Titan

 
1990er Escortdame mit 1,8er Bauerndieselmotor. Chrash Trash Auto, absichtlich überladen mit allerlei 80er Jahre Trash. Irgend ein Idiot - muss ich wohl selbst gewesen sein - kam auf die schwachsinnige Idee, da ein Heck von einem Renault Rapid draufzsetzen.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

free blog software
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Flanken dichtDann wollen wir wieder einmal... »

Und wieder eine geklebt

07.01.16

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Und wieder eine geklebt

Weiter geht’s mit dem Kartuschenmassaker. Aber erst einmal musste ich Halter bauen. In der Mitte hat der Spoiler eine Strebe - zu kurz, um an die Stoßstange zu kommen, also musste ich eine Strebe bauen.

Halter

Der wurde dann später mit Dichtmasse verklebt und vernietet.

Halter

Etwas Kopfzerbrechen macht mir der Spalt zwischen Spoiler und Stoßstange schon. Abe es hilft ja nix, die Kuh muss vom Eis! Als ran an die Buletten uns den bisherigen Halter neben den Blinker zweiteilig gemacht - so konnte ich das auch beiden Seiten vernieten, kam mit der Nietzange dazwischen. Und natürlich musste ich die Form anpassen, dass das nachher auch stimmig sitzt.

Halter

Das ist alles nicht im direkten Sichtbereich, deshalb werde ich das nachher einigermaßen sauber mit Dichtmasse zuschmieren, das sollte reichen. Derzeit sieht das schon sehr primitiv aus, in meinem Kopf ist das schon alles beigezogen.

Halter

Nur der Spalt auf den der Pfeil auf dem letzten Bild zeigt - den zuzuschmieren - das wird nix, weil die Dichtmasse immer durchdrücken wird. Also habe ich da auf beiden Seiten Bleche dahinter geklebt. Vernieten war nicht, weil das unterschiedlich dick ist an der Stelle.

Halter

Das muss jetzt trocknen, dann kann ich den Spalt zuschmieren von der anderen Seite, dass er einigermaßen weg ist und einen sauberen Abschluss bildet.

Noch kein Feedback