Altauto-Scene

 
KLEs Geschwätz, das nicht zu einem seiner Karren gehört.
 
  • Berichte von Autotreffen und Oldtimermärkten
  • Geschichten rund um KLEs Werkstatthölle
  • Termine
  • Berichte über fremde Projekte
  • Fusselblog Interna
...und was mir sonst noch so auf der Leber liegt und ich einfach mal runterschreiben will.

Twitter

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 141 >>

22.08.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Trotz des Wetters ganz gut besucht...

Das Wetter auf dem Altautotreff in Darmstadt gestern war - na nennen wir es mal durchwachsen. Immer mal wieder kleine Schauer, immerhin kein Dauerregen. Viele schreckt das ab, aber dafür war der Parkplatz durchaus gut besucht.

Altautotreff Darmstadt

Ein Unerschrockener kam sogar mit seiner Kreidler.

Kreidler

Die Palette der Fahrzeuge war wieder sehr abwechslungsreich, so wie wir das alle lieben. Schöne originale Oldtimer wie dieser Opel Rekord P2:

Opel Rekord P2

Aber auch originale Alltagsyoungtimer.

Opel Monza

Originale Autos, aber auch umgebaute, wie der Käfer Pickup von Armin.

Käfer Pickup

Silvia kam mit ihrem Mexikokäfer 1600i mit dem großen Faltdach vorbei. Mit diesen Faltdächern wurden damals diese Käfer, die VW nicht mehr importierte, u.a. bei der Baumarktkette Praktiker angeboten.

Mexico Käfer

Nicht wirklich alt in meinen Augen, aber originell: Mercedes C-Klasse mit passendem, gerade fertiggestelltem Hänger.

Gespann

Da es zwischendrin immer mal wieder angefangen hat zu regnen, kamen wir auf eine lustige Idee: Einfach einmal die Einkaufswagen aus ihrem Kabuff ziehen und das als Regenunterstand nutzen,

Altautotreff

Altautotreff

Dass wir da noch nicht früher drauf gekommen sind...

Es war wieder ein kurzweiliger Nachmittag auf dem Parkplatz mit interessanten Benzingesprächen. Mehr Bilder davon in der Galerie. Der nächste Altautotreff ist am 18.09.2016.

15.08.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Die Planungen für die Rückenwindtour 2016 laufen

Rückenwindtour 2016

Letzthin hatte ich ja einen Aufruf gestartet, wer mich einladen würde, mir seine Garage zu zeigen. Ich gehe vom 19.09. bis zum 02.10.2016 wieder auf Rückenwind Tour. Und es kamen einige Angebote. Danke dafür! Ich habe mal eine Karte bei Google Maps angelegt, wo es mich hinführen könnte.

Hier Klicken für die Karte

Ziele die komplett aus der Route fallen, habe ich einmal weggelassen. Evtl. mache ich kommendes Jahr eine Tour "Gebrauchte Bundesländer goes Neue Bundesländer (+Berlin)".

Ich kann leider nicht alle anfahren. Dafür reicht die Zeit nicht. Die Entscheidung, wohin es gehen wird, habe ich noch nicht gefällt. Zudem will ich sehen, wo sich noch ein lohnendes Ziel einbauen lässt, wo ich immer schon einmal hinwollte. Vielleicht auch die eine oder andere Firma, bei der ich einmal reinschnuppern will. Etwas ungeschickt von mir gelegt, dass die Automechanika direkt davor ist.

Manche Termine könnte man vielleicht auch zusammenlegen. So sind gleich 2 Einladungen aus dem Schweinfurter Raum gekommen. Wäre eigentlich nett, wenn man sich da gemeinsam treffen könnte. Erst beim dem vorbeisehen, der nachmittags schon Zeit hat und dann beim anderen zusammensetzen, wenn es dem recht ist, dass ich noch einen Gast mitbringe.

Da offensichtlich die Tour bei meiner alten Heimat vorbeigeht, werde ich wohl auch mal bei meiner Familie vorbeisehen. Man sieht sich viel zu selten, wenn man weit auseinander wohnt.

Ich lass mir noch etwas Zeit für die Planung, ich hoffe, dass dann keiner abspringt. Aber das ist mir das letzte Mal sogar passiert, dass ich während der Tour umplanen musste. Also entschuldigt, wenn ich mich bis jetzt noch nicht bei Euch gerührt habe wegen eines konkreten Termins. Ich habe mich einfach noch nicht entschieden und will die Pferde nicht scheu machen...

01.08.16

Permalink 10:19:00, von KLE E-Mail

Rückenwind Tour 2016 - es geht wieder los, wer läd mich ein?

Rückenwind Tour 2016

Es ist wieder so weit: Ich packe meine Sachen und bin raus mein Kind, der KLE ist auf der Reise und hat Rückenwind…

Ihr erinnert Euch sicher noch an meine Berichte vom letzten Jahr, als ich Richtung Norden gefahren bin und Fusselblog Leser besucht habe. Dieses Jahr geht es Richtung Süden. Geplante Reisezeit: 19.09. bis 02.10.2016.

Es geht darum, einmal in fremde Garagen zu schnuppern. Neue Leute kennenzulernen, andere Sichtweisen kennenzulernen, den Horizont zu erweitern, gemeinsam Spaß zu haben.

Und ich frage ganz frech: Wer will mich für eine Nacht einladen? In Frage kommt jeder, der südlich von Mainz wohnt in Deutschland. Evtl., wenn es in die Fahrtroute passt, auch Schweiz und Österreich. Werden wir sehen, was angeboten wird.

Grundsätzlich: Ich erwarte erst einmal nichts, außer ein Dach über dem Kopf. Wenn kein Gästebett da ist, dann habe ich eine Matratze dabei. Wenn nichts zu essen da ist, bestellen wir eben eine Pizza. Wenn nichts zu trinken da ist, dann holen wir eben etwas im Supermarkt. Aber Ihr könnt natürlich auch Programm für mich machen, gemeinsam mit mir über den Schrottplatz gehen, mir Eure Stadt zeigen, oder mich zu einer Veranstaltung, die da zufällig ist, mitnehmen. Ich bin aber nicht enttäuscht, wenn wir uns einfach zusammensetzen und reden. Ich bin pflegeleicht.

Und natürlich will ich in Eure Garage, Eure Werkstatt schnuppern. Tolle Oldtimersammlungen sehen, oder aber auch den tollen Letzthandwagen, der irgendwie am Laufen gehalten wird. Ich will in meinen Berichten über den Trip auch die Vielfalt darstellen. Ihr könnt mir dabei natürlich auch Fotoverbote für Ecken, die keiner sehen soll geben und natürlich verrate ich keine Adressen von Hobbywerkstätten.

Ihr habt einen Betrieb, der sich in irgendeiner Art mit Oldtimern beschäftigt und wollt ihn mir zeigen? Warum nicht.

Ihr könnt auch organisieren, dass wir uns mit einer Schraubergemeinschaft am Abend treffen und dann einer von Euch mich für die Nacht übernimmt.

Apropos Vielfalt: Mir ist es auch egal, ob ich in chaotischen Studenten WGs lande, in der Familienidylle in der Reihenhaussiedlung, im Aussiedlerhof, in der der Ruhestand zelebriert wird…  

Es ist mir klar, dass viele arbeiten müssen, wenn ich unterwegs bin. Alles Absprachesache. Ich komme dann nach dem Feierabend und lasse mich früh rauswerfen, wenn es wieder zum Job geht. Wenn ich noch eine Dusche bekommen könnte, wäre cool, wenn die Zeit nicht mehr für einen Kaffee reicht, setze ich mich eben in ein Café. Urlaub nehmen braucht Ihr für mich nicht.

Wenn ein WLAN da ist, ist es super, wenn nicht, habe ich einen Surfstick dabei, um an meinem Laptop meinen Bericht über den Tag zu schreiben. Und ich schreibe auch von Unterwegs, wenn die Zeit nicht reicht, weil Ihr wieder zur Arbeit müsst.

Es ist wieder spannend, wo ich landen werde. Wer eine Station anbieten will, schreibt es einfach als Kommentar mit dem Ort, wo Ihr seid. Wenn ein spezielles Datum innerhalb der Zeit wichtig ist, dann schreibt das dazu und bitte gebt eine gültige Mailadresse dazu an. Die sehe nur ich, keine Angst. Geht nur darum, dass ich gegebenenfalls auch Kontakt zu Euch aufnehmen kann.

Ich freue mich auf die Rückenwind Tour 2016!

Background photograph designed by Molostock - Freepik.com

18.07.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Der Juli Altautotreff in Darmstadt

Gestern war wieder unser allmonatliches Altblech Stelldichein. Beim Altautotreff in Darmstadt fand sich bei bestem Wetter wieder eine sehr interessante Mischung historischer Fahrzeuge ein. Mit dabei u.a. dieser R5 Alpine Turbo.

R5

R5

Sind wir mal ehrlich: Selbst der Nachfolger ist auf Deutschlands Straßen inzwischen ausgestorben. Schön, mal wieder einen zu sehen.

Apropos schön, mal wieder zu sehen: Nach ewiger Zeit war mal wieder Lars mit seinem Ford Galaxie da. Schön, dass es diesen Wagen noch gibt!

Ford Galaxie

Al Bundy war auch da. Also nicht wirklich, aber ein Dodge, wie er ihn fährt, also ein Plymouth Duster.

Plymouth Duster

Auch wenn in der Serie immer von "dem Dodge" geredet wird - es ist keiner.

Duster

Der in Darmstadt war aber keine Scheißkarre, sondern ein echter Hingucker - und auch Hinhörer.

Sehr cool auf 2 Rädern: Eine Horex.

Horex

Nicht lange gebaut (08/1965–07/1966): Ein Opel Rekord B, der mal für einen kurzen Plausch vorbeikam.

Opel Rekord B

Natürlich gab es noch mehr zu sehen. Mehr Bilder in der Galerie.

Es war wie immer ein entspannter Sonntagnachmittag mit interessanten Gesprächen über Autos, Motorräder und die Menschen dahinter. Einige kamen von anderen Treffen, die da schon langsam ausgeklungen waren. Wir beginnen im Sommer ja erst um 17 Uhr. Gegen 20 Uhr löste sich die letzte kleine Gruppe auf.

Der nächste Altautotreff ist am 21.08.2016.

20.06.16

Permalink 10:07:00, von KLE E-Mail

Fusselforum Treffen 2016

Am vergangenen Wochenende fand wieder das traditionelle Fusselforumtreffen am Edersee statt.

Fusselforum Treffen 2016

Wir machen absichtlich dafür keine öffentliche Werbung, denn es ist dafür da, dass sich die Mitglieder des Fusselforums einmal live und in Farbe treffen können. Viele von uns treffen sich in kleinen oder größeren Gruppen auch so unterm Jahr, aber in der massiven Anzahl ist das wohl das Highlight des Jahres.

Der Regen hielt sich wirklich in Grenzen, wir konnten damit leben, auch wenn es für Juni nachts schon erstaunlich schattig wurde. Das nächste Mal machen wir das Treffen im Sommer ;-)

Wir werden dabei immer professioneller. Diesmal gab es Bier vom Fass und sogar eine Bamako Motors Tiki Bar.

Tiki Bar

Die Funktion erschloss sich nicht jedem, aber wir hatten eine Tiki Bar ;-)

Richtig definieren, was denn nun die User des Fusselforums einheitlich fahren, lässt sich nicht definieren. Wir fahren äh, ja - Autos.

Fusselforum Treffen 2016

Fusselforum Treffen 2016

Fusselforum Treffen 2016

Und gerade bei diesem Treffen ist entscheidend: Eigentlich ist es egal, mit was Du kommst, Hauptsache Du kommst.

Das Programm bestand aus Anreise, Spaß haben und Abfahrt. Auf Ausfahrt, Minigolfturnier etc. haben wir auch diesmal verzichtet. Wir brauchen das schlichtweg nicht, um Spaß zu haben. Und die spontanen Aktionen sind eh die lustigsten.

Marten brachte mir eine teilgeschlachtete 125er Honda mit als Teilelager für meine Simme. Keine Ahnung, was ich davon verwenden kann. Ich hab das einfachmal da. Werden wir sehen. Aber wenn es schon da ist, dann kann man damit auch Spaß haben. Also haben wir das irgendwie mal zusammengebaut. Länger als ne Viertelstunde hat das nicht gedauert.

Mopedbau

Lenker sind Verlängerungen von der Ratsche, "Motor" eine Lichtmaschine, Tank eine Bierflasche, Hinterachse zwei reingedroschene Zeltheringe...

Mopedbau

So lies ich mich ein wenig rumschieben. Anspringen wollte das Mistding einfach nicht. Auch zur Hilfe geholte Schrauber von einem ebenfalls dort stattfindenden MZ Treffens konnten nicht helfen. Irgendetwas haben wir beim Zusammenbau verkehrt gemacht ;-)

Mopedbau

Für eine Zulassung fehlte uns ein Katzenauge. Aber wir fanden keine Katze auf dem Platz ;-)

Hach, herrlich unsinniger Spaß. So muss das sein.

Ein rundes Wochenende mit dem traditionellen Chaos, Lagerfeuer, Kaltgetränken und einer liebgewonnen Ansammlung von unterschiedlich ausgerichteten Individualisten. Gäbe es das Fusselforum Treffen nicht, man müsste es erfinden...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 141 >>