Zittern um „meine“ Veterama

Was haben sie die Organisatoren der Veterama nur dabei gedacht, den Termin für die Frühjahresveterama vorzuverlegen? Roch es letzte Woche noch nach Frühling, kommt jetzt der Winter wieder. Veterama alias Wetterdrama mal anders. Kein Wunder – wir haben ja erst März. Das ist jetzt nicht wirklich verwunderlich. Der kalendarische Frühlingsanfang ist auch erst die Woche drauf.

Ich habe mich jetzt erst einmal am letzten Wochenende auf dem Flohmarkt eingedeckt: Ein elektrischer Heizstrahler und ein Teppichläufer unter die Füße soll es erträglich machen.

Winterausrüstung

Aber trotzdem ist unsicher, ob wir unsere Veterama so feiern können, wie gewohnt. Denn nicht alle von unserer Truppe haben es so nahe nach Hockenheim, wie ich. Dirk, der das Cateringzelt etc. bei sich eingelagert hat, kommt aus der Gegend von Aachen. Er zieht normalerweise einen riesigen Hänger mit dem ganzen Material hinter seinem 280er W123er T-Modell zur Veterama. Wenn nun aber auf der Strecke Schnee liegt, verstehe ich, daß er Bammel hat, das Gespann zu fahren. Das ist schon ohne Schnee ein abenteuerliches Gespann.

Auch ich wollte den Pirat nicht im Winter fahren, aber da muß der jetzt durch. Glücklicherweise waren auf dem letzten Schlachter gute Allwetterreifen, Winterreifen habe ich keinen kompletten guten Satz für den Bock mehr, weil er ja keinen Winter mehr erleben sollte. Für den Panda hätte ich zwar eine AHK rumliegen, die ich montieren könnte, aber einen vollbeladenen Anhänger mit Teilen darf der nicht ziehen.

Aber egal ob mit oder ohne Cateringzelt – ich werde am Wochenende auf jeden Fall in Hockenheim verkaufen kommendes Wochenende (15.-17.03.2013). Nur die Harten kommen in den Garten…

0
Share:

5 thoughts on “Zittern um „meine“ Veterama

  1. Schnatter! Ich kann Dir noch einen Heizlüfter aus Blech leihen, wenn das die Stromleitung aushält. Melde Dich, wenn Du ihn haben möchtest. Wir werden uns spätestens am Sonntag dort sehen, Vadder hat dann Geburtstag, ich schenke ihm die Veterama. 🙂

    Adios
    Michael

    0
  2. @cuba: Bei mir klingelt’s eigentlich ständig! Worauf ich hinauswollte war, dass der Beitrag eben NICHT um 9:07h veröffentlicht wurde, wie seit einiger Zeit die Beiträge sonst immer. Ich find das übrigens blöd, weil ich gar nicht mehr ins Büro gehn kann und mit dem frischen Kaffee direkt den frischen Beitrag von KLE bekomme. Jetzt muss ich zuerst immer den OST-Blog lesen (der um 0:02 veröffentlicht wird) und dann fast ne Stunde warten, bis um 9:07h das CMS vom KLE endlich den Beitrag freischaltet. Shice EDV-Gängelung 🙂

    @egalkarl: Ist doch total wumpe, wem die Veterama gehört, Hauptsache es nimmt sie keiner mit.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.