Der Pirat - VW Passat 32B im Kampfbomberlook

 
VW Passat 32B Alltagsschlampe im Bomberlook. Alle Daten zum Fahrzeug im Fahrzeugportrait

Twitter

Der Fusselblog wird
präsentiert vom

 

Webcam offline

Navigation

Ex-Projekte

  • 32BQP Inzwischen verkauft. Schicksal inzwischen ungeklärt.
  • WC Geschlachtet und verschrottet.
  • Emma Gegen die Basis der Leiche getauscht und inzwischen von anderen aufgebaut.
  • Jägervari Meinem Patensohn zum 18. Geburtstag geschenkt, inzwischen weiterverkauft.
  • Passat 474 Der 474. jemals gebaute Passat. In (hoffentlich) gute Hände weiterverkauft.

Suche

User tools

powered by b2evolution CMS
Facebook Chromjuwelen Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blogverzeichnis
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Auto Blog of the Year 2014

Facebook


 


« Dann mal raus die Sau!Oli schlachtet fleißig weiter »

Schlachtfest für Drei

21.08.12

Permalink 08:48:12, von KLE E-Mail

Schlachtfest für Drei

Manchmal denke ich mir Scheiße hab ich geile Freunde. Oli zu fragen, ob ich in seiner Halle schlachten darf, war die beste Idee der letzten Zeit, denn Oli hat furchtbar viel Spaß am Zerlegen von Fahrzeugen. So war ich auf dem Rust?n?Roll und er hat einfach mal ohne mich weitergeschlachtet und das recht gründlich! VW Passat Schlachtfest VW Passat Schlachtfest Er hat sogar das Hosenrohr abbekommen und auch den abgerissenen Bolzen rausbekommen. Turbo Trotzdem gab es noch einiges zu tun und so gingen wir zu dritt gestern ans Werk. Der dritte war Christoph, der extra aus Berlin(!) angereist war, weil er von mir die Innenausstattung zu nem fairen Preis bekommt. Ausgemacht war, daß er beim Schlachten tatkräftig mithilft, was er auch machte. Armaturenbrett raus, Scheibe rausgeschnitten, ... Und immer wieder fanden wir - nennen wir es mal interessante - Lösungen. Pfusch Tacho Die Befestigung des Gaszuges - abenteuerlich. Gaszugbefestigung Die Gummilagerung, die da eigentlich sitzen sollte, lag in der originalen Tüte als Neuteil in der Mittelkonsole. Wir waren ein gutes Team, hier schraubt Oli den HBZ raus, Christoph macht sich an der mittleren Halterung der Rücksitzbank zu schaffen, die er für die Befestigung der geteilten Rückbank braucht. Schlachtfest Dann entdeckte Oli sein Lieblingswerkzeug: Den elektrischen Fuchsschwanz. Als erstes fiel das Dach, das ich wegen des Schiebedachs haben wollte. Oli Hand aufs Herz - die Karosserie war gar nicht so schlecht, aber die Schlachtung war einfacheine wirtschaftliche Entscheidung. Und so konnten wir einige gute Karosseriebereiche retten, wie den Bereich um den Tankdeckel. Karosserie zersägen Die Heckpartie wandert ebenfalls in den Fundus. die ist beim Piraten deutlich schlechter. Heckpartie Und Oli sägte weiter und weiter... Oli Für etwas Blödsinn war auch Zeit :. KLE Die Karosse ist jetzt Kleinholz bzw. Kleinblech. Oli schafft das heute zum Alteisenhändler. Das Geld, das er dafür bekommt, darf er natürlich behalten. Kleinholz Kleine angenehme Überraschung am Rande übrigens: Das Getriebe am Motor ist ein 2N. Getriebebuchstabe Das ist das etwas längere Getriebe, auf das ich eh umrüsten wollte. Da die Kupplung relativ neu sein soll, werde ich wohl Getriebe und Motor zusammenlassen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an meine Helfer - so schnell habe ich selten ein Auto geschlachtet (bzw. schlachten lassen)...

1 Kommentar

Kommentar von: Christoph [Besucher]
Jo, war ne geile Aktion. Bin gerade wieder zuhause angekommen. Ich denke mal es sind einige brauchbare Teile für mich abgesprungen, die mich bei meinem Projekt gut voranbringen. Der Preis war mehr als fair! Danke nochmal, und man sieht sich spätesten in Bremerhaven.

Gruß
Christoph
21.08.12 @ 18:15