Ein Anti-Auto als Winter-/Ausweichfahrzeug?

Ich bin gerade am Grübeln. Ich hab ein paar Angebote für Winterautos – leider bisher kein Passat 32B dabei. Nun habe ich ein Auto angeboten bekommen, das ich eigentlich nie wieder haben wollte – aber irgendwie kann ich mir das gerade Schönreden: Ich bin drauf und dran mir einen Fiat Panda zu kaufen.

Fiat Panda

Ein Auto, das eigentlich keine Sau haben will. Das ist ja für mich wieder ein Argument für die Karre. Hat derzeit einen Euro 1 Kat, wenn ich es richtig schnalle. Ist ein Fiat Panda 1000 CL i.e.

Fiat Panda

Briefkopie habe ich noch nicht, aber Schlüsselnummer sollte 0401 sein, gibt also die grüne Plakette.

Die Karre steht soweit brauchbar da für einen 22 Jahre alten Fiat, hie und da etwas Rost, Unterboden hat ein Loch – einziges ernsthaftes Problem: Der Wagen hat zwar TÜV, schafft aber die AU nicht. TÜV Prüfer meinte wohl, der Kat wäre am Sack. Da muß ich mich informieren – kann man da eigentlich irgendeinen Kat einschweißen?

Fiat Panda

Winterreifen wären drauf und der Preis zwei(!)stellig. Mein Vorteil: Der Wagen muß weg.

Nun spekuliere ich so: Steuer und Versicherung sollte günstig sein, Verbrauch auch. Und wenn ich einen Alltagswagen nachweisen kann, dann bekomme ich für den Piraten evtl. auch eine Oldtimerversicherung. Wieso also keinen Alljahresausweichwagen? Eigentlich hatte ich das geplant für ein Wechselkennzeichen, das aber ja nicht so gekommen ist, wie wir es alle erhofft hatten.

Noch habe ich nicht zugesagt, erst einmal will ich Papiere sehen, um die Kosten durchrechnen zu können. Und vielleicht sollte ich mal auf dem Gelände, auf dem er steht, Probefahren. Und bei Tageslicht sollte ich ihn auch mal sehen – ich habe den Wagen nur nachts gesehen, die Bilder stammen vom Verkäufer.

Einen Satz Sporthocker rein wegen meiner Körpergröße, irgendwie umlacken (rot geht garnicht) – verdammt, das Kopfkino rattert schon wieder…

18 thoughts on “Ein Anti-Auto als Winter-/Ausweichfahrzeug?

  1. WO? Findet man einen Panda in dem Zustand für eine zweistellige Summe? Brauchbare 1000er Pandas liegen normal über 500 Euro… Darunter gibts fast nur Grotten, 750er (keine grüne Plakette) oder Marbellas. Suche schon länger in der Richtung.

  2. Ur-Pandas sind auf dem Weg zum gesuchten Liebhaberfahrzeug. Am besten natürlich die ersten Modelle mit den Riffelplanken. Für den Winter ist der schon fast zu schade.

    Einen Kat bekommt man sicher auf dem Schrott. Den Motor gab es ja auch im Uno.

  3. Wenn es eine Anti-Karre ist, muß auch die Farbe passen. Rot ist da schon ziemlich weit vorne, nur Türkis oder Rosa kämen noch besser 🙂
    Einziges Problem aus meiner Sicht: Könnte selbst mit Sporthockern bei Deiner Größe etwas eng werden.

    Gruß Andreas

  4. Moin

    Kat kannste irgendeinen reinschweißen der intakt ist, sollte nur nicht zu groß sein sonst hat der kleine Motor Probleme den auf Temperatur zu bekommen wo die chemische Reaktion der Abgasreinigung beginnt

    lg merlin

  5. @dersiebzehn
    Sowas findet man, wenn man NICHT speziell danach sucht 😉 Sollte ich ihn nicht nehmen, reiche ich ihn zu Dir durch. Aber es sieht danach aus, daß das mein neuer wird…

    @AndreasF Das geht mit Spochthocker, hatte ich doch als erstes Auto schonmal – wenn auch die Urversion…

  6. Nur weil irgendein spaghettiverseuchter Legastheniker versucht hat „KLE“ (CL.i.e.)hinten drauf zu schreiben, muß man sich diese Schachtel doch nicht antun!
    Aber wenn diese Kiste wirklich auf dem Weg zum gesuchten Liebhaberfahrzeug ist, wäre das ein Argument! Nimm sie, aber heftig und versau das Ding;-))))))))))))))))

  7. …für Dich als Diesel-Fahrer ist ein Benziner mit Euro1 und 1000 cm? natürlich eine günstige Option (ca. 170 ?/p.a.) und mit ein bissel Wohlwollen fährt man den Panda auch mit 5 l/100 km… zumal er mit der 1000er Maschine recht spritzig ist…wiegt ja nur knapp 750 kg son Autowagen…

    Und das erste Auto umwirbt auch nach Jahr(zehnt)en immer noch so ein mystischer Zauber… => Machen!

  8. Naja, mit dem Apfelsinenkistchen haste ja Erfahrung. 😉

    Meinen Clio hätteste wahrscheinlich nicht haben wollen, obwohl ich ihn natürlich angeboten hätte, hätt ich von deinem Bedarf gewußt. Aber KLE in einem roten Clio 1 mit Automatik?! Nee…

  9. Also ich sags ja nur ungern so deutlich, aber… wenn ein Auto abseits vom 2CV und vom Käfer klassenlosen Stil hat, dann wohl der Panda.

    Nein, mal ganz ernsthaft, der Panda ist ein unglaublich unterschätztes Auto.

  10. Wir hatten jahrelang ab Baustart Pandas in der Familie. Mir wird die Kiste in guter Erinnerung bleiben. Auch wenn Kleinigkeiten auch mal genervt haben. 4×4 wäre toll, aber gut erhaltene sind ziemlich teuer.

  11. euro 1 stimmt (i.e. ist die elektronische monoboschpissanlage) – die autos sind echt gut! hab vor ner woche erst ne rechte ecke aus soner gurke rausgetrennt für nen vergammelten seat terra – der 3 jahre ältere panda hatte im gegensatz zu der anderen gurke ab werk radhausschalen und gar keinen rost…

    wollte sowas auch mal haben, es wurde dann ein geschenkter uno vom chef, mehr als 500 meter hab ich den leider nie gefahren, war kein wasser drin und viel zu viel kaputt…

    einen katpanda für nen zweistelligen betrach ist auf keinen fall ein schlechter kauf… seh ich auch so, machen!

  12. Der Panda ist kein schlechtes Auto… Ich sammel die Dinger und hab paar davon stehen ebenso ein reichhaltiges Ersatzteillager. Bin selber 5 Jahre gefahren und es war prima. Dicke Maschine ausm Punto rein, etwas tiefer und er fuhr seine 180…

    Steuern 151? so wie er dasteht. Es gibt nen Minikat, der bei einigen der Bosch Modelle auch geht (ABE-Nr. im Fz-Brief) der kostet neu etwa 60? + Eintragungen. Ich hab noch einen guten gebrauchten liegen, kannste haben mit Papiere. Die Überprüfung macht Dein Dir befreundeter Abgasuntersucher per Stempel. Dann biste bei 73? Steuern. Wenn sich nichts geändert hat, sind alle Pandas bei Versicherungsklasse 12.

    Der Kat ist beim Bosch direkt am Krümmer. Umschweißen wird da nix groß. Ich kann Dir aber gerne einen besorgen für kleines. Übergabe evtl. im Rahmen der Automechanika möglich.

    Achso, der Wagen hat die begehrte „Lufthutze“ die im Forum etwa mit 30? gehandelt wird… Wenn Du die nicht brauchst 😉 Bitte diese jedenfalls nicht „fusseln“… da hab ich ne bessere Hutze für, die schonmal mit Schwarzmatt übergejaucht wurde.

    Ich stehe gerne in der Sache und Beratung als Spezi für die Pandas per Email oder Telefon zur Verfügung!

  13. Soweit ich Informiert bin, kannst du da Universal Kats verbauen die ein E-Prüfzeichen haben.

    Ob du jetzt auch nen KAT von einem anderen Auto nehmen kannst ist wiederrum eine seeehr gute Frage.

    Ich denke, wenn die Abgaswerte stimmen, wird keiner Fragen stellen. Der TÜV will aber im Zweifel irgendeine Herstellerfreigabe oder ABE für den Fahrzeugtyp haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.