Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
powered by b2evolution free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Eine Seite fertigDas wird was »

Sockelspielchen

01.03.15

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Sockelspielchen

Am Wochenende schrauben? Mache ich selten. Aber ich hatte Entzug, bin wieder einigermaßen fit und ich hatte zudem ein Problem: Mein Kofferraum war voll.

Kofferraum

Ich hatte Freitag zusammen mit Oli Reifen wechsle Dich gespielt. Reifen von den neu gekauften Felgen ab, Reifen von den vorderen Felgen ab und die "neuen" Reifen auf die Dotz Shift gezogen. Viel mehr passt nicht in einen Escort Kofferraum.

Test am Wagen:

Dotz Shift

Ja, ist ein Unterschied zu den anderen Felgen. Das sieht gut aus in Bezug auf Freigängigkeit.

Dotz Shift

Ich dürfte um Karosseriearbeiten zu dem Thema drumrumkommen.

Nun wollte ich aber spielen. Der Rückleuchteneinbau. Ich hatte mir einen Pappschablone für den Sockel gemacht, den ich auf Blech übertragen habe.

Schablone

Nach etwas Nacharbeit passte das Blech hinter die Rückleuchten.

Rücklicht

Flex zur Hand und dem Bastard den Arsch aufgeschnitten.

Rücklicht

Für das seitliche Schließen habe ich so lange an einer Pappschablone rumgeschnibbelt, bis ich einigermaßen eine Form hatte. Auf Blech übertragen und angepunktet.

Rückleuchtensockel

Aus der Ausgangsposition konnte ich das dann in Form klopfen und zubraten. Die Löcher für die Buckelvolvo Leuchten habe ich bei der Gelegenheit auch gleich geschlossen.

Rücklichtsockel

Es ist noch nicht ganz fertig geschweißt und es braucht auch noch etwas Feinarbeit, dass die Rückleuchte 100% anliegt, aber man sieht, wohin die Reise geht.

Rücklicht

Rückleuchte

3 Kommentare

Kommentar von: Arme [Besucher]
gute Arbeit! sieht sehr gut aus!
01.03.15 @ 12:03
Kommentar von: All Eyez on me [Besucher]
Ach hätte ich das gewußt...war gestern abend auch nochmal in meiner Halle da wär ich doch glatt mal rumgekommen...hätt ich Dich gleich von etwas "Ballast" befreien können. ;o)
01.03.15 @ 20:18
Kommentar von: Deuterium [Besucher]
Wenn schon dabei bist bau die heckklappe aus und hämmer die Sicken raus. Aus der Perspektive sieht das aus wien geschwür,also die heckklappe. Als rückleuchten wären mir ehrlich gesagt eher sowas wie die Runden Corvette Rücklichter reingebastelt. Weil Treckerheck braucht auch Treckerrückleuchten.
02.03.15 @ 13:23