Flakealarm! Ein Gesaltungsanlaß?

Ich habe einen Restposten Flakes aufgekauft. Ein Vertrieb für diese Flakes hat auf einen anderen Lieferanten umgestellt, mich kontaktiert und hat mir seine Restbestände günstig vermacht.

Porno Flakes

Sind insgesamt ca. 15kg, also habe ich mir erst einmal zum Portionieren 50 Urinbecher bei eBay geordert – das waren die billigsten luftdichten wiederverschließbaren Dosen, die ich gefunden habe.

Urinbecher

Ich hab die Masse eindeutig unterschätzt. Pro Farbe brauche ich 10 Dosen.

Das sind Polyesterflakes und keine aus Metall. Auch wenn ich diese für den KFZ Bereich gekauft habe, bin ich nun auf Recherche, ob das auch stimmt, denn im nachträglich beim Hersteller angeforderten Datenblatt steht etwas über 1 Jahr UV stabil. Das ist nicht viel. Übernimmt der Klarlack den UV Schutz? Bevor ich das nicht abgeklärt habe, werde ich das weder weitergeben noch selbst anwenden.

Was machen mit den Flakes – vorausgesetzt, sie sind verwendbar? Eigentlich wollte ich den 5ender ja „normal“ lackieren, aber da liegen verdammt nochmal 15kg Flakes rum…

6 thoughts on “Flakealarm! Ein Gesaltungsanlaß?

  1. Verscheuer das Zeug notfalls als trendiges, weltraumerprobtes „Energy Müsli“ mit Zahnglittereffekt. Und das Ganze dann auch noch ohne Mindesthaltbarkeitsdatum was den Nährstoffgehalt angeht.
    Happy Hippo

  2. „Übernimmt der Klarlack den UV Schutz? Bevor ich das nicht abgeklärt habe, werde ich das weder weitergeben noch selbst anwenden“

    Versuch‘ macht kluch.
    Hast doch genügend Alt-Hauben und Türen im Bestand an denen Du das austesten kannst….
    Wegen dem UV, wenn Du die nicht schon eh’in nem verschlossenen Karton lagerst, würd ich um die Becher noch schwarze Klebefolie machen.

  3. Normal sollte das passen.. mit den Flakes werden u.a. auch Fassadenteile Lackiert..
    Haben wir auf der Firma rumliegen.

    Sind da Schwarze bei? Würd mein Dach als Gestaltungsanlass Testfläche hergeben.. 😉
    Hab noch matten Klarlack da..
    meld dich.;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.