Sackratte - KLEs Fiat Panda 141A

 
Für 80 Euro gekauft soll die Sackratte, ein Fiat Panda 141A, als Opferanode dienen, um den Pirat zu schonen. Natürlich durfte auch dieses Auto nicht normal bleiben...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Die Sackratte bei Bamako MotorsWas ist denn nur mit dieser depperten Karre los? »

Natürlich hat er mich weiter geärgert

12.09.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Natürlich hat er mich weiter geärgert

Ich hab beide Scheinwerfer an der Sackratte nochmals ausgetauscht. der auf der Fahrerseite hatte zwar LWR, aber die schnappte nicht richtig ein, dachte mir, wäre doof, wenn die sich immer während der Fahrt losrüttelt. Und natürlich habe ich die orangenen Blinkergläser gegen meine weißen gewechselt. Hatte ich schonmal erzählt, dass die Schrauben mit der Zeit einfach zerbröseln?

Blinkerschraube Fiat Panda

Natürlich alle 4. Bei 3 reichte es mit dem Feuerzeug heiß zu machen, einzuschmelzen, abkühlen lassen und dann drehen. Bei einer Schraube half nur komplett zerstören.

Blinkerschraube

Hält auf, aber ich hab ja einen ganzen Satz von den weißen Blinkern. Wirklich? ach der Demontage waren es nur noch 3.

Blinkerschraube Fiat Panda

Was ein Billigrotz! Es ist wirklich schwer, diese Karre zu mögen. Gut, inzwischen habe ich so viele Scheinwerfer, da fand sich auch noch eine Schraube, um die Front zu komplettieren.

Sackratte

Funktionstest? Fiel aus. Batterie leer. Gut, die Karre steht ein paar Tage und das Navi, das drin war, hat sich selbstständig eingeschaltet, aber soviel Saft zieht das eigentlich auch nicht. Ich befürchte, die Batterie überlebt den Winter nicht...

5 Kommentare

Kommentar von: shopper [Besucher]
du hast die schrauben nun aber mit fett reingedreht..?
wenn nich ... nachholen :-)

4weisse schrauben liegen hier noch immer rum...
für die die sie unbeding an ihrem phiat haben müssen
12.09.13 @ 11:59
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
"Es ist wirklich schwer, diese Karre zu mögen."

Demnächst n neuer Aufkleber für die Heckscheibe? ;-)
12.09.13 @ 16:54
Kommentar von: Mietz13 [Besucher]
Ich befürchte, die Karre überlebt den Winter nicht... :D
13.09.13 @ 01:15
Kommentar von: Sebastian [Besucher]
Die nächste Aktion wär dann das Navi bei Standzeiten von der Batterie zu trennen. Ein Zusatzschalter einbauen oder nur an Zündungsplus klemmen.
13.09.13 @ 20:48
Kommentar von: Stan [Besucher]
oh du arbeitest auf schaltafeln, sehr gut, da wird das ja noch was mit der vermietern :D
14.09.13 @ 07:17