Räumaktion & moderne Kunst ;-)

Gestern haben wir in der Halle geräumt. Wir, das waren Joschy und ich. Einerseits ging es darum, Platz für die Party zu schaffen, andererseits darum, die neuerworbenen Teile so wegzuräumen, daß sie keinen Schaden nehmen.

So standen im Gewölbekeller einige Kajaks, oder wie diese komischen Einmann-Boote heißen. Als Antisportler verstehe ich auch nix von Sportgeräten – zumindestens wenn kein Motor drin ist 😉 Die räumten wir auf Wunsch der Vermieterin ein Stockwwerk höher. Da die recht lang sind und ein „Durchreicheloch“ in der Decke gelassen ist, ging das relativ fix. Man muß eben mindestens zu zweit sein dafür.
In einer Ecke meiner Halle hatte meine Vermieterin noch Stühle eingelagert. Gute Gelegenheit, die rauszuräumen und zufällig keinen Platz mehr zum Einräumen zu haben.
So isses jetzt auch 😉

Einen Teil der Stühle haben wir dann in den Keller geschafft. Nicht zu viele, die Leute sollen nicht nur dumm rumhocken – auch wenn das in dem Keller von der Atrmosphäre richtig genial ist zum rumhocken. So mit schön viel Kerzen – wir habens zum Feierabendbier getestet.

Das Licht bleibt aus, es wird nur mit Kerzen ausgeleuchtet. Das kann man mit meiner Cam schlecht einfangen, aber es is einfach ne geile Partylocation. Nur der Weg zur Tanzfläche war mir zu schlecht belechtet. Standascher mit Kerzen drin? Wenns eng wird, könnte das angekokelte Klamotten geben. Hmmmm. Das ließ mich nicht los. Joschy war gegangen, es näherte sich Mitternacht. Nochmal schnell durch die Werkstatt geschaut. Schwungscheibe, Kardanwelle, Feder…

Is krumm und schief – is der Boden des Kellers ja aber auch. Und das Ding war in 10 Minuten zusammengebraten – nich lang nachdenken. Gut, daß die Teile rostig sind, konnte ich mir das Anschleifen sparen – Flexen is um die Uhrzeit ja nichmehr.
Sieht jetzt nich soooo spektulär aus, aber illuminiert is das schon was anderes:

Ich werde jetzt die Tage noch nach weiterem Schrott suchen, den ich so zusammenbraten kann – wäre doch gelacht, wenn da nicht noch ein paar Kerzenständer draus werden würden…

3 thoughts on “Räumaktion & moderne Kunst ;-)

  1. Na, wirst Du jetzt sentimental gehst in den Keller zum Feiern und trinkst bei Kerzenschein schon mal einen auf Deinen Geburtstag (o:
    Alles Gute!
    (kein Grund für ?ne midlifecrisis, siehst ja noch aus wie Mitte 20 (O;)

  2. Jow, furchtbar sentimental;-)

    Dann mal auf die harte Tour:

    Alles Gute zum Geburtstag, alder Sack;-)))))))

    @calli
    Man ziehst Du ne Schleimspur, Mitte 20, würde noch nicht mal ne Frau glauben und so dunkel ist?s in dem Gewölbe auch nicht;-)
    Aber ist auch nicht schlimm, daß der KLE nur noch 30 Jahre bis zur Rente hat.

    Gruß Joschy

  3. @Joschy
    Das war nicht meine Meinung, das war ein Zitat aus der Beschreibung der letzten „Einkaufstour“ Ich persönlich finde, daß KLE irgendwie „größer“ wirkt!
    Gruß, Calli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.