Das könnte er werden

Hatte ich heute nicht geschrieben, daß viel über Kontakte geht?

Den Besitzer dieses Wagens lernte ich auf nem Autotreffen kennen und er bekam von meinem Vorhaben Wind und er steht gerade vor einem Platzproblem – nicht daß das mir ungelegen käme… Er bot mir einen Taunus II an, 2,3l V6, Rahmenschaden.

Der Wagen steht seit ca. 4 Jahren, aber trocken. Hat wohl fast neue Kotflügel, die es wieder zu Geld zu machen geht.

Laufleistung ca. 150.000km, 1. Hand. Durchaus machbar, aber eben mal verunfallt und dser Träger ist an der Stelle des Unfalls am Sack.

Soll 300 Euro kosten. Klingt doch nicht sooo schlecht, wenn man noch einige Teile wieder zu Geld machen kann. Gut, die Alus sind leider anoxidiert und es ist leider der weniger gesuchte 4türer, aber das könnte trotzdem ein paar Euros zurückbringen.

Zuschlagen?

Ist eben die Frage, wie Radlager, Bremsanlage etc. die Standzeit überlebt haben…

3 thoughts on “Das könnte er werden

  1. Fusseltuning hin oder her, Sparsamkeit und Geiz auch, aber bei so nem Projekt wird man vielleicht auch das eine oder andere Neuteil einkalkulieren müßen… ne gebrauchte Spannrolle ist eins, aber bei den Bremsen….. Preis hört sich aber fair an, würd ich zuschlagen.

  2. Mir ist gerade eingefallen das ich mit meinem Kumpel vor ein paar Monaten eine alte Scheune geräumt haben in der mehrere alte Ford standen. Die stammen alle aus einer Insolvenz die er gekauft hat. Jetzt ist noch ein alter 2 Liter Granada über, wäre der nicht ein Teileträger für dich ? Ist glaube ich einer der letzten Modellform. Soll 200 Euro kosten. Bei interesse kann ich mal Bilder machen und dir schicken. Der steht in 37269 Eschwege

    Gruß flash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.