Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« VW Bus nicht mehr erkennbarLet ist snow, let it snow, let it snow... »

Sitze? Check!

09.12.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Sitze? Check!

Ich bin seit Wochen, ja fast seit Monaten bei eBay auf der Suche nach Sitzen, die a) zum EuroHotRod passen und b) in mein Budget. Ich gebe so ungerne Geld für Autoteile aus. Ich war wirklich teilweise schockiert, was für heruntergerittene Sitze ausgegeben wird. Beispiel gefällig? Was wären Euch aufgerissene BMW Ledersitze wert? Mir sicherlich keine 151,- Euro. Es muss doch zu schaffen sein, passende Sitze zu finden? Mein geliebtes eBay hat gerade bei Sitzen doch immer funktioniert. Diesmal verlangte eBay aber wirklich viel Geduld und sehr viele Versuche von mir.

Gestern war Tag X. Lederhocker für den Jaguar S-Type aus den 60ern. Verwohnt, patiniert. Würde passen.

Jaguar S-Type Sitze

Die Form finde ich geil. Einzelsitze mit der Optik einer durchgehenden Sitzbank. Hat was.

Irgendwie ging da keiner dran. Sehr schön. Bieten in letzter Sekunde, damit mich keiner hochtreiben kann und Bingo! Zuschlag für einen Euro! Das nenne ich mal einen Schnapper!

Ich war am Wochenende in München und die Sitze standen in der Nähe von Stuttgart. Würde auf dem Heimweg liegen. Ich mailte den Verkäufer an und er saß am Rechner und rief mich wirklich 3 Minuten nach meiner Mail zurück. Ja, geht klar.

Ich war mit der Sackratte unterwegs. Wie bekommt man eine komplette Sitzausstattung in einen Fiat Panda? Nun, ganz einfach - klappe auf, Sitzausstattung rein, Klappe zu!

Sitzausstattung verladen

Also wenn ich ehrlich bin: Ganz sicher war ich nicht, ob das tatsächlich so klappen würde. Ich hatte auch Plan B in der Schublade: Jürgen von Passat Classic wohnt nur 14km vom Bergungsort. Notfalls wäre ich 2x gefahren und hätte die Rücksitzbank dort zwischengelagert. So habe ich nur bei Jürgen einen Kaffee geschnorrt und ein wenig gequatscht.

Die Sitze stehen inzwischen in der Werkstatthölle. Das Leder ist stark patiniert, hatte wohl über Jahrzehnte kein Fett mehr gesehen und die Sitzfläche des Beifahrersitzes, der ja bei einem Rechtslenker der Fahrersitz ist, ist mehrfach gerissen.

Gerissenes Leder

Werde ich wohl unterfüttern. Eventuell nehme ich Leder von der Rücksitzbank dazu, die ich nicht wirklich brauche. Schade die zu opfern, aber was will ich damit?

Jaguar S-Type Rücksitzbank

Ist aber nicht die höchste Priorität, wichtig ist erst einmal, dass ich Sitze habe, die ich in die Karosserie stellen kann, um die Länge des Innenraums zu definieren.

10 Kommentare

Kommentar von: NoGerfried [Besucher]
Aus der Rücksitzbank einfach n Sofa basteln und in die Werkstatt stellen!
09.12.13 @ 09:31
Kommentar von: chili [Besucher]
Dazu müsste aber erst mal Platz sein um ne Bank auf zu stellen.
09.12.13 @ 11:12
Kommentar von: Spitfire [Besucher]
Was is denn aus den Porsche Hockern geworden?

http://www.fusselblog.de/index.php/dekadenz_siegt?blog=16
09.12.13 @ 11:24
Kommentar von: Freiheit für Gummibärchen-weg mit den Tüten [Besucher]
@Chili

Platz ist in der kleinsten Hütte..wie man ja am Transport sieht:-)))
09.12.13 @ 12:25
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
@Spitfire
Seit 2009 warte ich auf den Rest der Porsche Hocker. Bisher habe ich nur eine Sitzfläche und eine Lehne, der Rest ist mir versprochen. Aber so langsam habe ich einfach die Hoffnung aufgegeben. Sitze, die ich in der Theorie habe, nützen mir wenig...
09.12.13 @ 12:29
Kommentar von: Nils [Besucher]
Weiss nicht ,ob es angekommen ist:

In der Oldtimer-M., S. 184 oben, könnte ich mir gut als Vorbild vorstellen.
09.12.13 @ 15:51
Kommentar von: Raik [Besucher]
So bekommst Du die Risse zu: Lederflicken zuschneiden (beliebiger Lederrest) und durch den Riss durchfummeln, so dass das Deckleder draufliegt. Das Deckleder zusammenziehen und so verkleben, dass nur noch ein schmaler Spalt besteht. Den Spalt dann mit Flüssigleder vom Lederzentrum schließen.
09.12.13 @ 16:26
Kommentar von: Björn [Besucher]
Bau doch die Rücksitzbank in den Framo ein...
09.12.13 @ 19:32
Kommentar von: de_bug [Besucher]
Genau - damals wie heute eine Option:

http://www.focus.de/auto/ratgeber/unterhaltung/tid-32197/blumenvase-bordwerkzeug-und-lammfell-was-aus-unseren-autos-alles-verschwunden-ist_aid_1034352.html

http://www.spiegel.de/fotostrecke/neustart-in-genf-volkswagen-stellt-bulli-2-0-vor-fotostrecke-65190-3.html
10.12.13 @ 10:10
Kommentar von: de_bug [Besucher]
Oder eben die Sitzfläche der Rückbank und die Rückenlehnen der Vordersitze..
10.12.13 @ 10:17