Ich kann anhängen…

Weiter am Pirat. Da fehlt inzwischen die Antenne. Ich wollte die schon ewig auswechseln, die war schon vor einiger Zeit abgeknickt. Hatte mir beholfen, indem ich sie einfach etwas weiter reingesteckt hatte. Hielt jetzt sicher ein Jahr so. Bis auf der Autobahn sie eben endgültig abflog. Zeit sie zu wechseln hatte ich eigentlich nicht. Da muss die Radhausschale raus etc. Deshalb habe ich das Oldschool improvisiert, wie man das in den 70er/80er Jahren öfters mal sieht: Ein Drahtkleiderbügel und fertig.

Das ist tausendfach bewährt, kennen die jungen Leute von heute nicht mehr, weil moderne Autos ja keine Außenantenne mehr haben. Vielleicht sollte ich mir auch mal eine Scheibenantenne zulegen, dann ist das Thema durch. Aber wer es nicht kennt: So ein Kleiderbügel tut seine Sache gut, der Empfang ist nicht schlecht.

Und dann eben weiter Fehlersuche. Diesmal die Steckdose für den Anhänger.

Blinker waren richtig belegt, aber bei einem eine Quetschverbinderverbindung schlecht. Das habe ich verlötet. Und auch ein Rücklichtkontakt funzte nicht. Ich habe das gefixt. Laut Prüflampe ist jetzt an jedem Anschluss der richtige Strom.

Ich hatte nicht so viel Zeit mich in der Werkstatthölle auszutoben. Die Veterama steht an. Ich muss echt langsam heraussuchen, was alles weg kann. Ich habe VIEL zu viel angesammelt. Wobei einiges dabei ist ohne jegliche Verkaufschance bei der Veterama. Falscher Kundenkreis. Aber die Cragarfelgen, die beim Kauf des LUV montiert waren, könnten gehen. Also habe ich da die Reifen abziehen lassen. Die waren eh überaltert und ohne Reifen verkaufen sich Felgen besser auf einem Teilemarkt, weil keiner schleppen will.

Sind zwar rostig, eine hat einen derben Schlag, aber neu kosten die ca. 180€ – das Stück wohlgemerkt…

Ganz ein anderes Thema. Bei der Techno Classica war ja Magnus Walker. Ich bin ja kein wirklicher Promihunter. Aber da die Junx da hingehen wollten zur Autogrammstunde, kam ich eben mit und ließ mir auch ein Poster unterschreiben.

Und da ich eh nirgendwo mehr Platz für ein Poster habe, dachte ich mir: Probieren wir mal einen Gag und bat Magnus das Poster eBay zu widmen. Einfach, um mal zu sehen, wie er reagiert. Und siehe da: Traf auch sein Humorzentrum.

Er meinte, ich soll ihm dann die Hälfte des Erlöses zukommen lassen. Eigentlich finde ich das so lustig, dass ich es mir selbst aufhängen würde – aber eine freie Wand ist ja Mangelware. Also habe ich es auf eBay gestellt. Startpreis 1,- € und wenn es für den Euro weggeht – auch egal. Geht nur um den Spaß.

Und es scheint noch das Humorzentrum anderer zu treffen – gestern bekam ich ein Mail über eBay 😉

Die Welt braucht einfach mehr Humor…

6 thoughts on “Ich kann anhängen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.