Neues von der Radiofront…

Ich hab mich für ein „Soundsystem“ entschieden. Das Radio wird ein olles Grundig, das ich aus nem 1973er Schlachter gezogen habe. Sollte authentisch sein.

Grundig Autoradio

Montieren werde ich das an der Position, an der auch das Trashradio war – aber stilvoller. Ich habe da eine uralte Unterbaukonsole im Fundus gefunden, die vom Alter her hinkommen könnte und lang genug ist, um auch das Komplette Radio abzudecken. Ich hatte schon solche Konsolen, bei denen das Radio hinten rausgeschaut hat. Grausam.

Radiokonsole

Wo fängt man an? Erst einmal testen, ob das Radio überhaupt funzt. Kabel drangetüddelt, nen Lautsprecher, ne Antenne und ma an die Batterie geklemmt.

Grundig Autoradio

Funzt prima! Na also. Dann konnte ich mir Gedanken um die Befestigung machen. Zur Unterbaukonsole fehlten nämlich die Halter – also welche bauen, sieht man eh nicht. Ich hab ein paar Blechwinkel genommen, die von irgendeinem Regal über waren und habe da Muttern angeschweißt.

Blechwinkel

Winkel durch die bereits vorhandenen Löcher festgeschraubt, um zu messen, wo ich sie abknicken und wo ich die Löcher bohren muß.

Radiokonsole

Und dann gebohrt, gebogen, den Rest abgeflext und Probemontiert.

Radiokonsole

Position angezeichnet mit Kreppband und die Höhe der Schrauben markiert…

Radiokonsole

…Abstände gemessen und die Position der Löcher angezeichnet, …

Radiokonsole

…Löcher gebohrt und Winkel fest verschraubt.

Radiokonsole

Und dann konnte ich die Konsole probemontieren an der Verkleidung. Ja! Genau so habe ich mir das vorgestellt! Nur die Schraubenköpfe würde ich gerne irgendwie abdecken – weiß einer, wo ich schwarze Plastikkappen für 10er Schraubenköpfe herbekomme?

Radiokonsole

Jetzt noch das Plastik ordentlich putzen, Radio fest montieren und dann kann ich es anschließen. Als Lautsprecher möchte ich den im Armaturenbrett anschließen – also der, der da noch hinkommen soll, denn der glänzt durch Abwesenheit. Muß erstmal sehen, wie ich den da reinbekomme…

Nebenbei bin ich weiterhin auf Teilerecherche. Ich habe inzwischen die zweite passende Fensterkurbel von Andreas bekommen.

Fensterkurbel VW Passat Vorserie

Wieder ein Puzzlestein…

7 thoughts on “Neues von der Radiofront…

  1. Nummernschildzubehör hätte ich Dir auch vorgeschlagen, wenn Du keine hast, müßte ich bei mir im Fundus haben, neuerdings auch in blau, wg. der Eurokennzeichen, fallst Du brauchst, gib Bescheid.
    Die Drehknöpfe am Radio passen eher in die Leiche, scheinen vom /8er zu sein aber dekadent warst Du ja schon immer;-)

    Gruß Joschy

    SRC!!!

  2. Ach du Alarm! Den Lautsprecher habe ich im Sommer getauscht, kannst du grössenmässig aus nem 32B nehmen – ich hatte noch welche aus der Tür –
    Am ausgebauten Armaturenbrett schaut sich das ja einfach an, aber im eingebauten Zustand mindestens 5 Gelenke in den Kinderarmen und Röntgenblick. Was hab ich geflucht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.