Techno Classica 2016 mit dem Fusselforum

Was haben ich nicht alles gelernt – z.B., dass Andy eine Stulle cooler essen kann, als ich einen Vorschlaghammer tragen 😉

Animation

Ich hoffe, Ihr hattet wĂ€hrend der Messewoche ein wenig Spaß an den Videos, die ĂŒbrigens Burt nicht nur gedreht hat, er saß auch tĂ€glich am Stand und hat das geschnitten etc.

Burt

Sozusagen unser allmorgendliches Ritual. Es gab kein Drehbuch, ich hab auch ehrlich gesagt mir kaum ein Konzept dazu zurechtgelegt und dafĂŒr fand ich das Ergebnis immer klasse. Meine “Ă€hs” – ja, reden wir nicht drĂŒber. Naturtalent Ronny hat bewiesen: Es geht offensichtlich auch ohne 😉

Ein danke an Burt – auch dafĂŒr, dass er meine Beleidigungen nie rausgeschnitten hat. Zeigt auch ein wenig, dass das ganze “Konstrukt” Fusselforum Stand viel mit Selbstironie arbeitet. Finde ich gut.

Dieses Jahr habe ich gar kein Fahrzeug von mir am Stand stehen gehabt, aber das ist und bleibt ja auch der Stand des Fusselforums und nicht mein Stand. Also ein Gemeinschaftsprojekt, an dem die Beteiligten einfach Spaß haben, das aufzuziehen. FĂŒr mich einfach eine Woche Alltag abknipsen und in eine andere Welt eintauchen. Und eine Plattform, alte Freunde und Bekannte wiederzutreffen. Kai Petermann von Heldth z.B.

Heldth

Kai war damals der BegrĂŒnder des BurgerKingens, heute Altautotreff, wir kennen uns aus alten OSG Forum Zeiten und waren bei einigen coolen Aktionen mit dabei. Inzwischen lebt und arbeitet er in Berlin und wir haben uns seit Jahren nicht mehr gesehen – auf der TC hatten wir Gelegenheit mal wieder miteinander zu sprechen und ich konnte erfahren, was er so beruflich alles macht. Solche GesprĂ€che machen die TC einfach aus.

NatĂŒrlich ist die Techno Classica eine Mördergroße Messe, auf der sich die großen Autohersteller prĂ€sentieren und mit dem Mix Tradition und Moderne Imagekampagnen fĂŒhren. Das ist interessant, aber man mag es kaum glauben, ich bin kaum dazu gekommen, herumzulaufen. Zu interessant war es am eigenen Stand, ich hatte keinen Auftrag etwas fĂŒr ein Medium zu schreiben und so habe ich quasi am Stand eine Woche Urlaub gemacht.

Man sieht mal raus, weil einem berichtet wird, dass irgendwo ein interessantes Auto steht. Das war’s dann schon. Vielleicht sollte ich mir kommendes Jahr mal wieder einen Tag Urlaub vom Urlaub nehmen, um die Messe genauer anzusehen. Die angebotenen Fahrzeuge standen dicht an dicht und gefĂŒhlt waren es 50% 911er Porsche. Interessieren mich nicht wirklich, auch wenn ich solche Varianten ganz lustig finde.

Porsche 911 Flachschnautzer

Lustiger finde ich bei dem Fahrzeug noch die Geschichte, dass mir dann ein Typ aus dem Hintergrund sagt, dass der kein echter 80er Jahre Umbau ist, sein Benz wÀre es. Und das war der hier:

König SL

Laut Zertifikat ein echter Koenig Umbau, den der Besitzer von seinem Opa aus Hamburg geerbt hat. Als ich schmunzelnd meinte, dass Hamburger Vorbesitz bei solch einem Auto einen gewissen Berufsstand vermuten lasse, meinte der Besitzer eiskalt, dass ich mit meiner Vermutung durchaus recht hÀtte.

Koenig Mercedes

Authentischer geht wohl nur noch, wenn im Brief der Beruf drinstehen wĂŒrde.

Cool finde ich solche Autos, wie diesen Horch KĂŒbelwagen.

Horch KĂŒbelwagen

Das sind die Fahrzeuge, die der Fahrzeuggattung KĂŒbelwagen ihren Namen gegeben haben. Also auch dem VW 181 oder dem Trabant KĂŒbel. Und das liegt nicht an der Fahrzeugform, der Name kommt von der Form der Sitze dieses Wagens.

KĂŒbelsitze

Ihr sollt im Fusselblog ja auch etwas lernen. Also auch so wichtige Dinge, wie, dass Wieckse ein HollĂ€ndisches GetrĂ€nk ist…

Weckse

…man Kaffee auch mit der Spachtel öffnen kann…

Kaffee

…dass GlĂŒhmöhren leider nicht leuchten…

GlĂŒhmöhre

…und dass ich als Grafitti KĂŒnstler nur bedingtes Talent habe.

Grafitti

Aber zum Thema Pfusch am Bau hat das ganz gut gepasst. Und das Thema ist gut angekommen. Wir waren mal wieder die bunten Hunde der Messe, aber die meisten haben nicht ĂŒber sondern mit uns gelacht.

Das zeigte sich dann auch bei der Clubstandbewertung. Bei der Techno Classica stellen weit ĂŒber 200 Clubs aus, etwas weniger als die HĂ€lfte macht am Clubwettbewerb teil, in dem sich die Clubs ihre StĂ€nde untereinander bewerten. Wir bekamen gutes Feedback. Das Ergebnis: Platz 3!

TC

Das Ergebnis ist umso sensationeller, wenn man bedenkt, dass wir sicherlich von einigen Clubs gar keine Punkte bekommen haben, weil die immer noch der Meinung sind, “so etwas” hat auf einer seriösen Oldtimermesse nichts zu suchen. Aber selbst die mĂŒssen einsehen, dass wir inzwischen etablierten Blödsinn produzieren…

Mein Dank gilt allen Mitstreitern des Fusselforums fĂŒr eine grandiose Woche, aber auch allen anderen Menschen, die die Techno Classica zu diesem Event machen, das wir so schön zelebrieren können. Uns ist lĂ€ngst scheißegal, ob da irgendwelche dubiose HĂ€ndler mit ĂŒberteuerten Oldtimern spekulieren, ob irgendwelche AnzugtrĂ€ger denken, dass sie etwas Besseres sind, als wir von der Schrauberfront. Aber ich freue mich aber auch ĂŒber all die Menschen, die kapieren, dass Spaß einfach zum Hobby Oldtimer dazugehört. Das Leben wĂ€re viel zu anstrengend ohne die gewisse Portion Humor.

12 thoughts on “Techno Classica 2016 mit dem Fusselforum

  1. Leider hat mien Zeit es dieses Jahr nicht zugelassen mal vorbei zu kommen. Aber dank Deinem Bericht und den Videos fĂŒhle ich mich jetzt fast so, als wĂ€re ich dagewesen 😉

  2. Jetzt jedes Jahr einen Platz weiter hoch rutschen? Dann solltet Ihr in 2 Jahren einfach mal eine Runde aussetzen. 😉

    Es war mir auch eine Freude, Dich mal wieder zu treffen, zumal sich der gesamte Dunstkreis ja irgendwie komplett verteilt und neu sortiert hat. Was macht Dein Fangirl von der Passat-Kartei?

  3. Mich wĂŒrde ja mal interessieren, was der offenbar modetechnisch deutlich erwachsenere Kai zu Deiner viel zu kleinen Jeansjacke sagt? Die sieht aus, wie vom kleinen Bruder, dĂŒrfte ihm besser passen. 😉

    Anyway, auf dem letzten Bild is doch die Fiat 500-Truppe mit drauf? Welchen Platz haben die denn mit ihrem Modellbausatz erzielt? Ich fand die Bilder im Forum sehr witzig mit diesen Austrenngittern…

  4. Die 5er Truppe hat diese Jahr den 5. Platz gemacht.
    Letztes Jahr mit dem kompletten Bausatz den ersten Platz.
    Dieses Jahr wurde der Bausatz live zusammen gebaut, und ist aus eigener Kraft (!18PS!) am Sonnag aus der Halle gefahren
    Video gefÀllig?
    https://youtu.be/IkzwWx3xFzw
    Der Herr in Blau ist der TC-Macher aus dem 500er Forum

  5. ÄÀÀh, die ham aber geschummelt, denn nicht alle Teile kamen aus dem “Bausatz”. Sonst hĂ€tten die RĂ€der zweitweise an zwei Orten irgendwie gleichzeitig existiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.