Der ganze Kleinscheiß

War ich vorgestern leicht frustriert, kam ich gestern sehr zufrieden zurück aus der Werkstatthölle, weil ich einiges geschafft habe. Am Anfang stand die hintere Kennzeichenhalterung dran – check!

Kennzeichenhalter

Thomas hatte mir in der Zwischenzeit den zweiten Halter für den Rückspiegel gebaut und so konnten die Spiegel an ihren Platz.

Rückspiegel

Den Beifahrersitz habe ich festgeschraubt, das Armaturenbrett mit 4 Schrauben fixiert, das Schloss in die Fahrertür eingebaut, eine Schlossfalle in die A-Säule eingebaut, … Lauter so Dinge, die eben auch erledigt sein wollen.

Vor der Automechanika komme ich nicht mehr dazu, die Sitze auf Vordermann zu bringen. Also habe ich sie erst einmal auf Männerart geflickt: Mit Gaffa Tape.

Sitz

Sitz

Am meisten Zeit habe ich auf die Türverkleidung verschwendet. Da musste ich ja einige platten abreißen, damit die Tür schließt – toll sah das nicht aus.

Türverkleidung

Die schwierigste Stelle zu fixen war die Ecke oben links. Ich habe mir da so beholfen, dass ich eine Holzplatte mit der Fächerscheibe so dünn geschliffen habe, bis sie dazwischen passte. Die Ecke unten rechts habe ich soweit wieder aufgefüllt, wie man sie bei geschlossener Tür sehen kann.

Türverkleidung

Mittelfristig wird auch das aufgefüllt, hübsch ist die Ecke nicht, aber wenn die Tür zu ist, sieht man es nicht.

Türverkleidung

Auf dem Weg zur Werkstatt hatte ich mir Karosseriedichtmasse besorgt und am Anfang des Abends die Schweißnähte an den Trittbrettern abgedichtet, am Ende des Abends gab es Lack.

Trittbrett

Natürlich bekam auch die Haube hinten am gecleanten Griff wieder Lack.

EuroHotRod

Geschafft! Es ist jetzt erst mal alles lackiert, was man sieht.

EuroHotRod

Der größte Posten ist noch die Türverkleidung Fahrerseite, aber ich sehe tatsächlich Licht am Ende des Tunnels, den Bock Sonntagnachmittag aufladen zu können. BTW: Hat wer am Sonntag Bock und Zeit da mitzuhelfen? Das wäre dann auch der erste, der den Wagen das erste Mal neben mir bei Tageslicht sieht…

1 thought on “Der ganze Kleinscheiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.