Den Abend verquatscht…

Und weiter Ordnung schaffen, jetzt geht?s in die Phase Evakuierung meines Fundus/Werkzeug vor Fremden. Dazu habe ich angefangen, mit Planen und Fahnen einen Gang zur Werkstatttoilette abzuhängen.

Fahnengang

Für den Abend hatten sich gleich mehrere als Besuch angesagt. Andreas wollte vorbeikommen und Sitzgedöns abstauben, mußte aber absagen – er war im Stau steckengeblieben bei der Bergung eines C-Rekords. Dann kam über facebook einer, der den Bummerangmotor geholt hat. Der is endlich auch weg. Und dann war noch der – äh, ja, wie heißt der eigentlich? – da. Auf jeden Fall ein Sciroccofahrer, der die Sommerpneus vom Schlachtsantana geholt hat, um den 32B seines Vaters zu erhalten. Wenn ich mir nur mal Namen merken könnte. Immerhin, ihn hab ihn wiedererkannt. In Foren schreibt er unter „roccogarage“… Mit ihm habbich irgendwie den Abend verquatscht. War n netter Abend, auch wenn ich vor Samstag jetzt nochmal in die Halle muß….

 

7 thoughts on “Den Abend verquatscht…

  1. Schönes Motiv. Vorteil hierbei auch, dass man nicht sieht, dass es sich nur um einen teil eines Flugzeugs handelt, das macht die Illusion perfekter. Wallpaper sind übrigens auch ne tolle Werbesache 😉 …

  2. Schickes Motiv – das gefällt mir auch besser. Es geht schließlich um den Eindruck und nicht um eine Dokumentation…
    Die Idee mit dem Wallpaper finde ich übrigens auch gut.

  3. Nette Idee mit den Wallpapers, fällt aber aus, wegen ist nicht.
    Dafür bekomme ich die Bilder nicht freigegeben, da ist ja das Copyright vom Fotografen drauf und auch die Rechte des Motor Maniacs Magazin. Es ist ein großes Entgegenkommen von denen, daß ich die Bilder verkleinert hier im Blog zeigen darf und auch für die Postkarte nutzen darf. Wenn ich die Bilder als Wallpaper anbiete, reicht die Auflösung für einen Druck aus und deshalb werde ich das so nicht veröffentlichen. Sorry…

  4. Der Sciroccofahrer heißt Guido! ;o)

    Der Gudio ist ein netter Kerl, nur halt sehr ich sag mal redselig sag ich mal. *hihi*
    Aber er weiß ziemlich genau wovon er spricht und hat richtig Ahnung von alten Kisten. Und seine Sammlung von alten Auto-Schriftzügen und Emblemen ist ziemlich sehenswert. Es gibt eigentlich fast keinen Schriftzug/Emblem den er nicht hat. ;o)

    Wenn er das nächste Mal vorbeiguckt sagste ihm mal nen schönen Gruß vom Robby, dann weiß er sofort Bescheid. ;o)

    Schätze er ist wohl auch am 13. November ab 14 Uhr auch wieder in Laubenheim an der NATO-Rampe wieder mit von der Partie wenn wir unser kleines Scirocco-Lounge Saisonabschluß-Treffen abhalten. Könntet ihr Euch ja da nochmal übern Weg laufen.

    Darf übrigens auch jeder Nicht-Sciroccofaher vorbeikommen und ein wenig Benzin mit uns quatschen und Spaß haben. ;o)

    Gruß Robby

    P.S: Scheiß ReCaptcha!!! ;o)

  5. Einen schönen
    Scheiß recaptcha Euch allen!
    @KLE: wenn Du so mit Einbindung der Leiche abhängst, solltest Du aber aufpassen, dass man Dir keine Mikrokratzer in Deinen echt goldenen äh kupferfarbenen Concourslack macht. Also Obacht Adlerauge und dann die Haftpflichtversicherung des Delinquenten ordentlich in die Pflicht nehmen 🙂

  6. Ne, sorry KLE. Das alles so ab- und zuzuhängen passt irgendwie nicht zu Dir. Mir (nur meine pers. Meinung) gefällt das nicht. Ist mir zu „spiessig“. Du gehst doch sonst auch sehr offen mit nicht alltäglichen Situationen um. Jede/r Klogänger/in wird sowieso hinter die Vorhänge schielen. Ein paar Hinweisschilder im organisierten Chaos (z.B. für alle Inder/innen: „das Klo ist am Ende des Ganges“ oder „Betreten der Baustelle ist nur zum Zwecke des Austretens erlaubt“), ein paar ausgestreute Postkarten, wie „zufällig“ herumliegende (an den betreffenden Seiten aufgeschlagene) Exemplare Deiner Magazine würden den Weg zum Häuschen für jede/n Bedürtige/n zum Erlebnispfad gestalten. Eine Begrenzung des Ho Chi Minh Pfades zum Thron aus alten Keilriemen oder so. Deko wäre für mich gefragt, keine ollen Sichtschutzlappen wie bei einem Formel1 Unfall. Zugegeben, etwas kritischer wäre ich dann auch zum Hallenflohmarkt. Da am besten mit einem eigenen Stand (Fusselshop?) mitmachen.
    Happy Hippo
    Ach ja: freundliche Grüsse von Recaptcha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.