Sortenunreines Schrauben?

Die meisten Schrauber, die ich kenne, schrauben konsequent nur an einer Marke. Gerade so Marken, wie VW und Opel sollen angeblich überhaupt nicht zusammenpassen. Die Lager sind quasi verfeindet. Vollkommener Blödsinn, oder? Is doch scheißegal, das Hobby bleibt das selbe. Ich schraube ich auch an Verschiedenen Dingen rum – Gerüchten zufolge sogar ab und an an Frauen 😉

Ein schönes Beispiel von markenoffenem Schrauben ist Dietmar. Ich habe ihm mal eine AHK verkauft und so kamen wir in Mailkontakt. Er restauriert originalgetreu, soweit ich das einschätzen kann, aber auch das ist das selbe Hobby. Irgendwann schickte er mir Bilder seiner Halle:

Da stehen vereint sowohl VW Passat (der Vari kam da gerade vom Lacker zurück), als auch diverse „olle“ Benze. Heck- und Fronttrieb, obere und untere Mittelklasse … Alles hat seinen besonderen Reiz und wieso nicht beides liebgewinnen. Er hat auch einen Opel:

Da könnte man doch einen stilvollen Autotransporter druss bauen. Ah ne, is ja n Originalo – aber sowas is auch schön anzusehen. Und VW hat sowas eben einfach nicht gebaut. Wobei ich nicht weiß, welcher Marke er zuerst treu war.

An dieser Stelle einen schönen Gruß an Dietmar!

Ach ja – und noch einen schönen Gruß an dieser Stelle an Ralf. Anscheinend habe ich ihn – unbekannterweise – mit diesem Blog hier etwas angefixt. Er ist Azubi und sein Gefährt ist ein 80er Jahre Ford Escort, der nun gefusselt werden soll.

Ich bin kein Freund vom Ford Escort, zumindestens nicht von den frontgetriebenen Ausführungen, aber jede Karre ist erst einmal nur eine Basis und vielleicht wird da ja tatsächlich ein würdiger Fussler draus. Sein Blog findet sich unter

http://muscle-escort.blogspot.com

Ralf, bitte überzeuge mich, daß der Escort ne geile Karre ist! Kleiner Tipp zu Deinem aktuellen Problem, daß die Plastikstoßstangen nicht sehr stilvoll sind: Open Your Mind! Man muß nicht unbedingt Ford Escort Bumper nehmen, von der Breite passen sicherlich auch Bumper anderer Marken und wenn sie nicht passen, muß man sie eben passend machen. Ich „wildere“ ja auch gerne bei anderen Marken.

5 thoughts on “Sortenunreines Schrauben?

  1. Nenene! Farbe der Fußmatten ist seehr wichtig! ;o)

    Mir z.B. kommen nur heckgetriebene blaue Fußmatten ins Auto…

    Gruß vom VW-Schrauber, der Opel mag, Urs

  2. Moin KLE,
    sorry, wenn ich dich da korrigieren muss, aber der Vari war nicht beim Lacker… Das sind die Reste von meinem Schlachtobjekt (Fehler genannt). Der wird denke ich mal keinen Lacker mehr sehen. Dass da die Kotflügel und die Windschutzscheibe fehlen, liegt daran, dass sie in deiner Halle liegen 😉
    Gruß Dietje

  3. bei mir stehen neben VW auch Audi, BMW und Püscho in der Halle… alles mal etwas lockerer sehen… der frontgetriebene Escort ist auch nicht mein Favorit, aber die sind ja mittlerweile auch völlig aus dem Alltag verschwunden….

  4. Kein Problen, jedes Auto eignet sich zun Fusseln:
    Hiermit oute ich mich.
    Meine Alltagsschlampe ist ein Golf2 1.3CL.
    Also Ralf: Keep Smile, dein Escort ist doch gar nicht so übel…
    Ford gibt es ja in ganz geilen Amiversionen, von meiner Kiste gibt’s sowas nicht, dafür braucht’s auch leute wie KLE (das meine ich POSITIV!!!).
    Grüsse aus der Schweiz
    Domi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.