Die Auktion is rum, jetzt geht die Scheiße los…

Heute Abend ist die Auktion ausgelaufen, Endergebnis: 819,90 Euro. Is nur knapp über meiner, aber ok, kann ich mit leben.
Womit ich nicht klarkomme: Könnte das nicht glatt ablaufen? Schon kurz nach der Auktion begann ein Mailwechsel mit dem Käufer: Der Typ ist 17 und seine Eltern gegen den Kauf. Na suuuper.

Angebot an die Unterlegenen is raus, Differenz will er zahlen. Es bleibt spannend…

FUCK! Ich brauch den Platz!

15 thoughts on “Die Auktion is rum, jetzt geht die Scheiße los…

  1. Da könnte ich beim Mitlesen schon wieder kotzen. Ein bischen Stress würde ich diesem Pubertätspickel an Deiner Stelle schon noch machen. Wie haste dem seine zarten 17 Lenze denn gecheckt? Altersnachweis? Vielleicht ist der ja doch schon älter und hat jetzt keinen Bock mehr. Vielleicht hatte er ja damit gerechnet noch überboten zu werden. Soweit ich das verfolgt habe, ist der Passaratti eine ganze Zeit auf dem endgültigen Auktionsergebnis stehen geblieben. Von dem Knilch kannst Du vermutlich überhaupt nichts erwarten – selbst den Differenzausgleich zum nächsthöchsten Gebot wirst Du Dir abschminken können.
    Happy Hippo

  2. Ich drück dir die Daumen, dass Du den Wagen zumindest an den unterlegenen zum richtigen Preis los wirst. Ich hab da auch schon so meine Erfahrungen gemacht. Eine gute Rechtsschutzversicherung und evtl. heranziehen der Eltern helfen uU.

  3. Hallo,das hier Spassvögel mitklicken,war doch klar,weil es alles nur wie ein Spass ausgesehen hat.
    Dumm gelaufen,es kann ja weitergehen.
    Der Winter ist lang,die Ebaynächte auch.
    Wenn nicht ,wird der auch dem Fusselgott geopfert,also geschlachtet.

  4. Moin

    Kommt mir alles bekannt vor, als ich meinen letzten T4 Multivan verkauft habe, hat es 3 Anläufe gebraucht bis der weg war, im ganzen über 2 Monate wegen der Auktinsdauer von 10 Tagen und der Wartefrist zur Abholung die ich schriftlich per Einschreiben gesetzt habe.

    Das mit dem Gebot an den unterlegenen kann man meist vergessen, die haben das abgehakt, und sind in diesem Fall hier vielleicht froh das sie überboten wurde

  5. mein Tipp in solchen Fällen: gleich eine pauschale Bearbeitungsgebühr von 500.- ? bei Nichtabnahme in den Auktionstext reinschreiben. Dann braucht man im Zweifel keinen Schaden nachweisen und kann direkt den Anwalt beauftragen. Außerdem schreckt eine solche Summe Spaßbieter ab.

    Grüße

    Raik

  6. @Raik: Auch das hilft nicht immer, wenn du das drin hast und rufst dann beim Amtsgericht des Bieters an und man sagt dir das ein InSO Antrag mangels Masse abgelehnt wurde, dann kannste noch gutes Geld hinter schlechtem her werfen

  7. Leute, das Problem is schonmal: Da der Typ 17 is, was ich ihm glaube, da ich ihn schon in nem Forum vorher gelesen habe, ist der nur beschränkt geschäftsfähig. Das erleichtert die Sache nicht wirklich.

  8. Auf wen läuft denn der Accound? Man muss ja beim anmelden bei Ebay mindestens 18 sein, klär das doch mal ab. Und setz ihm oder besser geagt dem Acoundinhaber per Einschreiben mit Rückschein eine angemessene (14Tage) Frist zur Abholung gegen Zahlung vom Kaufpreis,lässt er diese ungenutzt verstreichen dann würde ich erst entscheiden wie es weiter geht. Das ganze kann sonst in die Hose gehen

  9. Tach auch,etwas viel Wind um ein bischen Auto.
    Die Provsion von ebay zurück erstatten lassen und auf ein Neues,der Rest was hier geschrieben wurde,ist Käse von Justizlaien.
    Ein Richter spricht kein Recht,er richtet (hin)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.