Pfingsten auf dem Altautotreff Parkplatz

Haben wir wieder Winter? Den Temperaturen nach schon. Gut es war die „kalte Sophie“, die letzte Eisheilige. Aber es war trocken und es war auch etwas los auf dem Parkplatz. Schöne Farbkombination. 2x Ford Taunus, 2x Ford Escort:

Altautotreff Darmstadt

Der weiße Escort ist übrigens auch ein Diesel. Quasi Schwesterfahrzeuge, auch wenn sie nicht so aussehen.

Ford Escort MK4

Und das Unglaubliche: Beide haben die eingetragene Abgasnorm D4, die für die grüne Plakette qualifiziert.

Ford Escort MK4

Des Rätsels Lösung: Der weiße gehörte einmal der Tante des Vorbesitzers meines Escort. Und die sind wohl in der gleichen Zeit auf Katalysator umgerüstet worden.

Andy war mit seinem neu erworbenen VW Iltis vor Ort.

VW Iltis

Keine Schönheit, aber ein sehr frühes Exemplar, einer der ältesten überhaupt. Wenn man in den Motorraum sieht, dann denkt man al VW Fahrer erst einmal: Alles bekannt, 827er Block, VW Standard.

VW Iltis

Aber es ist alles anders. 1,7l Hubraum, 24V Anlage, alles gegen Wasser abgedichtet und speziell funkentstört. Jedes Detail irgendwie anders, Bundeswehr…

Werner hat auch etwas Neues am Start: Einen E-Rekord.

Opel Rekord E

Mit sichtbarer Patina, aber soweit gut in Schuss. Die Sitze super erhalten, da waren vermutlich zeitlebens Sitzschafe drüber.

Gegen 18 Uhr kam eine Gruppe Sciroccos vorbei von der Scirocco Lounge. Insgesamt mit 4 Sciroccos und einem Passat 35i.

Sciroccos

Sie nahmen den Altautotreff auf dem Heimweg von einem Tagestreffen mit.

Ein seltener Anblick: Ein R6

Renault 6

Ich konnte aus persönlichen Gründen nicht so lange bleiben, aber die Anreise hat sich trotzdem gelohnt. Ein schöner Ausflug zu einem sonnigen, wenn auch kalten Parkplatz mit interessanten Gesprächen.

Mehr Bilder in der Galerie.

Der nächste Altautotreff ist am 19.06.2016.

7 thoughts on “Pfingsten auf dem Altautotreff Parkplatz

  1. Schön, daß die R6 wieder ausgegraben werden. Bei uns fährt auch einer in Orange rum, freut mich jedesmal, wenn ich den sehe, hatte wirklich jahrzehntelang keinen mehr gesehen – evtl. ein Mitarbeiter von Renault Deutschland, die sitzen hier.

    Is der Iltis extra aus Itzehoe angereist?

  2. Was für Schmuckstücke. Ich bin immer wieder begeistert wenn man mal ein altes Schätzchen auf der Straße fahren sieht. Bewährte Technik sag ich nur 🙂

  3. Sehr gut, dass der E1 offensichtlich in gute Hände kommt.
    Hatte ihn auch in der Beobachtungsliste und war wohl mit meiner Entscheidung dort mal anzurufen etwas zu spät 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.