Bericht/Bilder Altautotreff Juni 2010 in Darmstadt

Das Wetter paßt definitiv nicht zum Datum, aber es war sonnig in Darmstadt. Eigentlich ganz gute Voraussetzungen für einen Altautotreff, die viele, aber nicht überragend viele nutzten.

Ich will wieder in paar Autos herauspicken. Dieser Opel Kadett C Caravan wurde letzthin erst fertiggestellt. Nicht ganz original, trotzdem relativ zeitgenössisch. Bisher sträubt sich der TÜV aber noch gegen das H-Kennzeichen.

Opel Kadett C Caravan

Ein Auto, das ich persönlich schon länger kenne, hat den Besitzer gewechselt: Ebenfalls ein Kadett Caravan, aber aus der B-Reihe. Hatte noch nie ein Radio verbaut.

Opel Kadett B Caravan

Zum zweiten Mal dabei – das kleine Goggomobil von Bianca. Sie ist auf der Fahrt zum Altautotreff geblitzt worden. Und das bei einer eingetragenen Höchstgeschwindigkeit von 72 km/h – sie erzählte das mit einem stolzen Unterton 😉

Goggomobil rot mit weißem Dach

Sie darf übrigens nicht über die Autobahn anreisen – da dürfen nur Fahrzeuge mit einer eingetragenen Höchstgeschwindigkeit von mindestens 80km/h drauf…

Hinter meinem Passat eine Neuerwerbung: Audi 80 Typ 81 Bj. 1082 in absoluter Rentnerausstattung: 1300er Motor, 2türig (war billiger, als der 4türer) und quasi Nullausstattung.

Audi 80 Typ 81 Zweitürer

Selten in den gebrauchten Bundesländern zu finden: Wartburg 353 Tourist.

Wartburg 353 Tourist

Natürlich waren noch viele Andere Autos da – Bilder in der Galerie.

Es war wieder ein schönet Treffpunt, um bei nem Snack Freundschaften zu pflegen, Projekte durchzusprechen, seine neue Kamera zu testen, oder auch neue Kontakte zu knüpfen. So erkundigte sich z.B. der Fahrer des Audi 80 nach Ersatzteilquellen. Bei einem Auto mit kleinem Liebhaberkreis und niedrigem Wert kann sich sowas durchaus als Problem erweisen. Aber in einem Kreis von Selbstschraubern hilft man sich ja gegenseitig.

gepflegte Benzingespräche

Wieder ein gelungener Wochenendausklang. Wir treffen uns im kommenden Monat wieder am 3. Sonntag – das ist dann der 18. Juli 2010.

14 thoughts on “Bericht/Bilder Altautotreff Juni 2010 in Darmstadt

  1. ha, ich hab auch son rentner – audi – und das ist wirklich ne nullausstattung… aber was solls, läuft, schluckt nicht viel und hey: wo nix is, kann auch nix kaputt gehen!!

  2. aber ich glaub das macht doch keiner freiwillig mim goggo…

    also meine 38er Zündschlapp is auch um die 80 gefahren aber von fränkisachen und schwäbischen Dickschiffen gedrängelt zu werden ist nicht sehr angenehm :-S

    Gruß

  3. ok. mit dem Wartburgschubser habbich mich nicht unterhalten – könnte tatsächlich ein 1,3 sein- Is nich so mein Thema.
    Und Bianca will mit dem Goggo auch nicht auf die Autobahn. Sie fährt mit dem Ding nur 60, weil drüber alles verdammt schwammig wird. Und mit dem Tempo wirds mit so nem Auto auf der Autobahn durchaus gefährlich.

  4. FandN: doch, kann ich 😀

    wenn der umgebaut sein sollte, dann im ganz grossen stil:

    kotflügel laufen beim 353(W) an den ‚radöffnungen‘ gerade aus. ergo hätte er auch die kotflügel tauschen müssen und nen bissl an den hinteren radläufen rumschweissen müssen.

    gebastelt hat er: dachreling und hubdach sind nicht original – bei der antenne könnte man jetzt streiten…

    umgebaut wurde gerne, aber doch meist eher diese widerlichen letzten 353w – war ja zum augenkrebs kriegen

  5. nungut, wenns denn wirklich ein 1.3 tourist is, dann is das was sehr seltenes. Kumpel hat letztes jahr seinen zugelassen, da warens mit seinem nur 300 und ein paar zerquetschte in ganz deutschland.

  6. der Alfa ist ein GT/GTV oder im Jargon auch „Bertone“ genannt…. die Giulia hat 2 Türen mehr und sieht etwas kastiger aus …. technische Basis ist aber identisch und sind beides wunderschöne Autos …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.