Posted in Pirat

Nochmal nachstellen

Ich war gestern bei Kumpel Marco, die Spur nach dem Wechsel der Spurstangen m Pirat nachkontrollieren. Dachte, sicher ist sicher, aber eigentlich müsste es stimmen. Es stimmte nicht.

Aber kein großer Akt. Die Spurstangen waren gangbar – das kennt man auch anders. Also mal schnell nachgedreht.

Und wenn ich schon einmal da war, musste ich mir den Renntruck von Maddox Truck Racing ansehen. Marco baut einen Renntruck auf, einen ehemaligen Iveco Werksrennwagen.

Interessanter Sport. Es gibt keine deutsche Liga, in Europa fährt man in einer niederländischen Liga, wobei in den Niederlanden kein einziges Rennen stattfindet. Es gibt noch eine englisch Liga, da geht es aber wohl sehr brutal zur Sache. Deshalb fahren auch einige Engländer lieber in der niederländischen Liga.

Ich konnte es mir nicht verkneifen einmal Probezusitzen.

Ungewohnte Sitzposition für einen Rennwagen. Was so direkt vor der Karre ist, sieht man nicht im Geringsten durch den Farbstreifen auf der Scheibe. Aber sicherlich ein großer Spaß diese Rennen. Dieses Jahr will Marco das erste Mal bei einem Rennen starten. Auf der Facebook Seite des Rennteams kann man den Aufbau des Trucks nachverfolgen.

0
Share: