Der Pirat - VW Passat 32B im Kampfbomberlook

 
VW Passat 32B Alltagsschlampe im Bomberlook. Alle Daten zum Fahrzeug im Fahrzeugportrait

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

User tools

free blog
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« FarbenabendFangen wir mal an... »

Radikale Verjüngungskur ;-)

22.10.14

Permalink 09:07:00, von KLE E-Mail

Radikale Verjüngungskur ;-)

2. Farbe bei der Wiederherstellung des Haifischmauls am Beifahrerkotflügels: Rot.

Haifischmaul

Jetzt muss nur noch der Zahnarzt ran ;-)

Nächste Baustelle: Der Tacho. Da war einiges im Argen. Temperaturanzeige ging nicht, Beleuchtung flau und der Tageskilometerzähler spackte ab und an. Also raus mit dem Teil und einen zweiten Tacho aus dem Fundus zerlegt.

Tacho

Einfach einen anderen Tacho reinschrauben hätte auch funktioniert, aber ich habe keinen zweiten Dieseltacho mit Drehzahlmesser. Die werden verdammt teuer gehandelt, weil sie a) selten sind und b) auch um Golf 2 passen.

Also aus 2 mach einen. Funzte soweit, aber die Temperaturanzeige ging weiter nicht. 3. Tacho, liegen ja genug rum. Funktion Fehlanzeige. WTF! Der Hund lag im Motorraum begraben. An den Kabeln an den 2 Gebern war je der Kabelschuh weggebrochen. Und siehe da - ich habe wieder eine funktionierende Temperaturanzeige.

Tacho

Nebenbei hat der Wagen jetzt "plötzlich" nur noch knapp über 200.000km auf der Uhr, vorher waren es deutlich über 400.000km. War eben der Tacho, der im Regal am weitesten oben lag. Hat übrigens nix mit Tachobetrug zu tun. Kein Mensch weiß, wie viele Kilometer der Pirat wirklich gelaufen hat. Als ich ihn gekauft habe, war ein Meilentacho verbaut, der Wagen wurde aber in Deutschland ausgeliefert. Könnte theoretisch sein, dass der jetzige Kilometerstand näher an der Realität ist - oder selbst der alte Tacho untertrieben.

8 Kommentare

Kommentar von: Capt'n ReCaptcha [Besucher]
...und c) würden z.B. Drehzahlmesser, Temperaturanzeige, Tankuhr etc. mit ein wenig Gefussel vermutlich auch beim T3 passen.
Da gibt's die selbe Thematik: Gute Tachos mit heiler Folie und DZM werden inzwischen richtig teuer. Neulich habe ich mir einen defekten Tacho vom Golf2 mit alter ZE günstig besorgt und den DZM + Anzeigen in mein Instrument transplantiert - läuft. Mit 32b hab ich's noch nicht probiert.
22.10.14 @ 09:53
Kommentar von: Igor [Besucher]
@KLE

Hat der Pirat noch die ganz alte ZE, mit den Torpedosicherungen (gehabt, ich weiß wurde schon getauscht)? Von daher, hat das KI nicht die ganz alten Anschlüsse mit dem extra kleinen Stecker rechts?

Ich habe auch noch ein KI vom Golf 2 mit alter ZE und DZM für Diesel liegen, wollte das in meinen 1983er 32B einbauen, was aber vom Stecker rechts nicht passt. Mein jetziges KI hat sogar eine Schaltanzeige, von daher müsste das Drehzahlsignal ja eigentlich anliegen, denke ich.

22.10.14 @ 11:25
Kommentar von: thorsten [Besucher]
@Igor

Die Schaltanzeige bekommt kein Drehzahlsignal. Zwei Tasten an der ESP und ein Schalter am Getriebe, das wars.

Drehzahlsignal für den DZM beim Diesel kommt von der Lima. Klemme W muss da dran sein, die haben aber nicht alle.

Die einzelnen Instrumente sind auch zwischen Alter und Neuer ZE mindesten teilweise austauschbar, ein wenig löten sollte man aber schon können.
22.10.14 @ 11:51
Kommentar von: Igor [Besucher]
@ thorsten

Ja, stimmt das DZM Signal geht vermutlich direkt in dieses Steuergerät (aka Relais) in der ZE, was dann die Schalt LED im KI anmacht.

Klemme W hat die Lima auf jeden Fall, hatte erst eine 45 A Motorola drin, jetzt eine 65 A Bosch.

Fraglich ist nur, ob ich das KI von Passat 32B (mit dem kleinen 6 poligen rechten Stecker) um den DZM vom Golf 2 (mit dem 10 poligen rechten Stecker) umbauen kann.

Lieber wäre mir das ganze KI zu tauschen und nur den Passat Tacho umzusetzen. Aber da passt ja der Stecker (6 pin) nicht auf den Anschluss am KI (10 pin) und ich habe auch keine Ahnung, welches Kabel welche Funktion hat.

Wenn ich nur den Einsatz tausche, habe ich für den DZM noch diesen analogen Uhr Stöpsel und für die Digitaluhr keine Stöpsel :)
22.10.14 @ 12:05
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Ich habe die alte ZE im Pirat, ist ja ein 1982er. Der Tacho ist ein NFL mit den zwei großen Steckern. Das hat der Vor-Vorbesitzer umgelötet. Geht, aber wie aufwändig das ist, kann ich nicht sagen.
22.10.14 @ 12:25
Kommentar von: Stefan200 [Besucher]
Hmhm,
aber die Uhr geht nicht? Sieht auch (ganz) kaputt aus.
22.10.14 @ 14:04
Kommentar von: KLE [Mitglied] E-Mail
Uhr is hin, hette ich keine im Fundus. Kann auch sein, dass da die Leiterplatte hin ist. Wenn mir mal was Passendes zuläuft und ich die Muße habe, klebe ich da irgendwas drüber...
22.10.14 @ 15:31
Kommentar von: Sebastian [Besucher]
Eine Halterung für einen alten mechanischen Wecker montieren wär doch mal was. Muss man dann nur immer aufziehen.
Gruß Sebastian
23.10.14 @ 20:21