Grau in grau

Ich war als Donnerstagsmaler unterwegs. Der Grill war ja nur grundiert – so geht das natürlich nicht. Also abgebaut, beidseitig lackiert und wieder angebaut. Joschy kam auf einen kleinen Plausch mal vorbei und durfte die Schrauben reindrehen. Als das Ding wieder dran war, habe ich die Stellen wieder ausgebessert, an denen ich den Grill angefaßt habe.

martialer Kühlergrill

Ich hoffe, es waren nicht viele Insekten in der Luft bei der Heimfahrt – die hätte ich alle in Lack beerdigt. Das schwarze Lochblech setze ich nach dem Durchtrocknen wieder ein. Ohne fehlt etwas – mal abgesehen, daß es für den Kühler wichtig ist.

Die Türen und der Schweller auf der Fahrerseite sind auch wieder grau in grau.

Grau in grau

Auf der Beifahrerseite war an der Edelstahlblende am Kotflügel vorne der Lack abgeblättert. Das glänzte. Geht garnicht. Also abgeklebt und angeschliffen.

Lüftungsgitter

Mit der Sprühdose grundiert und nach dem Trocknen grau angepinselt.

Lüftungsgitter

Und dann ging es mit dem Pinselchen rund um den Wagen, Steinschläge und andere Farbabplatzer austupfen. So langsam sind die Winterschäden beseitigt.

Tagsüber kam gestern der nächste Part der Neuteileschlacht an: 2 Neue Reifen.

Neureifen

Die Sommerreifen auf den Ronal Turbos gehen eigentlich noch, aber mir sind die 225er auf der HA zu breit. Nicht missverstehen: Breit is natürlich geil. Nur habe ich hinten gebördelt, gezogen, gehämmert – solange der Wagen leer ist isses auch gut, aber wenn ich vollade, schleift?s immer noch.Ende mit der Mischbereifung 205/50/15 vorne und 225/50/15 hinten, diesen Sommer gibt?s 205/50/15 rundum. Und neue Pneus vorne, damit ich bei Regen auch mal vernünftig zum Stehen komme.

Übrigens nen Tipp, wie man beim Kauf Geld sparen kann. Ich hab erst einmal bei den großen online Reifenhändlern gesucht und mich dann für den Kumho KU31 entschieden. Den dann bei eBay gesucht – war schon billiger. Da kostet der Reifen 60,30 Euro inkl. Versand. Aber es könnte doch noch billiger gehen. Mailadresse des Anbieters angesehen und darüber dessen Webshop gefunden. Da kostet der Reifen dann nur noch 56,73 Euro inkl. Versand- bei 2 Reifen nochmal 7,14 Euro gespart – sind fast 2 Schachteln Billigkippen. Irgendwie muß man die Sucht ja finanzieren 😉

12 thoughts on “Grau in grau

  1. Hallo,

    auch wenn das jetzt in eine Glaubensschlacht ausartet: die besseren Reifen gehören auch beim Fronttriebler nach hinten. Die Hinterachse ist für die Fahrstabilität verantwortlich.

    In diesem Punkt sind sich inzwischen die meisten Experten einig.

    Grüße

    Raik

  2. Is mir egal, wie andere ihre Reifen montieren. Meinetwegen auch über Kreuz – is mir Ladde. Bei mir kommen die guten Reifen nach vorne.

    Kurvenstabilität schön und gut. Die Geschwindigkeit in den Kurven kann ich den Wetterverhälnissen anpassen, wenn ich in ner brenzlichen Situation bremsen muß, muß ich vorne Grip haben, denn vorne wird hauptsächlich gebremst. Schön, wennich schneller durch Kurven komme, aber bei nasser Straße nen Unfall baue, weil ich nicht rechtzeitig zum Stehen komme.

    Deshalb BEI MIR die guten Pneus vorne.

  3. Reifen im Internet bestellen .
    Und wie ziehst du die dann drauf ??
    Kann mir Vorstellen wenn du beim Reifenhändler um die Ecken mit deinen neuen „Internetreifen“ ankommst ist der hellauf begeistert ……
    Käme halt auf einen Versuch an .
    VG Jörg

  4. Ich hab nen Kumpel mit Montiermaschine (die eigentlich nem anderen Kumpel gehört). Der zieht mir die auf. Leider hat er keine Wuchtmaschine, dazu gehe ich zu irgendeinem Reifenhändler. Wieso sollten die das nicht machen? Die werden doch dafür bezahlt.

    Klar, einige Reifenhändler sind nicht begeistert, wenn jemand mit Internetreifen kommt und sie an den Reifen nix verdienen, andere sind froh, daß sie beim Montieren/Wuchten Geld verdienen.

    Übrigens: Einige online Reifenhändler haben Listen von lokalen Werkstätten auf ihrer Seite, die montieren, teilweise kann man die Reifen sogar dahin liefern lassen.

  5. Sers,
    hole seit Jahren meine Reifen nur online und hatte noch nie Probleme die aufziehen zu lassen. Sowohl bei den grossen Ketten Werkstätten als auch beim Schrauber nebenan. Bei vielen Werkstätten kann man die Reifen sogar direkt vom Onlineshop dorthin liefern lassen, die rufen dann an und man macht nen Termin zum aufziehen. Das jedoch sollte vorher mit der Werkstatt abgeklärt werden.

    Zur Preisermittlung musst es dir aber nich so kompliziert machen, KLE. Einfach mal die Preissuchmaschinen wie idealo.de oder billiger.de fragen. Spucken für den Reifen beide den gleichen Preis aus den du nennst.

  6. Zitat: „Einfach mal die Preissuchmaschinen wie idealo.de oder billiger.de fragen. Spucken für den Reifen beide den gleichen Preis aus den du nennst. „

    Für 2 Reifen wuchten zu lassen braucht es wahrlich keine Suchmaschine. Kostenpunkt pro Rad je nach Werkstatt 5-10 ?
    Und Vorteil des jetzigen Reifenaufziehens ist, das ca. 200m von der Montiermaschine eintfernt ein Vergölst-Händler ist! :-)))

  7. @Sven: Hey, klasse, dann sind wir ja schon zwei. Nochmal ganz klar: Es ging um den Preis der Reifen, nicht des Reifenwechsels. Ne Suchmaschine zu benutzen ist einfacher als mit ner eMailaddresse auf Shopsuche zu gehen und dann zu hoffen das es dort günstiger ist, wie KLE es als Tipp gab.
    Preise für Services, was ein Reifenwechsel ja ist, werden in den Suchmaschinen eh nicht gelistet.
    Von Vergölst hab ich zumindest hier in NBG genug. die dürfen nicht mal mehr ne Ventilkappe bei mir Wechseln.

  8. @Mercy: Ok, dann sind wir uns ja einig! 🙂
    Wahr dann wohl ein MIssverständniss.

    Zu dem von mir genannten Vergölst-Händler. Das ist ne ganz alteingesessene Reifenbude. Nix schicki-micki Neubau. Den gibts da schon ewig. Könnte durchaus sein das die schon ewigkeiten nix mehr mit vergölst zu tun haben und nur so faul sind das schild abzuhängen, u.a. weil ja der eigene Name noch mit drauf steht. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.