Bericht/Bilder Altautotreff Darmstadt Oktober 2011

Goldener Oktober. Endlich hatten wir mal wieder wunderbaren Sonnenschein am Altautosonntag. Das Wetter lockte so einige aus den Garagen.

Altautotreff Darmstadt

Altautotreff Darmstadt

Vor allem aus der luftgekühlten Ecke kamen diesmal einige mehr, wobei das witzigste Pärchen diese beiden Käfer waren.

Käfervergleich

Käfervergleich

Gleiche Farbe, ungefähr gleiches Baujahr, nur der eine ein Standard und original und der andere dezent getunt. Auf dem Altautotreff sind beide Varianten gerne gesehen.

Eine witzige Geschichte erfuhr ich über den Granada Turnier von Kalle im Feuerwehrlook.

Feuerwehr Ford Granada

Er hat noch einen anderen Ford Feuerwehrwagen und suchte einen Familienkombi. Irgendwann fand er das Inserat zu seinem jetzigen Wagen und verglich ihn mit einem Buch über Feuerwehrautos, das er bereits hatte. Und in dem Buch war ein Granada abgebildet – und zwar genau dieser. Die Kennzeichen der Erstzulassung stimmten überein. Von da ab stand klar, daß er ihn haben mußte. Und er komplettierte ihn von außen genau so, wie er im Buch abgebildet ist. Nur im Innenraum wich er vom Original ab, rüstete eine Rückbank nach, die der Wagen im Einsatz nicht hatte. Da waren ursprünglich Dinge, wie die Rettungsschere der Feuerwehr untergebracht.

Viele Blicke zog auch dieses Motorrad auf Basis einer 1952er Triumpf auf sich:

Triumph Custom Bike

Erstaunlich, was Mopedfahrer mit alten Maschinen TÜV technisch so alles dürfen…

Und so wurde wieder geklönt, Burger gegessen oder auch mal ein Eis, einer arbeitete sogar an seinem Auto. Tim nutzte das gute Wetter, um mit einem Lackstift aus seinen Reifen Whiteletters zu machen.

Ford Sierra

Wirkt gut in der Verbindung zu den neu montierten Radkappen im Moon-Style.

Ford Sierra

Ein entspannter Nachmittag auf dem Parkplatz mit interessanten Leuten und ihren Fahrzeugen.

Altautoteff Darmstadt

Der nächste Altautotreff ist am 20.11.2011 – dann um 15 Uhr.

Weitere Bilder in der Galerie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.