Digger Schädel Schrauben

Uh – der Freitag war feucht, demensprechend lahm ging es am Samstag langsam los. Ich habe im Keller beim Kramen einen passenden Schaumstoff für den Luftfilter gefunden – jetzt ist der perfekt!

Da jetzt Zusatzinstrumente da sind, konnte ich auch die Mittelkonsole aus Jürgen Arnolds Fundus bestücken. Also Primitivradio mit Schlangenlederblende rein und die Zusatzinstrumente und verkabelt.

Bevor ich das ins Auto gebaut habe, habe ich es getestet und fluchen: Das Radio war am Sack. Also rausgerissen und ein anderes herausgekramt – schon fast aus der Sammlung prähistorischer Radios mit Chromblende. Der Lautsprecher kam aus dem Schlacht-Passat. leider ist der auch hin. Joschy hat versucht, ihn noch instandzusetzen – keine Chance. Morgen bzw. nachher soll es auf das erste Treffen gehen – wir haben das Treffen in Kaiserslautern ausgesucht. Vor der Abfahrt werden wir wohl noch einen anderen Lautsprecher einsetzen – Joschy glaubt sowas noch in seinem Fundus daheim zu haben…

Ich hoffe, ich denke dran, daß ich morgen die Konsole bei Tageslicht ohne Blitz zu fotografieren. Die Kombination Schlange / olles Radio / Chrom ist einfach kultig.
Damit wir morgen gleich wegkommen, haben wir die Autos in der Scheune noch etwas umrangiert. Das Bild zeigt, was bisher unter dem eBay-Passat rausgerieselt war – das nennt man Gewichtstuning 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.