Sackratte - KLEs Fiat Panda 141A

 
Für 80 Euro gekauft soll die Sackratte, ein Fiat Panda 141A, als Opferanode dienen, um den Pirat zu schonen. Natürlich durfte auch dieses Auto nicht normal bleiben...

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

powered by b2evolution CMS
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Großkampftag im HessischenDen Fehler gefunden? »

Nun müssen Profis ran...

22.12.12

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Nun müssen Profis ran...

Gestern kam endlich der zweite weiße Blinker, klar, daß der gleichdran mußte. Die Blinker haben normal orangene Innenteile, die habe ich weggelassen und stattdessen verspiegelte orangene Birnen eingesetzt. Kommt besser meiner Meinung nach.

weiße Blinker

In Rauchglas würden die noch besser kommen, aber für den Panda gibt es sowas nicht. Weiße Blinker gibt es auch nur deshalb, weil sie bei gewissen Modellen Serie waren.

War das Problem des Verteilers. Morgens rief mich gestern "Skipper" an, nachdem er den letzten Blogbericht gelesen hatte, sein Kumpel Cadillacpeter hätte Pandateile. Also ab ins Auto, den Skipper eingeladen und zur Hinterhofwerkstatt von Peter.

Opel

So Atmosphäre gefällt mir. Irgendwo von der Straße ab und überall stehen alte Autos - der Kadett D Caravan auf dem Bild ist übrigens zu verkaufen, hat ne Calibramaschine unter der Haube, fragt mich nicht was für eine.

Begeistert hat mich der Hanomag Matador auf dem Hof - ebenfalls zu haben. Ho KLE! Du hast grad kein Spielgeld und zu viele Projekte am Hacken!

Magirus Matador

In der Halle auch diverses Altblech, wie 2 Rekord C, ein Flossenbenz etc. Cadillacpeter erkannte mich, er hätte beinahe mal bei mir nen Satz Felgen auf der Veterama gekauft. Einen einzelnen Verteiler fand er nicht, also erlaubte er mir den aus seinem Panda zu schrauben im Tausch gegen meinen Verteiler und etwas Bargeld.

Die Heimfahrt war enttäuschend - immer noch keine Besserung. Also fuhr ich direkt weiter zur freien Werkstatt meines Vertrauens, ob sie mal meine Sackratte an den Abgastester hängen könnten. Sie vertrösteten mich um eine Stunde, danach ging´s.

Werkstatt

Die Werte sind katastrophal:

Abgaswerte

CO Sollwert: 0 bis 0,05% Vol. - Istwert: 1,09% Vol.

CO2 Sollwert: 14,6% bis 15,5% Vol. - Istwert: 7,36% Vol.

HC Sollwert: < 30 ppm Vol. - Istwert: 502 ppm Vol.

O2 Sollwert: <0,3% Vol. - Istwert: 9,32% Vol.

Lambda Sollwert: ca. 1,0 - Istwert: 1,696

Das ist Welten daneben! Zeigt u.a., daß jede Menge unverbrannter Sprit durch den Auspuff schießt. Ich erklärte, was ich alles schon gemacht habe, außer mal Kompression messen anzuregen fiel der Werkstatt auch nix ein. Zwei KFZ Meister stehen um den Motorraum und fragen nach lauter Dingen, die ich fast ausschließlich mit "habe ich bereits gemacht/erneuert" beantwortet habe. Die ganze Welt ist ratlos. Ich bin offenbar nicht der einzige Depp auf der Welt, schonmal gut zu wissen ;-)

Auf die Frage was ich schuldig sei, bekam ich als Antwort, das ist mein persönliches Weihnachtsgeschenk - ich warf trotzdem nen 10er in die Kaffeekasse. Das war es mir wert zu wissen, wo ich dran bin.

Kaum daheim rief Thomas an. Das ist der "Bärenreiter" aus dem SuperPanda Forum. Das ist mein erklärter Fiat Panda Experte, den ich schon ein paar Mal telefonisch kontaktiert hatte zu dem Problem. Thomas hat Mitleid mit mir und hatte im Forum gelesen, daß ich zum Abgaswerte ermitteln gefahren war. Er ließ sich die Werte geben und nach dieser Seite könnte so einiges die Ursache sein. u.a. ein zu hoher Benzindruck, auch die Lambda schließen wir grundsätzlich nicht aus. Die gebrauchte Lambda, die ich testweise gewechselt hatte, stammt aus seinem Fundus. Irgendwann im Gespräch meinte er "Schade, daß Du nicht mit dem Wagen zu mir kommen kannst..." Worauf ich kurz überlegte und dachte wieso eigentlich nicht?

Morgen starte ich zu meiner Weihnachtstour zu verschiedenen Verwadtschaftsfeiern quer durch Deutschland und Thomas zu besuchen bedeutet zwar einen Umweg, aber einen vertretbaren. Thomas hat zudem einen entscheidenden Vorteil, außer daß er seit Jahren an Pandas herumschraubt: Er hat die entsprechenden Ersatzteile notfalls greifbar. Also bin ich heute zu Thomas unterwegs in der Hoffnung, daß der der Held ist, der meinen Fehler endlich findet.

9 Kommentare

Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Na denn mal: Toi-Toi-Toi
22.12.12 @ 09:58
Kommentar von: Adingo [Besucher]
Drück dir die Daumen, und Bilder nicht Vergessen! ;) Schönes Fest und beste grüße aus Friesland
22.12.12 @ 11:05
Kommentar von: babba [Besucher]
KLE, ich weiß nicht wenn ich mir die Abgaswerte so anschaue würde ich sagen der Bock läuft zu mager. Ich würde schauen ob er irgend wo Falschluft kriegt oder der Benzindruck zu niedrig ist (Die Kraftstoffrückleitung mal mit Zange zu drücken und schauen ob die Abgaswerte sich verenden).

Wichtig für dich sind nur zwei anzeigen:
CO max: 0.5%
Lambda: 1.0 gut 0,996 fett 1,024mager


22.12.12 @ 13:08
Kommentar von: babba [Besucher]
Nur so am Rande ich hab ein alten 1000 MINI Vergasser ohne Kat . Ich hab bei ihm den Motor leicht modifiziert, sprich Fächerkrümmer, RC 40 Auspuff und ein bisschen Kleinkram. Die ganze Auspuffanlage ist aber vom Querschnitt größer als die Alte, somit fällt der Staudruck weg und er saugt nicht genug Sprit ein. Bei höheren Drehzahlen ging ihm die puste aus. Ich war am verzweifeln hab alles ausprobiert, selbst mein Meister (das lebende Fossil) wusste auch nicht weiter. Dann kam ich auf Idee eine Lambdasonde einzubauen. Die ersten Lambdasonden sind Sprungsonden die haben meistens einen Kabel und erzeugen selber Spannung von ca. 1volt. Du nimmst einfach ein Millimeter stellst die Voltanzeige unter 1volt. Den Plus Stecker an den plus von der Lambdasonde
und den minus an die Karosseriemasse.

Wichtig sind die werte bei beschleunigen (Probefahrt):
0,5 Volt ist ca. Lambda 1,0
0,5-03 Volt ist zu mager
0,7-09 Volt ist der Wert den du brauchst, den zum beschleunigen muss der Motor Überfetten und bei Vollgas regelt die Lambda sowieso nicht.

PS: Wie sieht die Masse vom Motor zu Karosserie aus?
22.12.12 @ 13:12
Kommentar von: All Eyez on me [Besucher]
Es heißt Multimeter...nicht Milimeter...

Und nein, wenn ich mir die Werte anschaue läuft der nicht zu mager...ganz im Gegenteil...
22.12.12 @ 21:06
Kommentar von: Schrott-Lück [Besucher]
Laut CO-Wert zu fett, laut Lambda zu mager. Ist der Auspuff vor der Lambdasonde undicht? Frischluft wird dort angesogen, Lambdasonde meldet Restsauerstoff, die Regelung fettet an, Co steigt. "Ein Teufelskreis". Wäre ne Idee.....
22.12.12 @ 23:16
Kommentar von: christian w. [Besucher]
mit dem lambdawert wäre das gemisch gar nicht mehr zündfähig. der auspuff ist auf jeden fall undicht, oder sie haben die messsonde nicht weit genug reingeschoben (würde sagen unwahrscheinlich). hat dein krümmer nen co-messrohr?
man könnte eins nachrüsten oder aber auch die sonde rausnehmen und dort messen, leider ist die einbaulage am panda auf deutsch gesagt beschissen für solche aktionen.
Die Idee von Schrott-Lück ist sehr plausibel, weil der CO wert eindeutig von einer zu fetten Verbrennung kommen muss (NUR nicht ausreichend Sauerstoffmoleküle im Gemisch führen zu derart viel CO). HC ist auch sehr hoch, deutet bei sonst gesund laufenden Motoren auf viel Ölnebel hin, hier eher auch auf unvollständige Verbrennung. Wenn man z.b. ausgeschlagene Ventilsitze erkennen will, müsste bei der AU der Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung ab. Die Dämpfe vom heißen Motoröl werden ja der Verbrennung zugeführt. Ist der HC Wert dann immer noch so hoch liegts daran.

Naja, irgendwo müssen die 9% Sauerstoff jedenfalls herkommen, ausm Brennraum kommen sie sicher nicht...!
23.12.12 @ 14:18
Kommentar von: terminator [Besucher]
Ich würde mal die Drehzahl erhöhen, bei 0 Umdrehungen pro Minute kann der nicht ordentlich laufen ;-)
Ich tipp auch auf (Auspuff-)Undichtigkeit, als der mal bei meinem T3 vor der Lambdasonde gebrochen ist war das Auto fast unfahrbar obwohl sonst alles iO
23.12.12 @ 16:18
Kommentar von: Langbehn Götz [Besucher]
Hallo, ich hätte gern die email oder Tel. von Cadillac
peter. Interessiere mich für den Matador. Hatte vor ca. 2 Jahren schon mal irgendwie den Kontakt, bis der Computer mit fast allen Daten gestorben ist.
bitte melden.
02.01.13 @ 21:19