33 Euro später…

Gut, mögliche Ursache Nummer – bei welcher Nummer der möglichen Ursachen bin ich inzwischen? Na, auf jeden Fall kamen auch die Zündkabel in Frage. Also habe ich rumtelefoniert, niemand hatte sie auf Lager, aber ein Teilehändler meinte, er könnte sie bis Nachmittag besorgen. Zuschlag. Sicherlich hätte ich sie im Internet billiger als 33 Euro bekommen, aber für Markenkabel ist das wohl ok. Ich habe sie gleich bei mir hinter der Wohnung reingebaut, um das bei der Fahrt zur Werkstatt testen zu können.

Zündkabel

Es war – subjektiv empfunden – etwas besser, aber ganz weg war das Stottern nicht. In der Werkstatthölle schloß ich das alte Steuergerät wieder an – eher aus Faulheit, weil ich das neue nicht anschrauben wollte.

Die Hängematte, also das Armaturenbrett-Surrogat-Extrakt des Panda, hatte ich aber ab – ich wollte sehen, ob am Zündschloss irgendwas locker war, irgendwelche Steckverbindungen locker etc. War es aber nicht.

Ich erinnerte mich, daß man das Steuergerät zurücksetzen kann, indem man den Motor i Stand warmlaufen läßt, bis der Lüfter 3x angegangen ist, dann Batteriepluspol abziehen und 15 Minuten auf Masse legen und danach dem Motor erneut startet ohne Gas zu geben und 5 Minuten warmlaufen läßt. Klar. Wird versucht.

Beim Letzten Tanken lief etwas Sprit über – ich dachte, die Dichtung hinten sei nicht richtig drin oder mürbe. Also habe ich das auch noch einmal auseinander genommen.

Tank

Ich muß nicht extra erwähnen, daß trotzdem nach dem Tanken bei der Heimfahrt Sprit unterm Auto tropfte, oder? Die Sackratte steht eindeutig auf Kriegsfuß mit mir. Merke: Nicht mehr Volltanken demnäxt.

Gut, eine Kleinigkeit hat geklappt – ich habe auf der Beifahrerseite die Fensterkurbel montiert. Bedeutete Verzahnung leicht abflexen, Loch Bohren, Gewinde Schneiden…

Fensterkurbel

Es hat mich einfach genervt, daß da keine Kurbel war und ich konnte die Feder der originalen Kurbel einfach nicht finden.

Ich habe früher Feierabend gemacht. a) war ich ziemlich k.o. und b) hatte ich Freunde wegen der Sackratte versetzen müssen, die ihre Mörder-Sandstrahlkabine gestern aufgebaut habe. Letztendlich habe ich mich doch durchgerungen und bin da vorbeigefahren, um doch noch ein wenig zu helfen. War ein Drahtseilakt, das Oberteil auf diese Anlage Hochzuschaffen.

Sandstrahlkabine

DAS hat aber wenigstens geklappt.

Auf der Heimfahrt lief der Wagen wieder – subjektiv empfunden – schlechter als bei der Fahrt zur Werkstatthölle. Moment. Was habe ich geändert? Eigentlich nur das Steuergerät. Vielleicht doch die Ursache? Ich werde wohl heute Abend, obwohl ich es nicht vorhatte, doch in die Werkstatthölle fahren, Kontakte des Steckers am Steuergerät saubermachen, …

13 thoughts on “33 Euro später…

  1. Hallo,

    das DK-Poti ist ja Bestandteil der Einspritzeinheit und bereits getauscht. Eine mögliche Fehlerquelle ist das Zündgerät. Das kann selbst defekt sein oder Anschlussverbindungsprobelem haben.

    Grüße Detlef

  2. Den Symptomen nach kann es nur an der Gamma-Regelung liegen! Hattest Du auf der Fahrt in die Hölle das Radio an oder aus?
    Einfach mal während der Fahrt die Lautstärke ändern, wenn das Stottern dann weg ist, das blau/weiße Kabel am Radiostecker blind legen.

    Gruß Joschy

  3. Klar hat er das Poti getauscht.mit dem welches von anfang an drin war. er hat es wegen dem abgebrochenen teil umgebaut.Plomben entfernt und gewechselt……

    Basti

  4. Potis haben wir BEIDE probiert – das der alten SPI und das angebrochene von der neuen. EIngestellt nach Gehör und letztendlich nach den Abdrücken der ursprünglichen Montage

  5. Fall den ich mal von meiner Ex erzählt bekommen hab wo eine freie Werkstatt nen Bockmist gebaut hat..
    Die hatten bei nem Motorschaden in nem Touran den Motor aus einem Unfall-A3 verbaut.Problem war dass das Touransteuergerät nicht damit klar kam.Motor sprang mies an und lief wien Sack Nüsse.Hast du das neue Steuergerät nach der Teilenummer vom alten gekauft oder sicher nachgecheckt dass das alte auch wirklich das passende Steuergerät zu deinem Motor ist?
    Unwarscheinlich ich weiß,aber der Gedanke kam mir grad.

  6. Übrigens, die Steuergeräte sind alle kompatibel, für sonen Murks ist das Auto zu alt.
    Ich hatte auch eins mit grünem und eins mit schwarzem Aufkleber. Minimale Unterschiede gibts aber z.b. beim VW mit RP Maschine. Je nach Auto (und offenbar Lust und Laune der Mitarbeiter) gabs 4 oder 5 verschiedene, die aber alle in allen Autos laufen.

  7. Ich kennt die SPI Regelung beim Panda nicht, läuft die auch über Unterdruckschläuche? Beim Mini sind diese Dinger Fehlerquelle Nummer 1, und das schon bei geringsten, optisch kaum wahrnehmbaren Rissen oder Knicken durch die Luft ins System kommt. Also bevor er die Presse wandert vielleicht nochmal nen Satz Unterdruckschläuche spendieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.