Altautotreff Darmstadt 08/2009 – was für eine Hitze!

Schon fast tropische Temperaturen ließen am gestrigen Sonntag den Schweiß fließen. Schon fasst ein Wunder, daß es kein Hitzegewitter gab. Das Wetter zu gut für einen Altautotreff? Es war auf jeden Fall einiges unterwegs. Der Anteil an US Cars war etwas höher, als normal. Schiffe, die mit Normplätzen zu kämpfen hatten…

… oder auch weniger, wie dieser Buick.

Neuzugang in der Stammgarde: Der Rekord E Caravan von Thomas (Asgard):

Die Nähe zu Rüsselsheim brachte traditionell einige Altopel mehr an den Start.

Wobei die revolutionäre Streuselkucheneinspritzung des Mantas wohl Geschichte schreiben wird :.

Mich, als Passatschrauber, hat natürlich die Anwesenheit eines Passat Typ 32 Fließheck Zwimo (Zwischenmodell) besonders gefreut.

Alltagsklassiker von Ford:

Rätseln über diese Corvette: Es gab sie tatsächlich als Sondermodell in diesem Design 1978 zum 25. Geburtstag der Corvette. Ob das eine echte Jubiläumsausgabe ist?

Die silbernen Sitze sind natürlich der Hammer.

Die Stimmung war traditionell gut, wobei an diesem Sonntag wohl mehr Softeis und gekühlte Getränke geordert wurden, als Burger. Gebrauchtteiledeals auf dem Parkplatz, Benzingespräche oder einfach sommerliches Herumgeblödel – jeder genießt den Altautotreff eben auf seine Weise 😉

Die neuen Flyer lagen aus und wurden reichlich mitgenommen. Die Promotionmaschinerie läuft an. Wer nicht wirbt, der stirbt….

Noch eine Tradition mußte ich pflegen, wenn mal wieder ein neues Amischiff auftaucht. Mit meinen 2,04m probesitzen.

1,5 Parkplätze – das Auto muß jetzt mal üppig Platz bieten, oder?

Aber Pustekuchen. Amis bauten in den 60er/70ern nur Kleinwagen. Es bleibt dabei.

Schienbein ist direkt am Armaturenbrett, das Gaspedal nur mit der Fußsüitze erreichbar. Und durch die Scheibe habe ich auch nix gesehen.

Nippon Youngtimer neben Oldtimer Cabrio friedlich vereint – wie es im Flyer steht: Keine Berührungsängste.

Was komplett diesmal gefehlt hat, war die Altmercedesabteilung. Da scheint ein anderes Treffen parallel gewesen zu sein. Von Käferfahrern wußte ich es. Da war die Rheinhessentour der Käferfre?nde Rhein-Nahe. Die hatten aber einen Flyer des Altautotreffs in der Begrüßungstüte. Vielleicht kommt daher aus diesen Reihen kommenden Monat eine größere Fraktion.

Ein schöner Wochenendausklang mal wieder, mehr Bilder in der Galerie

7 thoughts on “Altautotreff Darmstadt 08/2009 – was für eine Hitze!

  1. Hej Hej,
    sollte die Corvette ein norwegische Kennzeichen gehabt haben, dann ist es nicht nur ein Sondermodell das echt ist, sondern das originale PaceCar der Indy500 aus dem Jahr.
    War in letzter Zeit zB Teilnehmer der Sachsen Classic.
    Hatten die schon einen Hund dabei?

    wissende Grüße…

  2. Tach,wieder sehr gute Bilder.
    So ein E Rekord Caravan hatten meine Eltern auch
    Klasse Auto war immer gut Platz drin…..ideal zum in den Urlaub fahren nach Bella Italia!!!
    damals hatte auch irgendwie die Klima noch nicht wirklich gefehlt,man kannte es halt nicht anders…
    Ciao a presto!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.