So ein Polo ist auch nur ein Passat

Ich war wieder einmal eine Woche drehen für die Carmaniacs. Natürlich bin ich mit dem Polo gefahren. Das Ding rennt ja schon gut für seine paar PS.

Und das ist noch nicht einmal Vmax. Wobei ich zugeben muss: Das Sportfahrwerk ist jetzt nicht ultra komfortabel auf Langstrecken, aber ich bin ja nicht aus Zucker.

Der Trip war ein guter Test, ob jetzt die Batterie hält. Da wir zu dritt im Hotel waren und der Prolo keine Rücksitzbank on Board hatte, nahmen wir unter der Woche einen Volvo 760 der Produktionsgesellschaft für den Weg zur Arbeit.

Also stand der Wagen fast eine Woche und es war wirklich kalt. Die Straße am Hotel ging bergab, also hätte ich ihn nach der Woche auch anrollen lassen können. Brauchte ich aber nicht. Nach der Woche war die Batterie immer noch 100% einsatzbereit. Ich denke, ich hab da erst einmal Ruhe.

Vor der Abfahrt habe ich noch einmal das Radio rausgerissen und die Anschlüsse von Dauerplus und Zündungsplus vertauscht. Ich hatte mich da vertan und musste die Sender immer neu suchen. Dabei passierte mir ein Malheur. Als ich das Radio ruckartig herauszog, brach mir der Heizungsregler ab.

Ich musste den Rest mit einer Spitzzange herausoperieren. Eigentlich sehen die so aus, wie die Heizungsregler vom Passat 32B. Und wenn ich etwas habe, dann 32B Teile.

Was soll ich sagen? Der Heizungsregler vom Polo sieht nicht nur so aus, wie einer aus dem Passat, es ist ein Passatregler – identische Teilenummer, beginnend mit 321.

Hoch lebe der Fundus! Da können mir noch einige abbrechen. Wobei: Es gibt im Passat 2 verschiedene Regler. Zwei haben den Schieber in der Mitte des Steges, einer außermittig, damit die Regler nicht aneinanderstoßen und natürlich ist der untere vom Polo der außermittige.

+2
Share:

5 thoughts on “So ein Polo ist auch nur ein Passat

  1. Wie auf Deinem „abgebrochen“-Bild zu sehen ist, ist auch der obere Schieber außermittig, aber er hängt nach unten. Wenn Du also beide Schieber auf Mittig wechselst, sollte das wieder passen.

    Adios
    Michael

    0
  2. Keine Weihnachtsgrüße, kein Jahresrückblick, kein Blogeintrag mehr seit 22. Dezember….alles OK? Oder gerade beruflich voll eingespannt, in Sachen Carmaniacs z.B.? Oder hat Dich womöglich am Ende doch noch der Corona-Scheißdreck dahingerafft? Da ich zwar seit bestimmt 15 Jahren den Fusselblog lese, aber mich ansonsten weder auf facebook, instagram (und was es da sonst noch so alles gibt) rumtreibe, kriege ich natürlich eher weniger mit, wenn Du aktuell Deine geistigen Ergüsse eher auf einer dieser Plattformen unters Volk bringen solltest. Hoffe mal, es geht Dir gut und dass es an dieser Stelle bald mal wieder etwas Lektüre gibt. 🙂

    Grüße aus Marburg

    +11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.