Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash.

Twitter

Partner

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« AusgebremstEin Schritt nach vorne, zwei zurück »

Ford ist tatsächlich mit Belgischem Bier kompatibel ;-)

24.04.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Ford ist tatsächlich mit Belgischem Bier kompatibel ;-)

Ich hatte die Schriftzüge für die Heckklappe geplottet - natürlich musste ich sie gleich aufkleben.

Ford Grobstaub RS

Ganz ehrlich? Ist mir eigentlich zu klein geworden. Bleibt aber jetzt, ist ja nur eine Zwischenlösung.

Ich hab nochmal über die Türverkleidungen und den Boxeneinbau nachgedacht. Wieso so einen Aufriss betreiben? Fensterkurbeln verlängern? Auf elektrisch umbauen? Es gibt noch andere Positionen für die Boxen. Hutablage scheidet für mich aus. Die wird, wie ich mich kenne, sehr selten im Auto mitfahren. Aber es gibt ja noch die Seitenverkleidungen. Und da ist eh das Kunstleder der Armlehnen hochgegangen.

Seitenverkleidung

Ich frage mich öfters: Zu was eigentlich diese Armlehnen? Gibt es wirklich erwachsene Menschen, die da bequem ihren Arm auflegen können? Also raus mit dem Unsinn und aus Papier eine Schablone gebaut.

Schablone

Die Schablone auf Holz übertragen - übrigens eine Schrankrückwand vom Sperrmüll aus Sperrholz.

Seitenverkleidung

Ausgesägt und aufgelegt - ja, passt!

Seitenverkleidung

Loch für den Lautsprecher rein, den angeschlossen und alles verschraubt.

Seitenverkleidung

Richtig, es fehlen noch ein paar Schrauben, aber ich muss das ja nochmal rausschrauben, weil ich die Platte noch irgendwie beziehen oder gestalten will. Die Platte geht nicht bis oben, weil oben eine Rundung kommt. Aber der Escort MK4 hat da ne nette Sicke, an der man die Platte ansetzen kann. Was drüber ist, beklebe ich später mit Kunstleder, damit ich innen kein blankes Blech mehr sehe - vor allem kein rotes.

Sound ist jetzt kein Konzertsaal, aber es ist Sound, der mir erst einmal reicht.

Die vorderen Türverkleidungen werde ich auch so gestalten, dass es wieder ein Gesamtbild gibt. Aber ich hatte nicht mehr genügend Schrankrückwände, um die zu bauen. Kaufen? Auf dem Heimweg habe ich schon wieder zwei Schrankrückwände aus dem Sperrmüll gezogen, das taugt. Das wäre bei meinen Autos wirklich rausgeworfenes Geld, wenn das kostenlos zur Verfügung steht. Hoffen wir mal, die Platten sind groß genug, war nur ein halbhoher Schrank, der die gestiftet hat.

Bei meiner Radlagerpanne habe ich eine der originalen Radkappen verloren. Egal, fand die eh hässlich. Nur die Felgen drunter sind keinen Deut besser - ziemlich verrostet die Felgen.

Rostige Stahlfelge

Das mit meinen Alufelgen hat noch nicht geklappt. Die kommen aber noch. Auf den Felgen sind Winterreifen, die nicht mehr für den Winter taugen. Andere Räder habe ich derzeit nicht für den Bock. Was tun? Ich hab mich erst einmal dazu durchgerungen, die grob zu entrosten - um es richtig zu machen, müsste der Reifen ab und das Ventil raus. Mal sehen, vielleicht suche ich bis zum kommenden Winter auch bessere Felgen, die sind schon wirklich schlimm beieinander.

Felgen entrosten

Ich hab mich für einen Anstrich mit schwarzen Brantho Korrux 3 in 1 entschieden. Spart mir das Grundieren. Auch wenn ich glaube, dass da der Rost wieder durchkommen wird, weil er sich einfach schon zu sehr in die Felge gefressen hat.

Felgen gestrichen

Ich werde in die Felgen einen Felgenzierring vom Golf 2 reindrücken - für das Bild nur einmal aufgelegt, weil der Lack noch nicht trocken war.

Felgenzierringe VW Golf 2

Ich finde diese Ringe witzig und das Ensemble deutlich besser als die weißen Ford Radkappen. Die anderen 3 Räder kann ich derzeit nicht abnehmen wegen der fehlenden Achsteile, aber da eh jedes Rad wegen der Entlüftung der Bremsen nochmal ab muss - das ist schnell erledigt mit der Schnellentrostung und dem Anpinseln.

Abschließend kramte ich im Fundus nach Dingen, die ich am Titan verbauen kann. Fensterkurbeln von Alfa Romeo? Passen!

Fensterkurbel Alfa Romeo

Ich mag ja keine Serienschalthebel. da fand ich in einer Kiste einen Zapfhahn aus Porzellan von der belgischen Brauerei Stella Artois. Ich wusste, dass ich diesen Porzellanknauf noch hatte, aber ich habe vergessen, wo ich ihn gekauft habe. Vermutlich bei der Bug Show in Spa - würde die belgische Marke erklären. Der Zapfhahn hat ein Gewinde, das bisher nirgends passte. Bei Ford passt er Plug & Play. Draufschrauben und gut.

Zapfhahn Schaltknauf

Ist zwar nicht meine Lieblingsbiermarke, aber der Schaltknauf ist kultig.

Drückt mir die Daumen, dass heute alle Teile kommen, dass ich heute Abend den Bock wieder auf die Räder stellen kann. Die Tuning World Bodensee steht an und ich möchte vorher noch die Scheiben am Pirat wechseln...

19 Kommentare

Kommentar von: Santi [Besucher]
Hi KLE - der Schaltknauft gefällt.
Weiterhin noch ein kreativer Vorschlag:
"mz-FE"... schreit doch gerade danach den Wagen umzubenennen... die kleine FEE... =)
24.04.14 @ 09:45
Kommentar von: omega [Besucher]
Was für ein Kackfass von Wagen, ich spende Dir 5 liter Benzin. Dafür fackelst du den Wagen ab, und machst noch was gutes für deine Mitmenschen.
24.04.14 @ 10:02
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
LOL!
NATÜRLICH ist das erst einmal ein Kackfass. Einen "tollen" Wagen als Basis zu nehmen wär doch viel zu einfach. Schick mir lieber 5 Liter Diesel, dann kann ich damit 100km durch die Gegend fahren...
24.04.14 @ 10:21
Kommentar von: Hessi [Besucher]
@Omega: Danke, heute das erste mal gelacht wegen Deinem Vorschlag. :-) Ich habe hier auch noch einen Kanister umgekipptes Benzin rumstehen.

Ja, der Panda war ja noch ein Anti-Auto, nahm sich nicht ernst, das machte die Kiste wirklich sympathisch.

Der Focht ist halt nicht ihm und nicht ihr. Auch ich schaue immer ganz entsetzt auf die Bilder. Was will der darstellen? Spiessig? Sportlich? Praktisch? Jugendlich? Kompaktwagen? Kleinwagen?
Wer hat jemals so ne Karre geliebt?

Bisher wirkt alles so gefusselt im uncoolen Stil. Aber ich bin mir sicher (ich hoffe es zumindest), dass KLE das hinbekommt. (Bitte, bekomm das hin!)

Obwohl: Wenn ich einen Haufen Scheisse gold anmale, dann ist das immer noch ein Haufen Scheisse – und kein Goldklumpen. :-/
24.04.14 @ 10:28
Kommentar von: Andre [Besucher]
@Hessi
Ich habe so ne Karre geliebt! Ein schwarzer RS-Turbo, original & wunderschön, soff wie ne Bergziege, zog gefühlt wie ein Porsche wenn das Loch überwunden war, zum lenken brauchte man noch Arme, Versicherungsbeiträge jenseits von gut & böse ...dennoch liebte ich ihn und könnte mir heute noch in den Arsch beissen ihn verkauft zu haben :,-(
24.04.14 @ 11:37
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Es wiederholt sich irgendwie alles.
Was bekam ich für Gegenwind beim Panda. Wie könnte ich nur? KLE, das ist unter Deinem Niveau. Und Hand aufs Herz: Als ich anfing, Passat 32B umzubauen, da war das alles andere als eine coole Kiste. Damals waren das einfach verdammt spiesige Verbrauchtwagen, die im Ruf standen, daß die Fahrer nur gebügelte Unterhosen tragen.
Ihr könnt weiter gegen die Basisfahrzeuge wettern, das motiviert mich, weiterzumachen.
Und BTW: glänzend rot nervt mich tierisch. Und die Aufkleberbeschriftung ist mir definitiv zu wenig Gestaltung, verhindert nur, dass ich mit Tüte überm Kopf fahren muss.
24.04.14 @ 11:38
Kommentar von: Ferdi [Besucher]
Ich weiß garnicht was ihr alle habt. Mir gefällt der Wagen. Sogar in Rot.

Ich hoffe nur, dass KLE möglichst bald ein durchgängiges Konzept fusselt. Einsatzwagenbeschriftung, Grobstaub, Bierschalter und Holzinnenverkleidung ist ja noch ziemlich Kraut und Rüben.
24.04.14 @ 11:43
Kommentar von: Omega [Besucher]
Der bleibt Scheisse :-).
Wobei ich jetzt glaube den Grund gefunden habe, warum ich den Wagen nicht mag :-).
Der Wagen ist viel zu Shiny, der sieht noch so geleckt aus. Mach was dagegen KLE, und die 5 lieter Diesel kommen :-)....
24.04.14 @ 11:44
Kommentar von: Stefan [Besucher]
KLE, Du hast noch viel mehr Talent als Du hier bis jetzt gezeigt hast. Also such Dir eine echte Herausforderung! Vorschlag: Fiat Multipla in Korallenrot ;-)
24.04.14 @ 12:20
Kommentar von: Dirk P [Besucher]
Hallo KLE,

ich hab noch 2 14" Focht Stahlelgen, so gut wie kein Rost mit 2 verschiedenen Winterreifen drauf.
Kannst du haben für umme.
Stehen aber leider in Mühlhausen/Thür.

Gruß Dirk
24.04.14 @ 12:21
Kommentar von: HP [Besucher]
Hy, jetzt kommen meine Ex-Radzierringe endlich mal zum Einsatz :-)
24.04.14 @ 14:39
Kommentar von: Mazdastefan [Besucher]
Leute,

ich weiß nicht, was ihr alle habt.
Ich finde, der Kahn hat Potenzial. Daran, dass KLE da was tolles draus macht, hab ich mal gar keinen Zweifel!
24.04.14 @ 17:59
Kommentar von: Wolfi [Besucher]
Der KLE macht das schon. Ersma die wichtigen Sachen reparieren damit der Schleifer wieder läuft. Der rest kommt schon noch.
24.04.14 @ 20:03
Kommentar von: Hessi [Besucher]
@ Andre: Gott! Ein RS Turbo ist ja auch was anneres, als diese Diesel-Möhre.
Ein Porsche ist aber auch was anneres als so ein Focht Durboh. :-)

Hmmm obwohl... in den 90ern hatte ich mal den Nachfolger als Firmenersatzwagen. Der war noch hässlicher als dieses Boot hier, aber er vermittelte wenigstens das Gefühl, zuverlässig zu sein.
Der fuhr bergab wie bergauf immer 180. Auch wenn es senkrecht runterging...

Wir sagten immer: 90 Ford-PS sind wie 70 VW-PS – und da war was dran! Gut, im Golf 3 mit 75 PS und 210 Tacho kam von hinten der 60 PS Citroen AX und machte Lichthupe... aber die AX waren ja zum Glück eher selten. :-)

Aber diese Kiste vom KLE (MK3?) hatte damals ein Kumpel. Ich entsinne mich noch, dass ich abgebrochener Zwerg (174cm) darin (auf dem Beifahrersitz!!) immer Platzangst bekommen hatte. War mir zu lauschig, man berührte ja immer irgendwie den Fahrer. Da kommt voll die Homophobie auf. Vielleicht finde ich die Karre deswegen irgendwie schwul?

@Omega: Jupp! Der steht zu gut im Lack da. Kann man den nicht mit der Lötlampe bearbeiten? Salzwasser drauf, ein paar Tage warten, abspülen und dann Klarlack drauf? :-)

Was aber gar nicht geht, dass sind diese Facelift-Stossfänger. Der KLE fährt einen Plastik... ein Plastik_bömberchen_. Wah!

Vorne und hinten einen Doppel-T-Träger? Ach nee, dann bricht die Kiste in der Mitte auf wie die Titanic...

Wie wäre es eigentlich mit ner Art Knudsen-Nase?

Ja, neee, sorry, ich sehe das Ding und mir fällt nichts kreatives dazu ein. Voll der Abtörner. So wie die Heidi Klum – die könnteste mir nackt auf den Bauch ketten, da würde ich solange duschen, bis die Kette durchgerostet ist. :-(

Und, @KLE, mein Alterchen: Du brauchst Gegenwind aus zwei Gründen:

- Du bist unter Druck am kreativsten.

- Du beeilst Dich, damit wir diese gummibereifte Kasperbude nicht mehr in diesem Zustand ertragen müssen.

:-)

Du machst das schon – so wie immer!
Und wir leiden derweil laut mit, okay? ;-)
24.04.14 @ 20:24
Kommentar von: AXL [Besucher]
@ Omega + Hessi, was seit ihr denn für spasten ? sorry aber mehr fällt mir dazu nicht ein. Ich d8e die Zeit wo sich Leute streiten wer die "bessere" Marke fährt ist vorbei, ein Auto runter zu machen ohne es jemals besessen oder gefahren zu haben ist armselig! Ist doch sch egal was für eine Marke man fährt, die Haupsache ist man hält Old und Youngtimer am Leben!!!!
25.04.14 @ 07:56
Kommentar von: AXL [Besucher]
Sorry AXL ein Kackfass Ford bleibt ein Ford Kackfass :-).
Gut ich bin vielleicht voreingenommen, in unserem Oldtimer Verein kannst du alles fahren, ausser Ford :-).
Also nimm es nicht so ernst wenn ich oder andere, KLE’s Ford als Kackfass betiteln.

Das Leben ist sonst schon ernst genug, Spass muss sein.

Ach ja, hab ich schon gesagt das KLE’s Ford ein Kackfass ist ;-)?
25.04.14 @ 09:33
Kommentar von: axxez [Besucher]
Sehr viel stylischer diese Holzverkleidung - auch ohne Bezug! Da sieht man erstmal wie hässlich die Plastikschalen waren..
25.04.14 @ 10:35
Kommentar von: Deuterium [Besucher]
Würd ja ehrlich gesagt die Energie in den Framo stecken und den fertig bauen, mehrere Sachen gleichzeitig anfangen verzettelt man sich nur. ich find das Rot gut, ist leider viel zu selten geworden auf bundesdeutschen Straßen.
26.04.14 @ 02:53
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Jetzt antwortet hier schon ein AXL dem andren AXL
26.04.14 @ 08:12