Rückenwind Tour 2015 – die Planung

Es wird Zeit, eine Terminplanung zu machen für meine Tour. Erst einmal danke, an alle, die eine Station angeboten haben. Ich bin überwältigt. Ich könnte ewig unterwegs sein, aber leider sind nur ein paar Tage drin. Deshalb kann ich leider nicht alle Angebote wahrnehmen. Bitte nicht böse sein, wenn ich den einen oder anderen auslassen muss. Zu lange kann ich als Selbstständiger einfach nicht weg.

Wie habe ich mich entschieden? Gut, ein paar Orte waren mir wichtig, bei den anderen entschied die Willkür. Ich habe einfach Striche zwischen potentiellen Zielen gezogen und erst dann nachgesehen, wer sich hinter den Zielen versteckt.

Karte

Gestern habe ich dann die entsprechenden Leute angemailt bzw. per Facebook angeschrieben. Ich habe noch nicht von jedem Feedback, es könnte sich also noch etwas ändern. Der vorläufige Tourplan sieht so aus:

Montag, 21.09.2015: bückstabü, Hachenburg

Dienstag, den 22.09.2015: Reihensechser, Marburg

Mittwoch, den 23.09.2015: Timmey, um zu sehen, ob es Bielefeld tatsächlich gibt 😉

Donnerstag, den 24.09.2015: Tagsüber Jägermeister, Wolfenbüttel, abends Nils, Braunschweig

Freitag, den 25.09.2015: Weichei, 31079 Sibbesse

Samstag, den 26.09.2015: Max, Rostock

Sonntag, den 27.09.2015: Sandmann, Kiel

Montag, den 28.09.2015: tagsüber Motorkutur Gipfeltreffen Hamburg, abends Renato in Steinkirchen

Dienstag, den 29.09.2015 Oldenburg mit Malte, Ole und Horst

Mittwoch, den 30.09.2015: Dortmund mit Brauer & Bullitöter

Donnerstag, den 01.10.2015 Nähe Köln mit Andy

Freitag, den 02.10.2015 Rückreise nach Mainz

Es sind gute alte Bekannte dabei, aber auch Blogleser, zu denen ich bisher keinerlei Kontakt hatte. Allen gemein ist: Ich war noch nie bei ihnen zu Besuch. Das macht die Sache spannend. Ich bin gespannt, was ich alles sehen werde. Wenn meine Gastgeber mitspielen, kann der eine oder andere zu einer der Stationen dazukommen, wenn es in der Nähe ist. Das muss ich aber dann mit dem Gastgeber absprechen. Ich kann nicht einfach Fremde zu anderen einladen.

Das Ganze ist ein großes Experiment. Aber ich hab da richtig Bock drauf. Mal sehen, mit welcher Karre ich fahre. Entweder mit dem Titan oder dem Pirat. Der eine braucht noch „schnell“ ein paar Reparaturen, der andere TÜV. Wir werden sehen…

7 thoughts on “Rückenwind Tour 2015 – die Planung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.