Der EuroHotRod

Ich baue mir mein eigenes Auto auf Basis eines Framo V901/2. Wie es dazu gekommen ist und um was es genau geht, seht Ihr in der Projektbeschreibung.

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

Bisher verwendete Organspender

  • DKW F-102
  • Fiat Panda
  • Ford P5
  • Ford P6
  • Framo V901/2
  • Mercedes Benz O 305
  • Mercedes Benz Ponton
  • MG B(?)
  • Opel GT
  • Opel Kadett B
  • Peugeot 206
  • Seat Marbella
  • Volvo 245
  • Volvo 940
  • Volvo P544 (Buckelvolvo)
  • VW Bus T2
  • VW Bus T3
  • VW Käfer
  • VW Passat 32
  • VW Passat 32B
  • VW Typ3

Vollkommener Unsinn!

geile Karre www.geileKarre.de
blogtool
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« RechenspieleJetzt geht´s ans Haus! »

Opfern wir mal VW Bus Teile

30.10.13

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Opfern wir mal VW Bus Teile

Das Fahrerhaus braucht eine neue Unterkonstruktion. Also nahm ich mir ein Vierkantrohr, schnitt es mehrfach ein und habe angefangen das nach dem Vorbild zu biegen, ...

Strebe anfertigen

...und zu verschweißen.

verschweißen

Immer wieder ein Stück weiter, bis ich einmal rum war.

Strebe anfertigen

Dann abgenommen und rundum verschweißt. Dabei habe ich einen Fehler gemacht. Ich hätte erst die Rückseite verschweißen sollen und nicht die Stirnseite zuerst. Beim Überprüfen danach stellte ich fest, dass sich die Geschichte wieder etwas auseinander gebogen hatte. Gut, muss ich noch 3, 4 Schnitte machen und nochmal verschweißen. Das ist kein Beinbruch.

Strebe

Während ich an der Strebe arbeitete, war auch Michael da. Der trennte aus einem Passatdach, das ich noch rumstehen hatte, die Kassette vom Schiebedach raus.

Michael

Natürlich haben wir auch ein wenig den Abend verquatscht. Muss auch mal sein, wobei wir viel über die Unterkonstruktion diskutiert haben. Und ich habe ein Teil aus dem Fundus gekramt, das ich für den EuroHotRod opfern werde: Eine VW Bus T2 Heckklappe.

VW Bus T2 Heckklappe

Klingelt´s bei Euch sofort, was ich damit vorhabe?

Von Innen sah man an dem Scheibenrahmen Rost, als ich die Heckscheibe draußen hatte, konnte ich aber erleichtert feststellen, dass das zwar rostig ist, aber nicht komplett weggefault, wie befürchtet.

Rost

Evtl. komme ich drum rum, da etwas schweißen zu müssen.

Die Heckklappe wir übrigens den Windschutzscheibenrahmen für den EuroHotRod stellen.

VW Bus T2 Heckklappe

Die Scheibenbreite passt perfekt und ich muss keine Scheibe anfertigen lassen (bei dem Baujahr ist eine Krümelglasscheibe als Windschutzscheibe zulässig). Ich muss mir nur überlegen, wie ich die Anpassung löse, da die Scheibe im Gegensatz zur Framo Scheibe unten einen geraden Rand hat...

8 Kommentare

Kommentar von: mb1302 [Besucher]
...Krümelglasscheibe als Windschutzscheibe zulässig...
Ich würde aus Liebe am eigenen Leben bei jedem alten Fahrzeug die Dinger rauswerfen. Was nützt dir das sparen wenn du bei 60 oder schneller mal nen Blindflug machst. Aber das Ding fährt ja geplanterweise eh nicht auf der Strasse.
30.10.13 @ 10:08
Kommentar von: Jens [Besucher]
Meine Erfahrung mit Krümelglas ist, dass die Karos zu Beginn noch ziemlich groß sind und die Sicht nur wenig behindern.
Ein anderer Aspekt ist die Heizung. Mittels der Drähte kann die Scheibe auch bei schlechtem Wetter beschlagfrei gehalten werden. Das spart unendliches Gefummel für eine entsprechend wirksame Heizung/Lüftung.
30.10.13 @ 11:22
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Wer schonmal versucht hat, ne Seitenscheibe einzuschlagen, weiß, was diese Scheiben abkönnen. Das dauert, bis die nachgeben. Is zudem ne plane Scheibe, die kann man nachschneiden lassen aus Verbundglas.
Wichtig ist erst einmal, daß ich eine Scheibe habe.
30.10.13 @ 11:24
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Die Scheibe ist ohne Heizdrähte - ja es gab Zeiten, da war sowas noch aufpreispflichtig...
30.10.13 @ 11:26
Kommentar von: terminator [Besucher]
Eine Heckscheibe mit den früher üblichen Heizdrahtstärken dürfte auch als Frontscheibe weder zulässig noch (wenn das zulässig egal ist) besonders sinnvoll sein ;-)
30.10.13 @ 16:26
Kommentar von: bückstabü [Besucher]
Was hast du eigentlich fürn schweißgerät? Und bist du damit zu frieden?

Ich brauch auch mal ein (MIG-MAG) Gerät... darf nur ncih teuer sein ;)
31.10.13 @ 11:00
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Ich hab ein Einhell SGA 175 Turbo. Vor ca. 25 Jahren neu im Praktiker gekauft. Tuts bis heute, nur die Pistole habe ich mal gewechselt nach 20 Jahren. Laut Profis Spielzeug, aber für unsere Zwecke vollkommen ausreichend
31.10.13 @ 12:52
Kommentar von: egalkarl [Besucher]
Kein Wunder, daß Praktiker pleite is - 25 Jahre lang ein Werkzeug nutzen und auch noch ein Einzelteil ersetzen! Wie sollten die da auch Anteilseigner froh stimmen können, wenn früher die Geräte noch kein eingebautes Verfallsdatum hatten?!
31.10.13 @ 16:43