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
@omega quasi gestern - 1992 war ich mit 4 Kumpeln und einem abgerockten W123 3 Wochen in Spanien...
10.07.14 @ 09:30
Kommentar von: Calli [Besucher]
Anhänger "gemietet"??? Ich hoffe doch, Du leihst Dir so etwas "kostenneutral" für nächste Mal: ich hätte einen- offener Kasten ca 2x1,2m 960kg Zuladung!
Gruß, Calli
10.07.14 @ 11:23
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Calli gut zu wissen bzw. danke für das Angebot. Mir ist kurzfristig keiner mit offenem Anhänger eingefallen und der hätte erträgliche 15 Euro/Tag gekostet. Wäre übrigens ein vergleichbares Modell gewesen...
10.07.14 @ 12:15
Kommentar von: omega [Besucher]
Ja klingt so als hättest du Urlaub wiedermal verdient :-)
10.07.14 @ 16:24
Kommentar von: Passatpöni [Besucher]
Mach dir nix draus...ich hatte gester abend um elf Feierabend und musste bis 2.00 Uhr aufm Firmenparkplatz auf den AC/DC warten damit der meinen geborgten Xtrail knackt!Und ja es regnete die ganze Zeit!
Du bist nicht allein...
10.07.14 @ 17:14
Kommentar von: Stan [Besucher]
nun ja, ist es nicht etwas selbst gemachtes Leid? an einem Stehlager schleift man ja auch nicht rum... im übrigen sind das keine Pendellager sondern nur der Außenring ist rund um minimale Fluchtungsfehler aus zu gleichen, also den Außenring soll man nicht aus dem Gehäuse raus guggen sehen, da musste wohl noch mal ran!
11.07.14 @ 00:13
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Stimmt Stan. Ich könnte den Rahmen an der Stelle wegflexen, damit das Lager gerade steht. Oder kannst Du Platz herzaubern?
11.07.14 @ 00:32
Kommentar von: Stan [Besucher]
Nun ja, das kann hier niemand, aber dann ist sicher so ein Stehlager nicht das richtige gewesen. Wenn oben schon alles axialen Kräfte aufgenommen werden, dann hättes es da unten auch nen Rollenlager / Nadellager ohne Innenring getan.
11.07.14 @ 22:42