Sackratte - KLEs Fiat Panda 141A

 
Für 80 Euro gekauft soll die Sackratte, ein Fiat Panda 141A, als Opferanode dienen, um den Pirat zu schonen. Natürlich durfte auch dieses Auto nicht normal bleiben...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Einen Versuch war es wert...An der Stromversorgung der Spritpumpe liegts eigentlich auch nicht. »

Ich bin ja so doof!

22.02.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Ich bin ja so doof!

Da rätsel ich die ganze Zeit, warum die Sackratte so scheiße läuft - dabei ist die Antwort doch eigentlich klar: Das ist eine KLE Karre und KLE Karren vertragen einfach keine Höhenluft! ;-) Bei eBay gibt es tatsächlich Tieferlegungsfedern für den Panda mit TÜV für 62,10 Euro oder Preis vorschlagen. Ist natürlich viel zu teuer, das muß billiger gehen.

Klar könnte ich bei den gebrauchten Federn mitbieten, die gerade in der Bucht laufen.

Tieferlegungsfedern

Ich bin ehrlich - weil ich mir nicht sicher war, habe ich den Verkäufer angemailt und der hat meinen Verdacht bestätigt. Keine Nummern mehr lesbar. Was will man damit? Die sind nicht eintragbar ohne Nummern. Alles, was man davon gebrauchen könnte wären wenn, dann die Dämpfer.

Also habe ich weitergesucht und ich wurde fündig. Gestern geordert:

Tieferlegungsfedern

Gut - mit legalen Mitteln bekommt man den Panda nicht vernünftig auf den Boden geknallt, 40er Federn sind bei dem Bock nicht die Waffe, aber mehr geht ohne gekürzte Dämpfer nicht, die es nicht einzeln zu kaufen gibt. Und die Kosten für ein Komplettfahrwerk überschreiten definitiv den Fahrzeugwert der Sackratte.

Wehe, der läuft mit den Federn nicht! 

6 Kommentare

Kommentar von: Capt'n ReCaptcha [Besucher]
Na klar, die Höhenluft wars! Da ist ja auch viel zu wenig Sauerstoff drin enthalten, dann muss der Verbrennungsprozess ja beeinträchtigt werden. Aber wechsel vorsichtshalber zusätzlich den Flux-Kompensator aus, bevor du abhebst, weil du jetzt in Geschwindigkeitsbereiche vorstösst, für die auch das 40mm Fahrwerk nie ausgelegt war...
22.02.13 @ 10:02
Kommentar von: Fred [Besucher]
Hauptsache die Haare.......
22.02.13 @ 19:08
Kommentar von: phil [Besucher]
Krass, dass du in diesen Haufen überhaupt noch Teile investiert. Ich glaube ich hätte das Teil schon lange von einer Kippe ins Meer getreten.

Allerdings fiebere in einem neuen Beitrag mit und hoffe der Fehler zeigt sich endlich.
Einen Tip für die weitere Vorgehensweise habe ich leider nicht, da ich sowas von keine Ahnung von Pandas habe.
Ich habe nur noch in Erinnerung, dass auch mal Kabel für die Beleuchtung und 'ne Uhr hinterm Tacho neu verlegt hast. Wenn du eh schon alles versuchst, kannste ja auch hier mal nach Massefehlern/Kurzschlüssel/Korrossion suchen oder den Gulasch einfach temporär mal rausreissen (ohne Tacho und A-Brett zu fahren ist sicher wesentlich einfacher als mit deiner Vergaser/Kanister Version)

Is aber nur'n Tip ins Blaue
22.02.13 @ 20:42
Kommentar von: Joschy [Besucher]
Den neuen Panda gibt´s jetzt mit Nullanzahlung, Null-% und Nullschlußrate. Vielleicht nehmen die die Sackratte in Zahlung, als O-Promi hast Du bestimmt Chancen;-)))))

Gruß Joschy
23.02.13 @ 05:41
Kommentar von: Halbägypter [Besucher]
Endlch wirst du schlau !
23.02.13 @ 07:48
Kommentar von: Sick-Of-It-All [Besucher]
so muss das aussehen. :D

http://www.flickr.com/photos/twincam/7684295744/
23.02.13 @ 11:09