Big Bam OSG Meet #10

Am Samstag war das diesjährige OSG-Meet in der Nähe von Stuttgart. Das ist eigentlich kein Altautomeet, sondern eine Party, aber es gehört sich einfach, stilvoll anzureisen. Und so stand dort auch diverses Altmetall.

Die meisten großen alten Amischiffe kamen leider erst nach Einbruch der Dunkelheit – schade für die Bilder.

Aber ich war ja auch nicht zum Fotografieren dort, sondern zum Feiern. War ein schönes Familientreffen unter Menschen, die sich blechtechnisch verstehen, gegeneinander frotzeln und eigentlich ein ausgesuchter Haufen Arschlöcher ist. So muß es sein. Helden, die in der Gegend eine uralte 200er Zündapp kaufen und damit dann nach Hamburg zurückfahren, Schmerzbefreite, die mit einem 54PS Diesel-Bus von Stade da runter fahren (Rückfahrt dauerte 12 Stunden) – ja, das macht keinen Sinn und ist deswegen wunnerbar.

Einer kam auch mit ner Trailerqueen:

Ne, war n eBay-Schnäppchen, von dem ich gegen Bierspende gleich mal Kleinteile abschrauben mußte. Hätte ich den anderen Schlachttaunus nicht an der Angel – ich hätte versucht, den als Teileträger für mein Framo Projekt zu schießen – war ein V6…

Bis spät in die Nacht gefeiert trotz Lebervorschaden vom Vorabend, in der Leiche gepennt und am nächsten Tag nach ner Runde dummschwafeln wieder heimgefahren.

Mehr Bilder in der Galerie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.