Die Türmechanik geht wieder!

Ich habe mir echt Gedanken gemacht, wie ich am besten die Tür aufbekomme, an der die Mechanik krankte. Und letztendlich kam ich zum Entschluß, alles wegzuschrauben und die zwei alte Halteschrauben einfach auszureißen. Zack, war die Verkleidung ab.

Autotür innen

Der Schaden hält sich echt in Grenzen. Zwei kleine Risse bei den Schraubenlöchern, das war?s auch schon.

Türverkleidung ausgerissen

Ganz ehrlich: Bei der Karre is mir das sowas von scheißegal…
Der Schaden war auch schnell gefunden. Der Umlenkhebel war aus der Befestigung.

Hebel Türverriegelung

Ich habe auf der anderen Seite die Verkleidung abgebaut und nachgesehen, wie das aussehen muß. Das ist mit ner Spreizniete befestigt.

Hebel Türverriegelung

Die war futsch. Nix im Fundus, also machte ich das, was ich wohl am besten kann. Improvisieren. Eine Hülse, die in den Hebel paßt, fand sich nicht. Also habe ich einfach eine M6 Schraube genommen, eine Scheibe drauf und zwei Muttern als Abstandshalter.

Hebel Türverriegelung

Reingeschraubt und festgezogen. Das funktioniert und sollte auch halten. Und sooooo oft, wird das ja auch nicht betätigt, daß das schnell verschleist.

Hebel Türverriegelung

Türverkleidung wieder drauf, hält auch mit den leicht beschädigten Löchern.

Türverkleidung

Tür zu, Affe tot. :.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.