Mittelhessen Tuning Show 2009

Das Fusseltuning-Kernteam war heute auf der Mittelhessentuningshow in Wetzlar. Gleich eine Anmerkung, bevor Ihr meinen Bericht lest: Ich hab nix gegen Leute, die ihre Autos anders individualisieren, als wir das tun, das sind durchaus meist nette Jungs – nur ihre Autos sind eben nicht immer mein Geschmack. Das sollen also keine ernstgemeinte Hasstriaden werden, ich lästere ab und an eben mal gerne…

Auf der Fahrt nach Wetzlar habe ich schon einige Besucher der Tuningshow gesehen. Klar, ich war mit dem 32BQP unterwegs mit den Möder 54 Dieselrössern. Is klar, wer wen überholt hat. Natürlich ich alle anderen, denn die aufgemotzten Tuningboliden kriechen meist auf der Piste aus Angst vor Aufsetzern mit den tiefen Fahrwerken und aus Angst vor Steinsschlägen. Und 54PS sind nunmal auch richtig schnell 😉

Wir haben unds mit 2 Fahrern mit 3 Autos aufgestellt – ging nur, weil Monsterbacke ja in Wetzlar wohnt.

Und Monsterbacke fügte sich auch gleich den üblichen Gegebenheiten vor Ort und putzte brav Auto.

Ich konnte mir das gerade noch verkneifen 😉

Strahelnder Sonnenschein, man könnte es auch Mörderhitze nennen und ein gefüllts Parkdeck mit Tuningboliden verschiedensten Kalibers. Für die Veranstalter sicherlich eine runde Sache. Ich brauchte nicht lange zu suchen nach den absurdesten Details. Beispiele? Baßlautsprecher mit Muscheln eingefaßt:

Das Auto dazu war aber sauber gemacht – was die Jungs für Kohle in ihre Autos versenken – unglaublich. Fragt nicht nach den Sattlerkosten für so einen Innenraum:

Dazwischen auch mal Autos zum Augen ausruhen – nicht spektakulär, aber ganz nett: Ein Käferchen…

Ganz gut gemachter Fiat 500…

…mit dicher Maschine.

Wobei das „nur“ irgendwas zwischen 40 und 50PS waren – aber für nen 500er is das ne gute Portion Spaß

Ein Putzeimer? Natürlich passend zum Auto mit Pinstripes und aufgesetzten Straßsteinen.

Der dazugehörige Motorraum. Das is bei solchen Shows keine Ausnahme, sondern eher die Regel – man fällt damit nicht wirklich auf…

Für nen 124er Benz ganz gelungen.

Ändert nix an der Tatsache, daß das keine wirklich Reißerkarre ist, aber macht die Karre erträglich.

Detail: Echtes(!) eisernes Kreuz am Kühlergrill.

Wer sich immer wundert, wie diese Showcars, an denen man Weder Kennzeichen noch Befestigungslöcher für die Platten haben, auf der Straße fahren: Mit Hilfsrahmen hinten am Auto:

Und auch vorne am Auto:

Reflektoren sind auch Pflicht hinten. Nur diese Tuningheckleuchten haben die nicht integriert. Wenn die Show läuft, sind da keine dran, weil sie das Bild stören, also klebt man sie auf die Rückleuchten und zupft sie auf der Showfläche später ab:

Diese Rennflosse war der Hammer – würde ich genau so mitnehmen und genauso lassen – hammergeiler Hobel. Scheiße, scheiße, scheiße..

Lufthutzen für die Bremsen vorne.

Und hinten in den Kotflügeln strömt die Luft wieder raus.

Ich liebe diese Details an alten Wagen, da steckte noch Liebe drin.

Ascona B – früher fand ich den Manta Light richtig prollig, aber inzwischen…

Natürlich auch hier Übertreibungen am Fließband:

Is gerade noch in meinen Toleranzgrenzen :.

Lambo-Doors gehen garnicht – und da wollte einzganzer Schwarm an geflügelten Türen wegfliegen. Hier nur eines von vielen Beispielen

Sehr geil: Hotrod mit echtem H-Kennzeichen!

Mitteltunnel dürfte ein olles Ölfaß gegeben haben. Gute Idee!

Airbrush auf der Innenseite der Haube – klar, macht Sinn…

Die GFK Industrie trifft die Wirtschaftskrise offensichtlich nicht.

Das müßte mal ein Vectra gewesen sein – hintere Türen zugeschweißt.

Furchtbar, oder? Die Form des Fensters geht garnicht, der Spachtel platzte auch schon an manchen Stellen. Der hat sich vermutlich geekelt :.

Dieser Passat 35i stand direkt hinter uns – er hat ungelogen über eine Stunde lang den Wagen auf dem Platz geputzt. Ist Pokalsucht eigentlich heilbar?

Simmer Beamer mit Motorvollverkleiung des Motors.

Über den habe ich auch ein kleines Video gedreht – das glaubt mir ja sonst keine Sau, was der im Kofferraum hat:

[video:youtube:Rpow06jdT98]

Ich sag nur: Blubber Blubber :.

Dieser Golf führt Ratten ad Absurdum.

Sitze ohne Bezug – aua! Da sind richtig scharfe Kanten an den Lehnen. Auch diverse Verkleidungsteile fehlten – die Türverkleidungen waren aber dran.

Das verstehe, wer will:

Is man nich schon gefickt, wenn man da einsteigt? :.
Leute, das is nichmehr lustig, das is einfach schwachsinnig, einen Wagen so zu verhunzen.

Diesen Framo kannte ich bisher nur von Bildern – jetzt hab ich ihn endlich mal live gesehen:

Ich werde demnächst nochmal in der Framo Kategorie näher auf den Wagen eingehen – nur soviel sei schon gesagt – das is ein Turbodiesel…

Hatte ich schon erwähnt, daß mich rostige Haube mit Karodach inzwischen langweilen?

Klein, breit, häßlich: Fiat 126 – gehört übrigens auch dem Framo-Erbauer:

Nettes Detail: Rheumaklappe im 35i – ich hab auch noch Tipps dazu gegeben 😉

Getarnter 35i Motorraum:

Das ist keine seitliche Bewaffnung, sondern nur der Seitenaufprallschutz ohne Plastikverkleidung:

Der Trend geht zum Viertauspuffendrohr – nein, das gibt es nicht nur in Rußland…

Diese Motorräume waren nicht die Ausnahme…

Auch da waren die Jungs von spießerblech.de:

Nettes Detail: Behinderten Gas und Bremseinrichtung – läßt sich auch als Tempomat nutzen, indem man die Gaspedalstellung übers Handgestänge fixiert.

DE-Scheinwerfer im Passat. Individuelle Lösung…

Die Junx von Spießerblech wollen übrigens nen Roadtripp nach Bibione durchziehen mit ihren Karren – Infos auf deren Seite.

Wir haben uns ehrlich gesagt nicht mal alles angesehen. Die Hitze wurde langsam drückend und ich wollte Monsterbacke noch etwas an seinem Rechner helfen, wenn ich schonmal in Wetzlar war. Deshalb sind wir gegen Mittag vom Platz bzw aus dem Parkhaus. Den Hotweehls Bus ließen wir erst einmal stehen, ich fuhr Peter auf meinem Rückweg beim Forum in Wetzlar vorbei, daß er ihn abholen konnte.

Ganz klar: Das war nicht wirklich „unser Treffen“ – aber kurzweilig ist sowas schon ab und an…

37 thoughts on “Mittelhessen Tuning Show 2009

  1. wie nennt man bitte diese schaumgummiaerodynamikkotflügelleisten, die der grüne passat vom spiesserblech dran hat? ich kenn die dinger noch aus meiner kindheit, da waren die pflicht für jeden der dachte sein auto sei schnell.

  2. servus,das sah doch nicht so schlecht aus.
    da waren doch ein paar schoene audos dabei.
    aber auch ein paar echte tunningopfer,der alfa war sah ja echt übel aus…die passats vom spiesserblech sehr gut.die golfratte mit den sitzen echt schlecht,kein geld tunning nenne ich sowas raus reissen von teilen ist bei mir kein tunning!

  3. Wirklich ein paar ganz coole Karren dabei.. Airbrush unter der Motorhaube finde auch auch affig. Aber weils ein Airbrush ist und nicht weils unter der Motorhaube ist. Motiv unter der Motorhaube kann auch cool kommen. Zum Beispiel so wie unter der URL hinterlegt. Das Bild ist beim Pobeda Projekt geklaut: http://www.stabil-berlin.de/pobeda

  4. Hi wir hatten uns ja huete kurz bevor ihr abgehauen seit kurz gesehen. Leider zu kurz…:o(

    Alles in Allem war das heute ein Top-Treffen mit vielen sauber gemachten Autos und natürlich wie immer auch ein paar Flops. Aber so ist das nunmal…die Geschmäcker sind verschieden. ;o)

    Leider mußten wir auch etwas früher abhauen, so daß der Plausch mit Peter mal wieder flachfiel. :o( Aber das wird noch nachgeholt…versprochen. Leider waren auch die Jungs von Spießerblech nicht sonderlich gesprächig als ich sie ansprach..mag wohl daran gelegen haben daß man sich noch nie live unterhalten hat und sonst nur etwas miteinander schreibt und auf deren Seite ab und an mal reinguckt….wer weiß.

    Was in dem Video zu sehen ist ist eigentlich ein kompletter Hifi-Ausbau mit endstufen unter wasser. der Trick ist zwar einfach aber schwer realisierbar bzw. eine gewisse Gefahr birgt er immer. Man baut Plexiglasgehäuse, dichtet diese seeeeehr gut ab und die Endtstufen kommen sut sichtbar dahinter platziert ins Auto. Der Showeffekt mit ein wenig Luftblubbersteinen um Bewegung ins Wasser der Plexiglasgeäuse zu bringen ist gigantisch.

    Nettes Feature aber eben nicht ganz ohne…einem anderen ist heute der Show-V6 Motoer ein wenig in Flammen aufgegangen…die armen Kerle haben stundenlang in der brütenden Hitze ihren mit Feuerlöschpulver gelöschten Boliden auseinadergebaut, Front runtergebaut etc. um ihn wieder fit für die Heimfahrt zu machen. Konnten einem fast leidtun…

    Und ich habe festgestellt…ich muß mehr werbung für mein neues Forum http://www.scirocco-lounge.com machen.

    KLE…Deine Flyer leg ich morgen bei uns auf der GFÜ aus…sag mal…kannst Du sowas auch für unsere scirocco-lounge.com machen? Wenn ja…müssten wir uns die Woche nochmal abends unterhalten….wohnst ja nur 5 Mn. weit weg…da könnt ich Dir auch gleich mal dat „Hütchen“ mitbringen…

  5. No Fuck, No Ride……

    Wahrscheinlich wollte der Kollege „No Fucking AIRride schreiben und hat nur den Spruch nicht mehr zusammenbekommen…….Kann ja mal passieren……. *ggg*

  6. @ all Eyez….

    wennn de die Woche beim KLE aufschlagen willst, schlag ich mal Mittwoch vor, da bin ich auch da… dann können wir ja alle zum Döner laufen und bieel schwätzen:-))
    Das mit den Pannen wurde bei der Pokalverleihung nochmal zm Besten gegeben, irgendwas passiert wohl immer:-))

    Bis Mittwoch….

  7. Betrifft Fiat 126
    Die meisten Teilnehmer und Besucher waren von dem Auto begeistert. Das Auto hat sogar einen Preis in der Kategorie TOP 5 Kult gewonnen. Deshalb frage ich dich was die blöde Bemerkung mit dem häßlich soll.
    Mit dieser Meinung stehst du wohl ziemlich alleine da.

  8. Und jetz nochmal für Werner Bohn:
    Zitat vom Anfang des Beitrags: „Gleich eine Anmerkung, bevor Ihr meinen Bericht lest: Ich hab nix gegen Leute, die ihre Autos anders individualisieren, als wir das tun, das sind durchaus meist nette Jungs – nur ihre Autos sind eben nicht immer mein Geschmack. Das sollen also keine ernstgemeinte Hasstriaden werden, ich lästere ab und an eben mal gerne…“

    Ich find den auch hässlich. Als ich als Anfänger so ne Karre fuhr, hätt ich sowas evtl. auch verbrochen, aber mit 18 hat man bekanntlich noch Träume… 😉
    Heute würd ich lieber nen 126 Steyr-Puch fahrn, aber als Wolf im Schafspelz! Nix 80er-Style-Verbreiterungen und so…
    Aber Geschmäcker sind numal verschieden!

  9. @Werner
    Das is doch nicht persönlich gemeint. Meine Meinung ist eine von vielen und mir gefällt der 126er eben persönlich nicht. Geschmack ist subjektiv und wenn der Fiat anderen gefällt, dann freu Dich drüber und Du kannst auch uneingeschränkt stolz auf Deinen Pokal sein. Hauptsache DIR gefällt er so, wie er ist, alles andere ist Nebensache.

    Ich kann Dir aber gerne auch erläutern, warum mir der 126er nicht gefällt: Während die vorderen Verbreiterungen (Zubehör?) runde Formen haben, sind die hinteren Verbreiterungen komplett eckig. Denke, das hat Fertigungsgründe, da die hinteren vermulich selbst gebaut sind. Ich will nicht sagen, daß ich das hübscher bauen könnte, aber es gefällt mir subjektiv eben nicht.

    Laß Dich daurch nicht aus der Bahn werfen, ist ja nur mein persönlicher Geschmack. Und meine Autos gefallen viel mehr Leuten nicht. Müssen sie auch nicht, denn ich bau die ja auch für mich und nicht für andere…

    Und wenn Du der bist, der den Framo gebaut hat – da gefällt mir die Innenausstattung nicht, was aber nix, aber wirklich garnix damit zu tun hat, daß ich einen Heidenrespekt vor Deinen ausgetüftelten Lösungen für den Wagen habe. Das is wirklich gute Arbeit. Und wir haben uns auch nett auf dem Treffen unterhalten und ich hoffe, wir können das auch in Zukunft tun.

  10. Habt ihr euch den weinroten 35i mal genauer angeschaut? Das Auto gehört nem Freund von mir und ist allererste Sahne. Einen Haufen total geiler Detaillösungen hat der an dem Auto.
    Sämtliche originale Schweisspunkte wurden verspachtelt, der Boden im Innenraum, das A-Brett und einiges anderes bestehen aus in Wagenfarbe lackiertem GFK.
    Klar ist das nicht euer Stil und ihr wollt das Auto nicht schlecht machen aber ich finde das Auto richtig gut. Und ein Haufen Arbeit steckt auch drin.
    Und alles von nem Maler selbst gemacht. 😉

  11. @werner: Ich weiss, was die Bemerkung soll: KLE findet den 126er hässlich!;-)

    Ich übrigens auch, aber ich fahr auch nen alten Espace im Alter, den auch ALLE hässlich finden!Dazu schraub ich noch Ritmo, mag irgendwie auch fast keiner!
    Damit muss man leben, mein Ego ist groß genug, das ich keine Komplexe bekomme, wenn mir einer sagt, das er mein Auto hässlich findet!;-)

    By the way, wenn das deiner ist: Ist es noch ein 2-Zylinder, oder steckt da was größeres drin?

  12. Hallo Jan Hinnerk!
    Zu deiner Frage :In dem 126er ist ein 2 ltr Abarth-Motor eingebaut mit einer serienmäßigen Leistung von 130 PS.Da du an Ritmos schraubst habe ich eine Frage:Hast du,oder weißt du noch einen,der ein langes Getriebe von einem Ritmo 130 TC hat?

  13. öhmm joa…gaaanz viel plaste…
    aber eine verständnisfrage hab ich mal..was hta der 35i-fahrer über ne stunde gemacht?? werd da nich so schlau draus..aber der käfer is echt schick..und die passaratis von den spießern sind auch schöne autos aber die kennt man ja..:)

  14. AAaargh! Den 126 gibts wirklich! Ich habe, als ich vor 10 Jahren meinen Ritmo 130TC gekauft habe in Aschaffenburg eine Geschichte von dem Ding gehört, ihn aber nie zu Gesicht bekommen.

    Und wer ist Jan-Hinnerk?

    Fiat-Fahrer unterwandern den Blog.

  15. @ schwarzblonder…..

    hmmm, gegen den Passat hat glaube ich niemand was gesagt oder????? Dein Kumpel stand genau hinter uns, er war für meinen Schattenspendenden Bus den Tag sehr dankbar:-)))) Die Hitze war fast unerträglich auf dem reflektierenden Betonboden. Wir haben uns lange unterhalten über Ausstattungen etc. der Wagen ist absolut schick und handwerklich bombastisch gemacht, auch wenns ein Passat ist, das ist die berühmte Geschmacksaache. aber er wurde auch gebührend belohnt mit dem Pokal Best of Show!!!

  16. Danke Matze, daß Du frägst! +g+
    Ich trau mich nicht mehr.

    „…er hat ungelogen über eine Stunde lang den Wagen auf dem Platnert. Inert. …“

    Poliert? Gewienert? Irgendsowas halt, is wohl die Hauptbeschäftigung auf solchen Treffen, selbst der Peter is ja davon schon angesteckt. +g+

  17. Zwo Liter im Bambino? Wow!
    Im verklärten Rückblick hab ich mein erstes Auto eigentlich ganz gerne gefahren, obwohl viel Ärger damit verbunden war (stets ausgehängter Anlasserzug, erster Gang hin, eine Heimfahrt mit nem Hand-Gaszug durchs Fenster nach hinten improvisiert,…).
    Aber mit 130PS hätte ich in der Karre Angst, glaub ich!

    Und der KLE mag den nur nich, weil der da nicht reinpasst. Ich konnte mit meinen 1,92m ganz gut drin sitzen. Nachdem ich die Sitzschienen hinten mit nem Hammer bearbeitet hatte! +g+

  18. Zum 35i: Den Text hatte es mir zerschossen. Nach dem Update von Firefox funzt die Rechtschreibekorrektur der Google Toolbar nicht mehr, einmal angewendet, zwrschießt es den kompletten Text – und das mußte ich ausgerechnet bei so nem langen Beitrag merken 🙁 Habs gefixt, die Textpassage war mir bei der Korrektur durchgerutscht.

    An der Qualität des Umbaus des 35i gibts nix zu meckern, aber daß es rationell keinen Sinn macht, darüber brauchen wir auch nicht zu diskutieren. Ein Kombi mit komplett zugebauten Hifi-Kofferraum mit alleine da 3 Monitoren finde ich persönlich komplett zweckfrei. Ein Kombi is meiner Meinung nach da, um was einladen zu können. Und auch wenn natürlich die lackierten Fußmattenplatten, die zum Fahren natürlich rausgenommen werden müssen, hübsch anzusehen sind, muß das alles erst einmal aufgebaut werden, wenn man auf ein Treffen fährt. Ich gehe eben lieber auf nem Treffen erstmal nen Kaffee trinken und wiener nicht über ne Stunde den Wagen, bau die Fußmatten ein, baue das Display auf etc. Und da das Auto dann offen stand, um es zu präsentieren, kam der Fahrer/Erbauer auch nicht vom Auto weg, um mal über den Platz zu laufen.

    Is eben seine Art, das Hobby zu interpretieren und ich mache auch einige unsinnige Dinge mit meinem Auto – aber eben welche, die für mich mehr Sinn machen 😉

  19. Das ist ja auch nur ein Treffenauto. Für den Alltag hat der Besitzer noch einen 35i G60 Syncro der recht normal und zweckmässig ist.
    Der Weinrote wird nur für Treffen, zum Schrauben oder mal für ne Bewegungsfahrt rausgeholt.

  20. ich weiß ja net was ihr für einen geschmack habt aber anscheinend einen recht komischen
    da der fiat 126 der schönste fiat auf dem treffen war und auserdem ist er wenn überhaupt
    KLEIN ;BREIT und böse
    aber auf garkeinen fall häslich da giebt es andere ranskarren z.b den spielzeug bus von fusseltuning

  21. @ Böse……

    au Mann, du hasts ja jetzt noch nötig in was reinzuschießen was lange geklärt is…..
    und das wir bei Fusseltuning Ranzkarren bauen brauchst du uns nich sagen, das wissen wir seit über 25 jahren, da wars Du Komiker nehm ich an noch mehr als flüssig….Fusseltuning sagt es schon im Namen vielleicht liest du dir mal die Fusseltuning Philosophie durch du Nase…. Ich hoffe zumindest du kannst besser lesen als schreiben…..
    Knetkopp!!!

  22. Also erst mal GLÜCKWUNSCH zu den Bemerkungen ( denen ich nur zustimmen kann ) !! Als nächstes kann ich eines nicht leiden und das ist die tatsache das Autos EINGELADEN werden ( gelber Camaro ) , dieser sich aber zeitig vom Acker macht und ein anderer Camaro ( schwarz etwas versteckt aber „schattig“ geparkt ) bei der ganzen sache den kürzeren zieht !! Zumindest dieser Camaro oder solche „exoten“ die sich selten zeigen auf solchen Treffen haben wesentlich mehr Potential als so ein Fiat 500 mit Heckflügel oder „Kamei“ Boliden , ganz zu schweigen von diesem Kotz Mercedes bei den „Selctet Cars“ !! Eure Bemerkungen auf jden Fall sind treffend !!!!

  23. Jepp, die Fiat-Fahrer kommen noch ganz groß raus!;-)

    @werner: Für den Motor-Einbau hast du dir meinen Respekt verdient!;-) Macht bestimmt Laune!
    Ein entsprechendes Getriebe hab Ich leider nicht, da kann ich dich nur auf http://www.italo-youngtimer.de verweisen! Bin da als Underdog unterwegs, aber nicht so sehr aktiv (nicht ständig im Netz und irgendwie immer zu spät! *lol*) .
    Das dürfte nun auch noch eine weitere Frage beantwortet haben!:-P

  24. @ der mit dem Wolf tanzt, soviel ich weiß, war der gelbe Camaro NICHT eingeladen!
    Und JEDER darf fahren wenn er will!
    Sind eben nicht alle Pokalgeil!!!!
    Noch ein Camaro aufm Platz?! Du meinst doch eher den Trans-Am!!! Keiner ist verantwortlich dafür, nur weil er vorzeitig nach Hause muß, warum auch immer, das andere nen kürzeren ziehen!!!
    Und wieso bezeichnest Du diesen wirklich sehr coolen, sogar mit einem H ausgestatteten Benz als „Kotz-Mercedes“???
    Schau Dir doch bitte mal den Charakter von diesem Wagen an… Viele andere Wagen haben dieses Charsima nicht, und werden dieses auch niemals erlangen!! Vorausgesetzt sie Leben so lange!
    Ich war auch eingeladen, sei doch froh, das man solche „Exoten“ mal zu Gesicht bekommt!!!!

  25. Hitzig hitzig hier 🙂
    Also zum Benz wäre zusagen, es handelt sich hier um ein für AMG restauriertes Fahrzeug, welches so auch in den 60er Jahre zu Renneinsätzen bewegt wurde.
    Der Wagen wurde so Zeitgenössig wie möglich aufgebaut und ist einfach eine Kampfsau.
    Wie hier schon mehrmals erwähnt wurde ist Geschmack subjektiv, aber Kult-Blech bleibt Kult-Blech und es gibt nur wenige die so einer Ikone das Wasser reichen können.

    @ KLE
    leider hast Du nur den 2t unsinnigsten Kofferraum aufgenommen. Den der Franzosen-Pug an der Bühne hatte einen wasserspuckenden Delphin im Kofferraum 🙂

  26. ironrat-rod ANTWORT !!!!!!! Ist doch alles „Bullshit“ !! Der Gelbe Camaro war eingeladen und dann halten es die Schnösel noch nicht mal für NÖTIG da zu bleieben weil es denen eventuell auch noch PEINLICH ist nen Pokal zu bekommen und die anderen harren bei 33 Grad aus !! Übrigens wenn es um den Schwarzen Ami geht , das war ein CAMARO , Trans-Am gab es da nicht EINEN !!!! Es gibt auf jeden fall ne menge Leute die sich schier den Arsch aufreissen mit ihrem Auto und wo es zuhause nur noch Wasser und Brot gibt und die kommen NIE in den Genuss auch mal vorne dabe zu sein !! Und dann haben wir die Neureichen die sich das Auto womöglich noch restaurieren lassen oder zumindest alles machen lassen und die SAHNEN IMMER AB !! Ist doch immer das Gleiche !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.