Automechanika

 

Die Automechanika ist der führende internationale Branchentreffpunkt für die Automobilindustrie. Als weltgrößte Fachmesse für den automobilen Aftermarket bietet sie ein einzigartiges Produktangebot in den Bereichen Autoteile, Werkstatt- und Tankstellenausrüstung, IT und Management, Fahrzeugwäsche, Zubehör und Tuning.

Die nächste Automechanika in Frankfurt findet vom 13.-17.09.2016 statt

Twitter

Inhalte

Letzte Kommentare

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Der Fusselblogstand / die Bloggerlounge steht!Die Automechanika rückt immer näher... »

Kommenden Dienstag, den 16.09.2014 startet die Automechanika!

14.09.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Kommenden Dienstag, den 16.09.2014 startet die Automechanika!

Ganz klar, als weltgrößte Messe für automobilen Aftermarket ist die Automechanika die optimale Gelegenheit, sich über technische Innovationen im Automobilbau und Werkstattausrüstung zu informieren. Aber auch das Rahmenprogramm ist nicht von schlechten Eltern. Ein paar Highlights möchte ich Euch nennen:

Die Halle 10 steht ganz unter dem Motto Alternative Antriebe. Dabei geht es nicht nur um Elektroautos, sondern auch Infrastruktur, Energie Management und auch Wartung und Reparatur. Auf dem Freigelände vor Halle 10 kann man auch E-Fahrzeuge Probefahren.

Auf dem Freigelände F11 (vor den Hallen 9 und 11) gibt es eine Sonderschau Renn- Rallye- und Trialtrucks.

Studenten der TU Berlin fahren auf der Rennstrecke auf dem Freigelände F12 D08 mit selbstkonstruierten Rennwagen.

Auf der Straße der Nationen (Halle 4 Nordseite) gibt es einen VW Käfer zu sehen mit dem Kamei Tiefensteuer - den 1953 entwickelten Urahn aller Frontspoiler.

Am 19.09. um 9:0 Uhr stellen sich vor der Halle 8 die Fahrzeuge der Bertha Benz Challenge auf. Mit alternativen Antrieben auf Spuren der Automobil Pionierin. Start ist um 13:00 Uhr.

In der Clubsportarena in Halle 4.1 F51 wird ein BMW E46 Coupé live zum M3GTR Rennwagen umgebaut. Zudem gibt Driftlegende Alexander Gräff Autogramme.

In der Sonderschau 3D Druck in Halle 4.1 C71 kann man sich über neue Möglichkeiten dieser Technik informieren.

In Halle 4.1 wird live Car Wraping und Car Dipping demonstriert.

Eine Lamborghini-Ausstellung ist in Halle 4.1 D40 zu sehen.

In Halle 9.2 werden die Einsendungen zum Skulpturenwettbewerb "Das Rad neu erfinden" gezeigt. Skulpturen gebaut aus Autoteilen.

Ein Fiat 500 wird in Halle 10.0 live zum Elektrofahrzeug umgebaut. Im E-Youngtimer-Parcours können umgebaute Youngtimer Probegefahren werden.

Für Freunde historischen Blechs besonders interessant: In Halle 11.0 E25/E41 gibt es eine Sonderschau Oldtimer/Youngtimer und die Möglichkeit, sich umfassend über die Restaurierungsbranche zu informieren.

Und natürlich: In Halle 4.1 C51 gibt es die Blogger Lounge, an dem es meinen EuroHotRod zu sehen gibt.

Das sind nicht alle Highlights, aber die, die ich mir persönlich ansehen werde.

1 Kommentar

Kommentar von: Nils [Besucher]
warum Bläht sich beim Käfer der Kofferraum auf wenn man die leistung um 900% erhöht?
Und verfällt dann nicht die Werksgarantie?
14.09.14 @ 12:52