Altauto-Scene

 
KLEs Geschwätz, das nicht zu einem seiner Karren gehört.
 
  • Berichte von Autotreffen und Oldtimermärkten
  • Geschichten rund um KLEs Werkstatthölle
  • Termine
  • Berichte über fremde Projekte
  • Fusselblog Interna
...und was mir sonst noch so auf der Leber liegt und ich einfach mal runterschreiben will.

Twitter

Inhalte

Fusselblog Leserkarren

Was fahren die Leser dieses Blogs? (Galerie auf Facebook)
Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam online

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

blogging tool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 146 >>

20.11.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Klein aber fein - der November Altautotreff in Darmstadt

Es war kalt, rund um Darmstadt regnete es - in Darmstadt aber kaum. Das reichte offensichtlich aber, um die Besucher abzuschrecken. Gerade einmal 4 Autos fanden den Weg.

Altautotreff

Was macht man da? Kopf in den Sand stecken? Wieso sollten wir? Die kleine aber feine Runde hatte genug Themen zum Unterhalten. Wir schrauben schließlich alle an alten Autos. Das ist Schnittmenge genug.

Macrochip kam mit seinem Pontiac Fiero vorbei.

Pontiac Fiero

Schon eine sehr untypische amerikanische Karre. Vierzylinder und Mittelmotor statt V8 Frontmotor mit Heckantrieb.

Pontiac Fiero

Er hat den Wagen gerade durch den TÜV gebracht und da sein Saisonkennzeichen nur bis November gilt, will er jetzt das Auto noch genießen. Der TÜV hat etwas länger gedauert, die Ersatzteilversorgung ist alles andere als rosig. Er erzählte Horrorgeschichten von der Organisation von brauchbaren Bremssätteln. Aber einfach kann ja jeder.

Das Honda Accord Coupé der 5. Generation aus den 90ern dient nach wie vor als Alltagsauto - auf der Straße sieht man sie selten.

Honda Accord Coupé

Honda Accord Coupé

Die Laufleistung hat die 300.000km überschritten, aber der ist robust. Wenn er so weitermacht, läuft der noch ein paar Jahre dem Klassikerstatus entgegen.

Dank des fiesen Wetters zogen wir es vor, im BurgerKing zu dinieren, als uns Wind und Wetter auszusetzen. Die Gruppe war ja klein, wir passten an einen Tisch. Ein schöner Wochenendausklang - wir sehen uns in Darmstadt wieder am 17. Dezember 2017!

16.11.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Mal wieder auf Kaperfahrt

Ich hatte es ja schon angerissen: Auf meiner Tour in meine alte Heimat habe ich einen Zwischenstopp bei der Autoverwertung Pujdak gemacht. Das ist ein Kranverleih, Abschleppdienst, Autoverwerter und KFZ Werkstatt in 97816 Lohr am Main, also in Franken. Irgendwo so im Dreieck zwischen Aschaffenburg, Würzburg und Schweinfurt.

Pujdak

Situation war die: Sascha, ein Kumpel von mir, hilft da, den Schrottplatz neu zu strukturieren. Ich hatte für ihn diverse Felgen geborgen, die ich ihm vorbeibringen wollte und er hatte beim Ausmisten u.a. einen Polomotor für mich zur Seite gelegt. Situation ist dort, dass der jetzige Chef den Laden von seinem Vater übernommen hat und der hat gesammelt und gesammelt, bis es unübersichtlich wurde. Viel ist schon entsorgt, manche Ecken noch nicht intensiv gesichtet. Der Motor stand in einer Ecke, die zugestapelt war und die Motoren dort standen schon länger, so dass einige in naher Zukunft für die Materialverwertung zerlegt werden. So wirklich Garantie darauf geben kann man eben nicht.

Ich seh das mit dem Motor so: Haben ist besser als brauchen, aber stumpf einbauen würde ich ihn nicht. Aber er dreht!

Wir inspizierten den Platz. Da stehe auch einige Autos zum Verkauf, beispielsweise ein Escort MK4 quasi rostfrei. Wäre das ein Golf in vergleichbarem Zustand würden die Kunden vermutlich Schlange stehen.

Ford Escort MK4

Irgendwie geil, aber auch eigentlich recht unpraktisch: Ein gepanzerter alter Geldtransporter.

Geldtransporter

Die meisten Autos sind zum Ausschlachten freigegeben. Natürlich viel so Autos wie Passat 35i etc. aber es stehen dazwischen auch ein paar Youngtimer, wie Mercedes 190, W123, oder auch Golf 2.

Golf 2

Pervers finde ich, dass da auch Wagen geschlachtet werden, die bei mir noch in die Kategorie Neuwagen bzw. junge Gebrauchte fallen – das sind Opfer der derzeitigen „Umweltprämien“ für Dieselfahrzeuge. Hat meiner Meinung nach nichts mit Umwelt zu tun, aber gut. So kommt man auch an Teile beim Verwerter für relativ junge Fahrzeuge ohne dass die Verunfallt oder den Rosttod gestorben sind.

Mir fehlte eine Türdichtung für meinen Rapid Aufbau und Tatsache - da war eine Rapid Tür zu finden, an der noch eine Dichtung war. Zwar die verkehrte Seite, aber das lässt sich anpassen.

Renault Rapid Türen

Einen Reserveverteiler für meinen Motor fand ich auch. Polofahrer wissen, man sollte eigentlich immer einen Reserveverteiler haben, denn die Hallgeber neigen zum Spontantod.

Teile

In den Räumen viele Teile, teilweise gut beschriftet, teilweise in Mengen, die sie auch gerne mal im Paket abstoßen würden. Ob bei dem Rücklichterkonvolut auch gesuchte Varianten dabei sind, oder eher alles in Richtung 90er Jahre geht - ich kann es nicht sagen.

Rückleuchten

Ich hätte mir eine Liste machen sollen, ob und was ich brauche, ich bin da eher unvorbereitet hingefahren. Danach sind mir noch Kleinigkeiten eingefallen, die ich da hätte suchen können. Dass er auch noch einen Polo Tacho hatte, wusste er gar nicht. Für mich ein Glücksgriff, denn ich habe erst einmal einen der funktioniert.

Der Motor war trocken, deshalb konnte ich ihn liegend im Kofferraum transportieren.

Motor

War cool, wieder einmal auf einem Platz einer Autoverwertung zu schlendern. Leider gibt es davon inzwischen immer weniger. Der größte im Mainzer Raum hat inzwischen auch dicht gemacht.

BTW - die Facebook Seite von dem Laden braucht noch ein paar Likes - wenn Ihr Sascha und mir einen kleinen Gefallen tun wollt...

09.10.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Veterama Mannheim 2017 - wenn dieses verdammte Wetter nicht wäre...

Letzten Freitag machte ich mich wieder auf den Weg nach Mannheim - Veterama Time. Ich hatte einen Verkaufsstand auf Europas größten Oldtimermarkt. Wieder einmal mit meinen Veterama Freunden.

Und irgendwie wettertechnisch stand es unter keinem guten Stern. Ich kam an und spontan fing es zur regnen an. Immer wieder in Schauern. Also nutzte ich eine Pause dazwischen, um meinen Stand aufzubauen.

Veterama Mannheim 2017

Ich hatte viel Rotz dabei, u.a. Sachen die andere wegwerfen wollten. Viel bekommt man da nicht für, aber Kleinvieh macht bekanntlich ja auch Mist. Und man macht Veterama nicht, um reich zu werden, ich wollte Spaß haben. Und das hatten wir auch. Wir hatten wieder einen 3m langen Catering Bereich. Zentral eingekaufte Getränke, Frühstück, Kaffeemaschine, ... Fritte grillte wieder für uns.

Fritte

Man munkelt, es gab auch das eine oder andere Bier und irgendwoher müssen auch die leeren Jägermeisterflaschen gekommen sein, die am Samstagmorgen rumstanden.

Nachdem die ersten Wasserschäden an der Ware waren, gab sich der Samstag zwar größtenteils bedeckt, aber weitestgehend trocken. Viel Zeit, herumzulaufen hatte ich nicht, aber ich habe das eine gefunden, was ich haben wollte: Einen Polotacho. Mich nervt, dass der Tacho in meinem, der ja als Billigversion Fox auf die Welt gekommen war, rechtes ein leeres Ziffernblatt hat. Mir hätte eine Uhr gereicht, aber wenn man einen Tacho mit DZM zum Schnapperpreis findet...

Tacho

Die Bezahlung war wieder mal speziell: Tausch gegen Aufkleber, Kippen und etwas Bargeld.

Auch war ich an meinem Stammstand, an dem ich immer Karosseriedichtmasse herhabe. Versehentlich nicht beschriftet, dafür billig: 12 Kartuschen für 22 Euro. Da kann man nicht meckern. Noch ein wenig Verschleißmaterial und Werkzeug, das waren schon fast meine Einkäufe.

Am Stand macht man dann Blödsinn, wie unsinnige Verkaufsförderungsmaßnahmen.

Veterama

Ich hätte das Lenkrad vermutlich verkaufen können, wenn ich es geputzt hätte. Vielleicht vor der nächsten Veterama.

Mir wichtig ist am Tag die Pflege der Kontakte zu anderen Schraubern, die dann immer am Stand vorbeikommen. In der geballten Konzentration hat man das selten. Großer Markt bedeutet eben auch viele Besucher.

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag regnete es wieder heftig, aber nicht auszumalen, was passiert wäre, wenn wir an dem Wochenende den Sturm gehabt hätten, der letzte Woche über Norddeutschland fegte. Da hätte es Pavillons geregnet.

Der Sonntag war dann eigentlich ganz gut vom Wetter, auch wenn man da kaum noch etwas verkauft. Am Nachmittag fängt man dann so langsam das Einpacken an. Erst die Dinge, die eh keiner in die Hand genommen hat und dann die Hauptware. Ich hatte fast alles im Kofferraum, als ein heftiger Regenschauer kam.

Wetterdrama

Da war die Veterama wieder Wetterdrama. Mein Pavillon war natürlich noch nicht verstaut. Bedeutet, ich muss den nochmals auspacken zum Trocknen - darauf hätte ich GERNE verzichtet. Was eine Scheiße. Aber so ist die Veterama eben - launisch, was das Wetter angeht und wir haben eben Oktober.

22.09.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Die Unterlagen für die Veterama sind da!

Letzte Woche kamen meine Unterlagen für die Veterama Mannheim (06.08.10.2017), dem größten Oldtimermarkt in Europa.

Wir werden wieder einen großen Gemeinschaftsstand unter Freunden haben mit Catering Bereich auf dem Freigelände 3.

Lageplan

Auch wenn wir offiziell eine andere Standnummer haben, es ist prinzipiell der gleiche Stand wie die letzten Jahre an der selben Stelle. Mein Teil des Standes ist in Richtung des hintersten Gang des Freigeländes.

Lageplan

Falls Ihr mich als Leser dieses Blogs nicht persönlich kennt - Ihr könnt mich ruhig ansprechen - man erkennt mich ja leicht ;-)

Ich muss mal sehen, was ich noch zu verkaufen habe. Viel habe ich nicht gesammelt, aber es liegt sicherlich einiges herum, das weg kann.

Veterama ist ja auch ein wenig Rausmüllen von Überbeständen. Ein wenig hab ich auch Sachen gesammelt, die andere wegwerfen wollten. Da ist mein Motto: 2x mitnehmen und wenn es dann nicht verkauft ist, wandert es in den Müll. Denn dann braucht es wirklich niemand, oder derjenige, der es braucht ist nicht so leicht zu finden. Dann kostet es nur eins: Platz. Und irgendwie fehlt mir der immer mehr, jetzt, wo ich auch noch Poloteile horten muss...

18.09.17

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Der Altautotreff in Darmstadt im September

Das Wetter am gestrigen Sonntag war durchwachsen. Als ich von Mainz nach Darmstadt fuhr, kam ich durch einen heftigen Regenschauer. In Darmstadt aber war es bis auf einen Mini Tröpfelschauer tatsächlich trocken bis sonnig. Für dieses Wetter war der Altautotreff im Verhältnis wirklich gut besucht. Und ich will mir mal wieder ein paar Highlights heraussuchen.

Da war dieser Manta GTE - das Besondere ist die Farbe: Lindgrün.

Opel Manta Lindgrün

In meiner Jugend fand ich die Farbe furchtbar, heute finde ich sie rattenscharf. Dass überhaupt wer einen Manta in dieser Farbe bestellt hat und der auch noch überlebt hat...

Geschmackssache ist auch dieser VW 1303S.

VW 1303S

Zeittypisch mit außenverbreiterten GFK Kotflügeln und hinten mit ATS Classic Felgen im Öltonnenformat. Über ein paar Details könnte man streiten, aber insgesamt ein interessanter Wagen.

Mit "Altauto" hatte dieser Smart nichts zu tun, er hat sich an den Rand gestellt der Fläche - aber spektakulär, das war er wirklich.

Smart Fortwo Dreiachser Pickup

Smart Fortwo Dreiachser Pickup? Das ist so absurd, dass es wieder geil ist.

Smart Fortwo Dreiachser Pickup

Benny hat es inzwischen geschafft, einen 2,8l Sechszylinder aus dem Nachfolgemodell in seinen BMW E30 zu verpflanzen.

motor

BMW E30

Einige witzige Details waren an dieser Harley zu finden.

Harley Davidson

Deutsche Hausmannskost in Form eines Scirocco Grundausstatters...

VW Scirocco

...neben exotischen Oldtimern, wie diesem Rover V8.

Rover V8

Es war wie immer: Die Mischung macht’s. Ich finde die Aufgeschlossenheit bei unserem allmonatlichen Treffen immer sehr angenehm, wie meist vorurteilslos sich für Form der Ausübung unseres Hobbys der anderen interessiert wird.

Mehr Bilder in der Galerie. Der nächste Altautotreff ist am 15.10.2017.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 146 >>