Wir freveln…

Wie immer – der erste Schnitt tut weh, wenn man einen heilen Kotflügel ein kleines Kuckloch verpaßt…

Aber irgendwie müssen die Lüftungsschlitze ja rein in den Kotflügel, wenn man einen heißen Reifen fährt. Und damits richtig hält und der Kotflügel keine Fremdluft zieht (herrlich, was ich heute wieder eine Scheiße schreibe), habe ich das ganze erst einmal mit Sikaflex eingeschmiert, bevor ich es festgenietet habe. Das Sikaflex ist eine Spende von Jenny, die das selber abgestaubt hat und es war lächerliche 2 Jahre abgelaufen. Und was haben wir gelernt – abgelaufenes Sikaflex anwärmen, dann geht das schon. Bei diesen Temperaturen war das so ne Sache. Da kam mir die Idee: Microwelle. Ich bin wahrscheinlich der einzigste, der auf so depperte Ideen kommt – aber was soll ich sagen: Es ging! Bezeichnenderweise war das Sokaflex braun und das sah dann aus, wie Nutella.

Löcher gebohrt und mit der Blindnietenzange festgeschossen. Ich muß nicht erwähnen, daß ich danach die Blindnietenzange in die Ecke geworfen habe und beschlossen habe, eine gescheite zu kaufen.
Mit den Nutellastreifen wollte ich dann doch nicht rumfahren, also habe ich noch grundiert – die Farbe friert schon fest…

Am Samstag muß ich wohl lacken, Sonntag is Burgerkingen…

4 thoughts on “Wir freveln…

  1. Naja, soooo neu ist die Idee auch wieder nicht – hatte der 124er Daimler Turbodiesel in den 80ern schon drin. Allerdings nicht so übertrieben.
    Bin gespannt, ob du das Auto noch hässlicher bringst oder ob dir jetzt die Ideen ausgehen….
    Spätestens in Essen werd ich mich dann mal heftig lustig machen drüber ;-))
    Bis dann!
    PS: Wenn ich im offenen Forum Bilder von unserem RC-Stand bringe, kannst die ruhig klauen und hier einbauen. Sind allerdings dann nur anständige Autos dabei, keine verunstalteten….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.